Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
25.09. 20:30 Uhr
KÖL - ING
1. FC Köln
1:1
FC Ingolstadt
Ende
26.09. 15:30 Uhr
WOB - H96
VfL Wolfsburg
1:1
Hannover 96
Ende
26.09. 15:30 Uhr
STU - BMG
VfB Stuttgart
1:3
Mönchengladbach
Ende
26.09. 15:30 Uhr
AUG - HOF
FC Augsburg
1:3
1899 Hoffenheim
Ende
26.09. 15:30 Uhr
BRE - LEV
Werder Bremen
0:3
Bayer Leverkusen
Ende
26.09. 15:30 Uhr
M05 - FCB
FSV Mainz 05
0:3
Bayern München
Ende
26.09. 18:30 Uhr
HSV - S04
Hamburger SV
0:1
FC Schalke 04
Ende
27.09. 15:30 Uhr
SGE - BER
Eintracht Frankfurt
1:1
Hertha BSC
Ende
27.09. 17:30 Uhr
BVB - D98
Borussia Dortmund
2:2
Darmstadt 98
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 28. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

VfB Stuttgart

Tyton, P.

Tyton, P

. : 4,5
Erwischte einen schwachen Tag. Beim 0:1 war der Ball lange in der Luft, Tyton entschied sich aber dafür, im Tor zu bleiben. Ein weiterer Fehler unterlief ihm in der ersten Hälfte, als er einen Schuss von Stindl nur nach vorne abwehren konnte.
Klein, F.
Bei 0:1 ließ er Xhaka viel zu leicht entwischen und kam nicht mehr rechtzeitig ins Kopfballduell gegen den Schweizer. In der zweiten Hälfte etwas stabiler, nach vorne jedoch weitestgehend harmlos.
Sunjic, T.
Machte ähnlich wie Baumgartl nicht den sichersten Eindruck in der Viererkette der Schwaben. Seine Zweikampfquote war absolut in Ordnung, jedoch spielte er in der zweiten Hälfte ohne Bedrängnis einen gefährlichen Pass auf Baumgartl und hatte nach dessen Klärungsversuch Glück, dass sich Raffael den Ball etwas zu weit vorlegte.
Baumgartl, T.
Machte eine schwache Partie in der Innenverteidigung. Stand zu Beginn der zweiten Hälfte komplett neben sich, als er einen viel zu kurzen Rückpass auf Tyton spielte, der die Kugel soeben noch vor Stindl klären konnte. Auch seine Zweikampfquote war alles andere als überzeugend.
Insua, E.

Insua, E

. : 3,5
War der beste Mann in der Viererkette seines Teams. Nach vorne mit dem einen oder anderen guten Vorstoß und einem guten Torschuss in der zweiten Hälfte. Defensiv immer auf Augenhöhe und mit der einer großen Mehrzahl an gewonnenen Zweikämpfen.
Didavi, D.
War sehr bemüht, der Partie offensiv seinen Stempel aufzudrücken. Gleich zu Beginn mit einer guten Gelegenheit, als er nach Vorarbeit von Werner in der Mitte etwas zu überrascht war und verzog. Hätte im zweiten Durchgang mit etwas mehr Präzision das 2:2 für Ginczek auflegen können. Ging in der 63. Minute ausgepowert vom Feld.
Serey Dié, G.
Bester Schwabe am heutigen Nachmittag. War Dreh- und Angelpunkt im Stuttgarter Spiel und bekam den Ball eigentlich in jedem Angriff. Schmiss sich dazu in die meisten Zweikämpfe und gewann über die Hälfte dieser Duelle. Ein echter Terrier auf der defensiven Mittelfeldposition.
Gentner, C.

Gentner, C

. : 4,5
Unglücklicher Auftritt von Gentner. Der Kapitän war nicht so zweikampfstark wie Nebenmann Serey Die und erzielte zu allem Überfluss auch noch ein Eigentor per Kopf. Versuchte es zwar des Öfteren mit eigenem Torabschluss, wurde aber nicht zwingend.
Kostic, F.
Wie zuletzt auch extrem bemüht auf der linken Seite, jedoch nicht mit der nötigen Konsequenz im Abschluss. Versuchte es mit Abstand am häufigsten mit dem Torschuss, hatte aber keine richtig gute Gelegenheit. Negativ war seine Passquote. Nur wenig mehr als jeder zweite Ball erreichte den Mitspieler.
Werner, T.

Werner, T

. : 3,5
Sehr bemüht in der Offensive. Bei seinen Sturmläufen aber zu oft mit dem Kopf nach unten unterwegs. In der ersten Halbzeit bereitete er gut für Ginczek und Didavi über den rechten Flügel vor, in der zweiten Hälfte scheiterte er mit einem Kopfball nach einer Ecke nur knapp. Könnte mit etwas mehr Blick für den Mitspieler aber deutlich wertvoller für sein Team sein.
Ginczek, D.
Erneut einer der besseren Stuttgarter. Übernahm in der 40. Minute beim Elfmeter Verantwortung und wurde dieser auch gerecht. Zeigte sich zudem extrem motiviert im Zweikampf. Mit Serey Die zusammen führte er die meisten auf dem Feld.
Maxim, A.

Maxim, A

. : 2,5
Nach seiner Einwechslung ging es noch einmal richtig rund in der Stuttgarter Offensive. Hatte zwei Riesenchancen, von denen er mindestens eine hätte machen müssen. Sein Schuss in der 82. Minute wurde aber glänzend von Sommer entschärft.