Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams

Die Formel 1-Teams vor Saisonstart

Die Topzeiten sprangen für Red Bull und seine Fahrer Sebastian Vettel und Mark Webber bei den Testfahrten von Barcelona mit dem neuen RB9 nicht heraus. Zum einen lag es daran, dass das Weltmeisterteam vor allem mit harten Reifen testete, zudem mitunter auch deutlich mehr Sprit an Bord hatte als die Konkurrenz. Doch es gab offenbar auch einige Probleme, die zu den eher mittelmäßigen Ergebnissen führten. Da waren zum Beispiel die Pirelli-Reifen, mit denen sich alle Teams rumschlugen, weil deren Haltbarkeit eher kurz war. Zudem klagte Vettel jedoch auch über fehlende Balance seines Wagens. "Wir hatten wohl noch nie einen Winter, der uns ähnlich wenig Rückschlüsse erlaubte wie diesen", klagte Vettel laut offizieller F1-Homepage. "Mit dem Stand der Dinge können wir im Moment überhaupt noch nicht zufrieden sein. Bis zum Saisonstart wird Vettel daher wohl noch einige Stunden im Simulator verbringen müssen.
Von: Malte Asmus
Datum: 07. März 2013, 17:43 Uhr
Format: Bildergalerie
Quelle: sportal.de
Kommentare: 0 Kommentare