DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL
Live
Fußball: tipico Bundesliga
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Serie A
Live
Golf: Ryder Cup
Live
Basketball: BBL, 1. Spieltag
Live
Fußball: Primera Division
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera Division
21:00
Fußball: Serie A
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
Fußball: Primera Division
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
Formel 1: GP von Russland
Eishockey: DEL
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Premier League
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Fußball: Primera Division
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Russland GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:30:41.001 (2)
  • 2
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 53.271 (2)
  • 3
  • C. Sainz
  • Ferrari
  • + 1:02.475 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • McLaren
  • + 1:05.607 (2)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 1:07.533 (2)
  • 6
  • F. Alonso
  • Alpine F1 Team
  • + 1:21.321 (2)
  • 7
  • L. Norris
  • McLaren
  • + 1:27.224 (2)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Renault bestätigt Lotus-Übernahmetermin

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sportal.de
07. Dezember 2015, 15:54 Uhr
Renault
Renault rettet Lotus vor der bevorstehenden Pleite

Renault wird am 16. Dezember den Formel-1-Rennstall Lotus übernehmen und damit endgültig vor der Insolvenz retten. Das bestätigten Vertreter beider Parteien bei einer Anhörung des obersten Zivilgerichts in London.

"Am 16. Dezember wird der Kaufvertrag unterschrieben, und Renault hat zugestimmt, bis zum 31. alle Gläubiger auszuzahlen", wird Team-Geschäftsführer Matthew Carter von britischen Medien zitiert.

Lotus steht derzeit aufgrund von Schulden gegenüber den britischen Finanzbehörden in Höhe von rund 3,75 Millionen Euro vor Gericht. Wegen der Verhandlungen zwischen Lotus und Renault wurde das Verfahren mehrmals verschoben und pausiert.

 

Renault übernimmt Schulden

Da nun offenbar Einigkeit herrscht und sich Renault bereit erklärt, die Schulden zu übernehmen, wurde das Verfahren erneut auf den 21. Dezember vertagt.

"Dann müssen wir noch einmal zurückkommen und nachweisen, dass der Kaufvertrag auch wirklich unterschrieben wurde", so Carter. Alle Beteiligten gehen davon aus, dass das Verfahren in zwei Wochen dann abgeschlossen wird.

Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team