DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender
 
Sport Ergebnisse
Wintersport Ergebnisse
Ski Alpin Herren in Sölden
Riesenslalom
  • Fahrer
  • Land
  • Zeit
Es sind noch keine Ergebnisse verfügbar.
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Skispringen in Trondheim: Anders Bardal siegt, Severin Freund Siebter

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
07. März 2014, 19:31 Uhr
Severin Freund
Severin Freund belibt im Gesamtweltcup weiter auf Platz Drei

Nach zuletzt sechs Podestplätzen im Einzel-Weltcup in Serie musste sich Skispringer Severin Freund in Trondheim mit Platz sieben begnügen. Der Sieg ging an den Norweger Anders Bardal.

Das Ende seiner imposanten Serie nahm Skispringer Severin Freund gelassen zur Kenntnis. Nach sechs Podestplätzen im Einzel-Weltcup in Folge landete der Mannschafts-Olympiasieger aus Rastbüchl in Trondheim nach Sprüngen auf 126 und 135,5 m mit 248,5 Punkten beim Heimsieg des Norwegers Anders Bardal (269,3) auf dem siebten Rang. "Das ist nicht so tragisch", sagte Freund.


Freund weiterhin Dritter im Gesamtweltcup


Drei Springen vor Saisonende belegt der 25-Jährige im Gesamtweltcup weiterhin Rang drei, der angepeilte Platz auf dem Podium ist in greifbarer Nähe. "Er ist in guter Verfassung und hat es selber in der Hand", sagte Bundestrainer Werner Schuster.

Schon am Sonntag in Oslo will Freund wieder angreifen. Schuster traut ihm sogar den vierten Saisonsieg zu: "Er hat dort noch nie gewonnen, aber vielleicht kann er ja am Sonntag mal zum König gehen."

Freund war in Trondheim bei schwierigen äußeren Bedingungen mit wechselndem Wind und teils starkem Regen erneut bester DSV-Adler. An seine fantastische Leistung aus der Qualifikation, als er mit 141,5 m Schanzenrekord gesprungen war, knüpfte er im ersten Durchgang aber nicht an. Von Platz 22 arbeitete sich Freund aber noch deutlich nach vorne.

Restliche DSV-Adler schwach


Die restlichen deutschen Springer enttäuschten, die Formkurve nach den Olympischen Winterspielen zeigt weiter deutlich nach unten. Marinus Kraus (Oberaudorf/231,4) kam auf den 24. Platz, Andreas Wank (Oberhof/230,0) landete auf Rang 26. Andreas Wellinger (Ruhpolding), Richard Freitag (Aue) und Michael Neumayer (Berchtesgaden) verpassten nach schwachen Sprüngen sogar den zweiten Durchgang. "Wir sind als Team nicht gut gesprungen", stellte Schuster fest.

Seine Führung im Gesamtweltcup baute Kamil Stoch aus. Der polnische Doppel-Olympiasieger belegte mit 245,6 Zählern zwar nur den neunten Platz, profitierte aber von der schwachen Vorstellung seines Verfolgers Peter Prevc (Slowenien), der den zweiten Durchgang verpasste. Stoch führt mit 1260 Zählern vor Prevc (1128), dahinter folgen Freund (1023) und Noriaki Kasai (927).

Der japanische Routinier wurde in Trondheim mit 261,4 Punkten Dritter hinter Bardal und dem Österreicher Andreas Kofler (264,9). Bardal sorgte mit Sprüngen auf 136,5 und 131 m für den ersten Sieg eines norwegischen Skispringers in der Heimat seit elf Jahren.

Weitere Wintersport Top News
23.07. 18:20
Wintersport
spox
Actiongeladener als der Sommer von Lindsey Vonn geht es kaum. Der Ski-Star findet neben Fotoshootings und Auftritten in Kindershows auch noch Zeit, gemeinsam mit Rob Gronkowski , Aaron... weiter Logo
21.07. 11:00
Wintersport
spox
Felix Neureuther hat den fehlenden Mut in allen Bereichen der Gesellschaft und des Sports kritisiert und dabei das Verhalten von Fußballern als negatives Beispiel genannt. weiter Logo
13.07. 14:49
Wintersport
spox
Felix Neureuther nährt die Spekulationen über seinen möglichen Rücktritt. Für den Deutschen steht seine jung Familie über allem, für sie würde er seine Laufbahn als Profisportler... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team