DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
24.10. 20:30 Uhr
BRE - KÖL
Werder Bremen
0:1
1. FC Köln
Ende
25.10. 15:30 Uhr
BVB - H96
Borussia Dortmund
0:1
Hannover 96
Ende
25.10. 15:30 Uhr
AUG - SCF
FC Augsburg
2:0
SC Freiburg
Ende
25.10. 15:30 Uhr
HOF - SCP
1899 Hoffenheim
1:0
SC Paderborn
Ende
25.10. 15:30 Uhr
BER - HSV
Hertha BSC
3:0
Hamburger SV
Ende
25.10. 15:30 Uhr
SGE - STU
Eintracht Frankfurt
4:5
VfB Stuttgart
Ende
25.10. 18:30 Uhr
LEV - S04
Bayer Leverkusen
1:0
FC Schalke 04
Ende
26.10. 15:30 Uhr
WOB - M05
VfL Wolfsburg
3:0
FSV Mainz 05
Ende
26.10. 17:30 Uhr
BMG - FCB
Mönchengladbach
0:0
Bayern München
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1899 Hoffenheim

Baumann, O.

Baumann, O

. : 3,5
Oliver Baumann hatte über die 90 Minuten recht wenig zu tun, da die Paderborner Offensivspieler das Tor wiederholt verfehlten oder am Aluminium scheiterten. Nur eine einzige Parade musste bzw. konnte Baumann über die komplette Spielzeit zeigen.
Rudy, S.

Rudy, S

. : 4
In der 5. Minute hatte Sebastian Rudy die große Chance, seine Hoffenheimer schon früh in Front zu schießen. Seinen Elfmeter setze er aber an den linken Pfosten. Offensiv war Rudy nicht so präsent wie sein Pendant auf links, Andreas Beck.
Süle, N.

Süle, N

. : 2,5
Niklas Süle zeigte eine starke Vorstellung, zählte zu den besten Hoffenheimern. Hinten ließ er wenig anbrennen, glänzte mit einer tollen Zweikampfquote. Viele Angriffe leitete er mit klugen Zuspielen ein.
Strobl, T.

Strobl, T

. : 3,5
Auch Tobias Strobl konnte an der Seite von Süle überzeugen und stand stabil. Während sich seine Passquote auf einem ähnlich starken Niveau wie die Süles bewegte, besteht bei seiner Zweikampfquote noch etwas Steigerungspotential. Insgesamt nicht ganz so stark wie sein Nebenmann.
Beck, A.

Beck, A

. : 2,5
Andreas Beck hatte die beste Passquote aller Spieler. Knapp neun von zehn seiner Zuspiele kamen an. Am Offensivspiel beteiligte er sich immer wieder, bereitete beispielsweise den Siegtreffer von Volland vor.
Volland, K.
Kevin Volland war heute der beste Hoffenheimer. Mit seinem Treffer in Minute 73 entschied er die Partie. Auch ansonsten zeigte sich der Nationalspieler sehr aktiv, holte in der Anfangsphase den Elfmeter raus und hatte insgesamt gemeinsam mit Firmino die meisten Torschüsse aller eingesetzten Akteure.
Polanski, E.
Ähnlich wie Schwegler konnte auch Eugen Polanski auf der Sechs nicht restlos überzeugen. Ins Offensivspiel schaltete er sich aber häufiger ein als sein Nebenmann. 14 Mal passte er ins Angriffsdrittel - keinem Hoffenheimer gelang dies häufiger.
Firmino, R.

Firmino, R

. : 2,5
Viele Angriffe liefen bei der TSG über Roberto Firmino. Der Brasilianer kam oft zum Abschluss und scheiterte einige Male nur denkbar knapp.
Schwegler, P.
Pirmin Schwegler war der etwas schwächere und unauffälligere der beiden Hoffenheimer Sechser. Angesichts seiner unbestrittenen Fähigkeiten hätte von Schwegler heute mehr kommen können. Mit einer schwachen Passquote sorgte er im defensiven Mittelfeld nicht für die nötige Stabilität.
Elyounoussi, T.
Der beste Hoffenheimer Torschütze Tarik Elyounoussi konnte heute nicht an seine bisher gezeigten Leistungen anknüpfen. Der Norweger zeigte sich heute etwas lasch, hatte eine äußerst schwache Zweikampfquote. In Minute 59 war schließlich Feierabend.
Szalai, A.
An Adam Szalai lief das Spiel über weite Strecken vorbei. Hin und wieder versuchte er zwar, sich die Bälle aus dem Mittelfeld zu holen - dies gelang aber nur sehr spärlich. Dass kein einziger Torschuss von Szalai vermerkt ist, steht bezeichnend für seine Leistung.
Schipplock, S.
In der 59. Minute ersetzte Sven Schipplock Szalai. Er sorgte für viel mehr Betrieb als der Ungar, war weitaus eingebundener in die Angriffsaktionen. Außerdem verzeichnete er zwei Torschüsse. Einer davon landete in der Schlussphase am Aluminium.
Zuber, S.

Zuber, S

. : 3,5
Auch Steven Zuber sorgte nach seiner Einwechslung für etwas Belebung. Wirklich zwingend wurde er in seinen Aktionen jedoch nicht.