Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
08.05. 20:30 Uhr
HSV - SCF
Hamburger SV
1:1
SC Freiburg
Ende
09.05. 15:30 Uhr
FCB - AUG
Bayern München
0:1
FC Augsburg
Ende
09.05. 15:30 Uhr
BVB - BER
Borussia Dortmund
2:0
Hertha BSC
Ende
09.05. 15:30 Uhr
BMG - LEV
Mönchengladbach
3:0
Bayer Leverkusen
Ende
09.05. 15:30 Uhr
H96 - BRE
Hannover 96
1:1
Werder Bremen
Ende
09.05. 15:30 Uhr
SGE - HOF
Eintracht Frankfurt
3:1
1899 Hoffenheim
Ende
09.05. 18:30 Uhr
STU - M05
VfB Stuttgart
2:0
FSV Mainz 05
Ende
10.05. 15:30 Uhr
SCP - WOB
SC Paderborn
1:3
VfL Wolfsburg
Ende
10.05. 17:30 Uhr
KÖL - S04
1. FC Köln
2:0
FC Schalke 04
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 7. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1. FC Köln

Horn, T.

Horn, T

. : 3,5
Der Keeper erlebte einen seiner ruhigsten Nachmittage in dieser Saison. Die Gäste hatten in 90 Minuten nur einen Abschluss auf das Tor der Hausherren. Der Kopfball von Aogo forderte den Torwart aber nicht ernsthaft, da war das Aufwärmprogramm sicher härter.
Brecko, M.

Brecko, M

. : 3,5
Das Kölner Spiel war heute deutlich linkslastig. Der Rechtsverteidiger hielt sich eher im Hintergrund, verschob sich durch Hectors Vorstöße immer wieder auch ins Zentrum. Defensiv stellten ihn Draxler und Aogo nur selten vor Probleme.
Maroh, D.
Schalke blieb im gesamten Spiel ohne echte Torchancen, die Kölner Innenverteidiger haben dabei ihren Job sehr unaufgeregt erledigt. Zwar ist seine Zweikampfquote nicht überragend, im eigenen Strafraum gab es an ihm aber kein Vorbeikommen.
Wimmer, K.
Nahm Choupo-Moting völlig aus dem Spiel. Klärte oft auch schon vor dem eigenen Strafraum die Passversuche von Draxler und Boateng in die Spitze. Kam wie Maroh dabei ohne jedes Foul aus.
Hector, J.

Hector, J

. : 2,5
War vom Anpfiff an ein Aktivposten im Kölner Spiel. Oft fand man ihn auf der linken Seite sehr weit vorn, Höger hatte dagegen überhaupt keine Mittel. Er war nicht nur an vielen Chancen beteiligt, sondern auch an der Entstehung der Kölner Führung.
Risse, M.

Risse, M

. : 2,5
Tauschte mit Osako oft die Position und sorgte so auf Schalker Seite für Verwirrung. Stand nach Nagasawas Fehlversuch im Strafraum goldrichtig und traf so zur Kölner Führung. Hatte dann in der Schlussminute mit seiner scharfen Hereingabe von der rechten Seite maßgeblichen Anteil an der endgültigen Entscheidung.
Lehmann, M.

Lehmann, M

. : 2,5
Hielt zusammen mit Vogt das Kölner Mittelfeld zusammen und ließ die Gäste so im Zentrum überhaupt nicht zu entscheidenden Vorstößen kommen. Stark war aber immer wieder auch sein Umschaltspiel, Köln brauchte oft nur wenige Momente, um nach Balleroberung am gegnerischen Strafraum aufzutauchen.
Vogt, K.

Vogt, K

. : 2,5
Gestaltete das Kölner Spiel mit vielen guten Passideen. Herauszuheben ist hier der direkte Pass vor dem 1:0. Er fand durch die Viererkette hindurch den Fuß von Nagasawa. Konnte das Spiel mit weiten Diagonalpässen immer wieder geschickt verlagern.
Nagasawa, K.
Stellte auf der linken Seite zusammen mit Hector Schalke immer wieder vor Probleme. Tauschte mit Osako öfter die Position und sorgte beim Gegner für zusätzliche Verwirrung. War an der Entstehung der Führung entscheidend beteiligt. Legte im zweiten Durchgang noch die Großchance von Svento perfekt auf.
Osako, Y.
War nicht ganz so auffällig wie die Offensivkollegen. Hatte über die gesamte Spieldauer keine eigenen Abschlüsse und lief sich auch öfter beim Gegner fest. War am Ende aber auch Teil eines funktionierenden Offensivkollektivs.
Ujah, A.

Ujah, A

. : 3,5
Vor dem Hintergrund des bekanntgegebenen Wechsels nach Köln und der damit verbundenen Fankritik war dies ganz sicher kein leichter Auftritt für den Stürmer. Er absolvierte ihn aber mit Bravour. War in der vordersten Spitze auch ohne die ganz großen Chancen ein ständiger Unruheherd, der für die Kollegen geschickt die Löcher aufriss.
Svento, D.
Kam in der letzten halbe Stunde für Ujah. Hatte gleich mit seiner ersten Offensivaktion die hundertprozentige Chance zum 2:0. Ließ diese liegen und so musste Köln bis in die Schlussphase um den Sieg zittern.
Gerhardt, Y.
Belebte mit seiner Einwechslung das Kölner Spiel noch einmal. Krönte seine couragierte Leistung in der Schlussminute mit seinem ersten Bundesligatreffer, der Köln dann auch endgültig den Klassenerhalt sicherte.