Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP von Bahrain
12:30
Biathlon: Oslo
14:15
Formel 1: GP von Bahrain
16:00
Handball: HBL, 24. Spieltag
19:00
Basketball: Euroleague
20:00
Handball: CL Gr B
20:45
kommende Live-Ticker:
01
Mär
Formel 1: GP von Bahrain
13:30
Biathlon: Oslo
14:15
02
Mär
Skilanglauf: Lahti
09:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
DFB-Pokal, Viertelfinale
  • Hertha BSC
  • 1:3
  • Klautern
  • Leverkusen
  • 3:2
  • Stuttgart
  • Sbrücken
  • -:-
  • Mgladbach
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Sandra Gal bei Golf-Major zurückgefallen - Caroline Masson scheitert am Cut

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
16. September 2016, 21:14 Uhr
Sandra Gal
Sandra Gal fiel beim Major-Turnier auf Platz 39 zurück

Das deutsche Olympia-Duo Sandra Gal (Düsseldorf) und Caroline Masson (Gladbeck) spielt beim Major-Turnier der Profigolferinnen im französischen Evian-Les-Bains keine Rolle. Auf dem Par-71-Platz fiel Gal am Freitag mit 143 Schlägen von Platz 39 weiter zurück. Masson, die jüngst im kanadischen Cambridge ihren ersten Triumph auf der US-Tour gefeiert hatte, scheiterte nach einer 76 mit insgesamt 148 Schlägen am Cut.

Als alleinige Spitzenreiterin geht die Südkoreanerin Chun In Gee in die zweite Häfte des mit 3,25 Millionen Dollar dotierten Turniers. Mit 129 Schlägen hat sie zwei Schläge Vorsprung vor ihrer Landsfrau Park Sung Hyun und der Chinesin Feng Shanshan. Titelverteidigerin Lydia Ko (Neuseeland) verbesserte sich mit 138 Schlägen auf den 13. Platz.

Masson erwischte einen denkbar schlechten Start in ihre zweite Runde. Nach fünf Löchern lag sie bei drei Bogeys und einem Doppel-Bogey fünf über Par. Die 27-Jährige kam zwar mit drei Birdies noch einmal kurz zurück, doch ein erneutes Doppel-Bogey an der 10 beendete ihre Hoffnungen auf die Teilnahme am Wochenende endgültig.

 

Weitere Mehr Sport Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team