Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga 1. FC Köln - Hertha BSC, 15.08.2021

1   :   1
BMG
vs
FCB
1   :   0
WOB
vs
BOC
1   :   1
UBE
vs
LEV
5   :   1
STU
vs
FÜR
0   :   4
AUG
vs
HOF
0   :   0
BIE
vs
SCF
5   :   2
BVB
vs
SGE
1   :   0
M05
vs
RBL
3   :   1
KÖL
vs
BER
RheinEnergieSTADION
1. FC Köln
3:1
BEENDET
Hertha BSC
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Und damit verabschieden wir uns für heute, wünschen einen schönen Sonntag und sagen bis bald! Machen Sie es gut.
Am kommenden Samstag empfängt Berlin den VfL Wolfsburg in der Hauptstadt. Heute in einer Woche geht es auch für Köln weiter, wenn der FC in München gastiert. 
Damit ist er in den Büchern, der erste Spieltag der 59. Bundesliga-Saison. Köln startet als eine von sechs Mannschaften mit einem Sieg in die neue Spielzeit. Die Hertha hat nun fünf Tage Zeit, den ersten Rückschlag der jungen Saison zu verarbeiten und dann am kommenden Wochenende neu anzugreifen.
Und nach dem Abpfiff dürfen wir festhalten, dass Köln hier vollkommen verdient die drei Punkte in der Heimat behält. Die Hausherren sind furios aus der Kabine gekommen und haben binnen drei Minuten doppelt zugeschlagen. Das 3:1 in der 55. Minute war in der Retrospektive schon der Genickbruch der Hertha, die in der Folge nicht mehr zurück ins Spiel fand. Cunha hatte heute nur Luft für 45 Minuten, doch auch die zweite Offensivreihe der Gäste vergab gute Torchancen oder scheiterte am Abseits. Glückwunsch an Köln, das heute mit viel Kampfgeist die ersten drei Punkte trotz Rückstand einfährt. 
90.+5. | Schluss in Köln! Die Mannschaft von Steffen Baumgart schlägt die Hertha mit 3:1.