Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
SEITE 1 VON 2:
1. Eintracht Frankfurt erobert Tabellenspitze, Hoffenheim ist Letzter
Datum: 02. September 2012, 11:21 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
Ski Alpin: Alta Badia
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
Darts: WM
Fußball: Primera División
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
Basketball: Euroleague
19:00
Eishockey: DEL, 33. Spieltag
19:30
Darts: WM
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Darts: WM
21:00
Fußball: Primera División
21:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eintracht Frankfurt erobert Tabellenspitze, Hoffenheim ist Letzter

Olivier Occean,Stephan Schröck,Frankfurt,Hoffenheim,Bundelsiga
Olivier Occean gegen Stephan Schröck

Niemand scheint Eintracht Frankfurt erklärt zu haben, dass der Aufstieg mit dem Ende der Saison 2011/12 abgeschlossen ist. Die Hessen machen einfach weiter und stehen auf dem sonnigen Platz eins der Bundesliga - im Gegensatz zu Hoffenheim und der Dunkelheit.

Frankfurts Trainer Armin Veh hatte vor dem Saisonstart noch gewarnt. "Ohne Abwehr kannst du nicht Fußball spielen. Das geht halt nicht. Wenn du hinten keine Sicherheit hast, gewinnst du in der Bundesliga kein Spiel. Das ist Harakiri", erklärte er seinerzeit der Frankfurter Rundschau. Zwar wurde ein wenig nachgebessert, die Offensive ist dennoch das Prunkstück der Hessen.

Und diese Offensive hat spätestens am zweiten Spieltag der Bundesliga-Saison 2012/13 ein Feuerwerk entbrannt, nachdem die Eintracht schon am ersten Spieltag ein wenig überraschend Bayer Leverkusen nach einem Rückstand noch mit 2:1 geschlagen hatte. Die TSG Hoffenheim kam am zweiten Spieltag böse unter die Adlerschwingen und holte sich eine 0:4-Packung ab.

Größer könnte die Lücke zwischen beiden Teams nun nicht sein und während die Truppe von Armin Veh die Höhenluft der Spitzenposition genießt, durfte die Mannschaft von Markus Babbel den Gang in den düsteren Keller des Fußball-Oberhauses antreten. Und dem Hoffenheim-Trainer schmeckt diese Situation nicht, fühlt er sich dort reichlich unwohl.

Markus Babbel glaubt an sein Team

Immerhin wollte er seinem Team nicht absprechen, sich gegen die Niederlage gestemmt zu haben. "Ich fühle mich nicht im Stich gelassen. Ich habe keinen Spieler gesehen, der nicht wollte", sagte der mitgenommene Babbel, der sich eigentlich auf die Fahne geschrieben hatte, in der kommenden Spielzeit den tristen Liga-Alltag durch Städtetrips im Großraum Europa aufzuhübschen.

"Ich werde die Euphorie nicht bremsen. Ich wäre enttäuscht, wenn wir jetzt nicht deutscher Meister werden", erklärte hingegen Armin Veh mit einem schelmischen Lächeln. "Wir spielen guten Fußball und wollen das weiter tun." Auch Bastian Oczipka freute sich über die erste Tabellenführung für Eintracht Frankfurt seit dem 21. August 1999. "Das kann so bleiben."

Doch wo liegen die Unterschiede? Was lässt die ersten Herbsttage in Frankfurt wie eine Wohlfühloase und in Hoffenheim wie die gefürchtete Geisterbahn Terror Castle erscheinen? Beide Teams mussten sich im DFB-Pokal in Runde eins verabschieden. Doch während Hoffenheim sich gegen den Viertligisten Berliner AK blamierte, durfte Eintracht Frankfurt wenigstens vernünftig hadern.

SEITE 1 VON 2:  Eintracht Frankfurt erobert Tabellenspitze, Hoffenheim ist Letzter
zu "Eintracht Frankfurt erobert Tabellenspitze, Hoffenheim ist Letzter"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
frank schrieb am 05.09.2012 14:13
Eintracht steht nun endlich da, wo sie hingehören. Auf eine glorreiche Frankfurter Zukunft ....
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport