Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender
Sport Live-Ticker
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
 
Sport Ergebnisse
Wintersport Ergebnisse
Ski Alpin Herren in Levi
Slalom
  • Fahrer
  • Land
  • Zeit
  • 1
  • M. Hirscher
  • AUT
  • 1:51.04
  • 2
  • H. Kristoffersen
  • NOR
  • 1:51.13
  • 3
  • A. Myhrer
  • SWE
  • 1:52.45
  • 4
  • R. Zenhäusern
  • SUI
  • 1:52.49
  • 5
  • J. Grange
  • FRA
  • 1:52.60
  • 6
  • D. Yule
  • SUI
  • 1:52.61
  • 7
  • M. Matt
  • AUT
  • 1:52.62
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Goldtrainer Thormod Moum verstorben

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. Juli 2015, 09:37 Uhr
Olympia
Die Sportwelt trauert um Thormod Moum

Der Gold-Trainer von Eisschnelllauf-Olympiasieger Erhard Keller ist tot. Thormod Moum starb im Alter von 80 Jahren in seiner Wahlheimat Schweden an den Folgen einer Parkinson-Erkrankung. Der Norweger legte als erster Eisschnelllauf-Bundestrainer von 1965 bis 1970 in Inzell, einem der ersten Bundesleistungszentren, die modernen Grundlagen dieser Sportart in der Bundesrepublik. Er gilt auch als Vater des Weltcups und war Dopinggegner.

Moum führte den Münchener Keller 1968 in Grenoble zu seinem ersten Olympiasieg über 500 m und zu zahlreichen Weltrekorden. Keller legte 1972 bin Sapporo ein zweites Gold im kurzen Sprint nach. Der ehemalige deutsche Verbandspräsident und dreimalige Olympiateilnehmer Gerd Zimmermann wurde unter dem Norweger Moum der beste bundesdeutsche Langstreckenläufer. "Es war die Paradezeit des deutschen Eisschnelllaufs. Es war eine intensive, prägende Zeit", sagte Zimmermann.

Vor zwei Jahren hatte sich Moum noch einmal in Inzell mit seinen ehemaligen Schützlingen, unter anderem auch 1000-m-Olympiasiegerin Monika Pflug-Gawenus und Erhard Keller, getroffen.

Thormod Moum war nicht nur mit bundesdeutschen Eisschnellläufern erfolgreich. Unter seiner Leitung als norwegischer Nationaltrainer führte er mehrere Schützlinge zu WM-Titeln. An der Universität Oslo förderte er als Direktor des Sportinstituts trainingswissenschaftliche Forschungen.

Als Mitglied der technischen Kommission des Eislauf-Weltverbandes ISU war er maßgeblich an der Einführung des Weltcups 1985/1986 und der Einzelstrecken-Weltmeisterschaften beteiligt. "Er vertrat sehr progressive Ansichten", sagte Zimmermann, der einige Jahre gemeinsam mit seinen Ex-Trainer der Kommission angehörte.

Nach dem Dopingskandal 1988 um den sowjetischen Weltmeister Nikolai Guljajew und dem Norweger Stein Olav Krosby verließ Moum frustriert das ISU-Gremium. Seine Karriere als Eisschnelllauffunktionär beendete er 1994 als Verbindungsperson zwischen dem Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele von Lillehammer und der ISU. Als Pensionär widmete er sich seinen Hobbies Segeln und Golfen.

zu "Goldtrainer Thormod Moum verstorben"
0 Kommentare
Weitere Wintersport Top News
23.07. 18:20
Wintersport
spox
Actiongeladener als der Sommer von Lindsey Vonn geht es kaum. Der Ski-Star findet neben Fotoshootings und Auftritten in Kindershows auch noch Zeit, gemeinsam mit Rob Gronkowski , Aaron... weiter Logo
21.07. 11:00
Wintersport
spox
Felix Neureuther hat den fehlenden Mut in allen Bereichen der Gesellschaft und des Sports kritisiert und dabei das Verhalten von Fußballern als negatives Beispiel genannt. weiter Logo
13.07. 14:49
Wintersport
spox
Felix Neureuther nährt die Spekulationen über seinen möglichen Rücktritt. Für den Deutschen steht seine jung Familie über allem, für sie würde er seine Laufbahn als Profisportler... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team