DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
16.12. 20:00 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
2:0
SC Freiburg
Ende
16.12. 20:00 Uhr
H96 - AUG
Hannover 96
2:0
FC Augsburg
Ende
16.12. 20:00 Uhr
HSV - STU
Hamburger SV
0:1
VfB Stuttgart
Ende
16.12. 20:00 Uhr
KÖL - M05
1. FC Köln
0:0
FSV Mainz 05
Ende
17.12. 20:00 Uhr
BVB - WOB
Borussia Dortmund
2:2
VfL Wolfsburg
Ende
17.12. 20:00 Uhr
BMG - BRE
Mönchengladbach
4:1
Werder Bremen
Ende
17.12. 20:00 Uhr
HOF - LEV
1899 Hoffenheim
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
17.12. 20:00 Uhr
SGE - BER
Eintracht Frankfurt
4:4
Hertha BSC
Ende
17.12. 20:00 Uhr
SCP - S04
SC Paderborn
1:2
FC Schalke 04
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Hamburger SV

Drobny, J.
Der beste Hamburger: Jaroslav Drobny bekam zwar nicht allzu viel auf seinen Kasten (vier gehaltene Torschüsse), hielt jedoch alles, was zu halten war. Beim einzigen Tor des Tages war der Tscheche chancenlos, als Florian Klein gegen die Laufrichtung ins kurze Eck einschob.
Diekmeier, D.
Wie immer marschierte Dennis Diekmeier seine rechte Außenbahn hoch und runter, allerdings wollte ihm nur wenig gelingen. Der Ex-Nürnberger war in der Offensive kaum existent und konnte keine einzige Torschussbeteiligung verbuchen. Auch im Rückwärtsgang war der ein oder andere Wackler dabei.
Djourou, J.
Eines der schwächsten Spiele des Schweizers im Dress des HSV. Johan Djourou agierte viel zu fahrig und vertändelte mehr als nur ein Mal gedankenlos den Ball im Aufbauspiel. Der vermeintliche Abwehrchef der Hamburger konnte nicht für Stabilität sorgen und war der schlechteste Spieler im Defensiv-Verbund.
Cleber.

Cleber

. : 4,5
Der brasilianische Sommer-Neuzugang erwischte einen gebrauchten Tag und ließ sich von der Unsicherheit seines Nebenmanns, Johan Djourou, in der Innenverteidigung anstecken. Cleber leistete sich viele leichte Ballverluste und wirkte bei den schnellen Kontern der Gäste überfordert. Insgesamt eine schwache Partie des Brasilianers.
Marcos, R.

Marcos, R

. : 4,5
Ähnlich wie Rechtsverteidiger Diekmeier investierte Nachwuchstalent Ronny Marcos enorm viel, konnte jedoch kaum eine erfolgreiche Aktion feiern und leistete sich teilweise haarsträubende Ballverluste im Aufbauspiel. Wirkte wie Cleber streckenweise überfordert.
Müller, N.

Müller, N

. : 4,5
Nicolai Müller ist seit seinem Wechsel etwas hinter den Erwartungen geblieben und konnte auch gegen Stuttgart nur wenige Akzente in der Offensive setzen. Immer wieder agierte der Ex-Mainzer unglücklich und verlor zu leicht den Ball. Vor allem im Passspiel enttäuschte Müller.
Behrami, V.
Der Schweizer enttäuschte im Zweikampfverhalten auf kompletter Linie und war oft einen Schritt zu spät dran. Auch nach vorne versprühte Valon Behrami nur wenig Kreativität: Im Aufbauspiel wählte er zu oft den Sicherheitspass im Mittelfeld oder schlug dann gleich ganz lange Bälle in die Spitze, die für den VfB leicht zu verteidigen waren. Hatte durch einen unglücklichen Stolperer seinen Anteil am Gegentor.
van der Vaart, R.
Der Kapitän der Hamburger versuchte viel, verstrickte sich jedoch zu oft in Nickligkeiten und konnte keine großen Impulse setzen. Rafael van der Vaart hatte Pech, als sein leicht abgefälschter Freistoß zu Beginn der zweiten Hälfte nur an die Querlatte klatschte. Insgesamt ein ausbaufähiger Auftritt.
Holtby, L.

Holtby, L

. : 4,5
Lewis Holtby spielte auf der linken Außenbahn, verpasste es jedoch, Akzente zu setzen und für Kreativität im Offensivspiel zu sorgen. Kaum eine gefährliche Aktion ging über den ehemaligen U21-Nationalmannschaftskapitän. Fehlenden Einsatz konnte man Holtby hingegen nicht vorwerfen, aber über 90 Minuten war es schon ein sehr uninspirierter Auftritt.
Rudnevs, A.

Rudnevs, A

. : 4,5
Artjoms Rudnevs fehlte die Unterstützung seiner Mitspieler, ihm selbst wollte auch nur wenig gelingen. Der Lette arbeitete wie gewohnt viel und scheute keinen Sprint - am Ende blieb es allerdings wirkungslos, die Abwehr der Gäste hatte keine Probleme mit ihm.
Lasogga, P.
Ein Spiel zum Vergessen für Pierre-Michel Lasogga. Nicht nur blieb der 23-Jährige in seinen 45 Minuten Spielzeit fast unsichtbar und glücklos, kurz vor der Halbzeit musste er zudem mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden.
Gouaida, M.
Der junge Mohamed Gouaida wurde kurz vorm Pausenpfiff für den verletzten Lasogga in die Partie gebracht. Jedoch kam auch er nicht über positive Ansätze hinaus und blieb eher unauffällig.