News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 50. Spieltag Saison 2013/2014

DEL 50. Spieltag
Letzte Aktualisierung: 22:20:14
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
 
Ich könnte noch die Abschiedsfeier hier live tickern, aber ich weiß nicht ... manche würden sich wiedererkennen. Und Thorsten ist ganz friedlich, der beschimpft mich sonst immer beim Kicken
 
 
Iche habe fertig
 
 
Jetzt erstmal 'ne Cola
 
 
Damit endet die Konferenz des fünfzigsten Spieltages und vieles mehr. Ich verabschiede mich. Man liest sich!
 
 
UND WER HAT IM TIPPSPIEL DIE FÜHRUNG ÜBERNOMMEN? Na, na? What a abgang
 
 
Das war's also. Der Spieltag ist komplett. Und ein Negativrekord ist es dann doch nicht geworden. Üppig war die Ausbeute allerdings jetzt heute auch nicht
Augsburg - Köln
 
Die Haie haben gewonnen! Wann hab' ich das zum letzten Mal geschrieben
Augsburg - Köln
 
Grygiel scheitert
Augsburg - Köln
 
Jetzt fangen die Haie an, mit Charlie Stephens, wieder sehr stark, und wieder erfolgreich. Schneid dir davon eine Scheibe ab, Oshie
 
 
Alle feiern hier, und ich hänge hier mit der Verlängerung des Penaltyschießens. Jungs, macht hinne. Die lachen mit hier schon aus
Augsburg - Köln
 
Geht also weiter. Ticar scheitert .... Verlängerung
Augsburg - Köln
 
Grygiel ... Ausgleich!
Augsburg - Köln
 
Chris Minard scheitert
Straubing - Düsseldorf
 
Peter Flache
Augsburg - Köln
 
Caporussa scheitert am Pfosten
Augsburg - Köln
 
Charlie Stephens trifft für die Haie
Straubing - Düsseldorf
 
Und wer hat wohl den emptynetter für Straubing erzielt? Heute?
Augsburg - Köln
 
Bayda deutlich vorbei
Straubing - Düsseldorf
60
TOOOOR für die Tigers
 
 
Bilanz Köln 4:3, Augsburg 2:3 ... in dieser Saison
 
 
Der KEV gewinnt 3:1 gegen die Roosters
 
 
Penaltyschießen auch noch in Augsburg
 
 
Duncan scheitert und beschert dem Meister einen Extra-Big-Point
Berlin - München
 
Barta verpasst genau wie Tallackson
Berlin - München
 
Haydar scheitert. TJ Mulock macht es besser, 1:0
Augsburg - Köln
 
Hätte die Entscheidung sein müssen. Falk trifft aber aus spitzem Winkel nur den Außenpfosten
 
 
Super, Spiel in Nürnberg vorbei, kommen wir gerade richtig zum Penaltyschießen in Berlin. Bilanzen Berlin 4:4, München 4:1
Nürnberg - Mannheim
 
Schneider scheitert, Ehliz gelingt aber heute alles, er trifft
Krefeld - Iserlohn
 
Einen Shutout gibt es schon mal nicht. Brent Raedeke kann drei Minuten vor dem Ende verkürzen
Krefeld - Iserlohn
58
TOR für die Roosters
Nürnberg - Mannheim
 
Eriksson scheitert, Buchwieser scheitert
 
 
Bilanz Augsburg in OT, 2:1, Köln 2:3
Nürnberg - Mannheim
 
Hecht trifft nicht
Nürnberg - Mannheim
 
Reimer für Nürnberg oder Mannheim? Mannheim
Nürnberg - Mannheim
 
Reinprecht scheitert ... Hospelt daneben
 
 
Verlängerung in Augsburg
 
 
Verlängerung in Berlin
 
 
TOOOOR für die Adler? Kein Tor, mit der Schlusssirene, in die Sirene hinein hätte Hecht getroffen. Kein Videobeweis. Bilanz im Shootout: Nürnberg 3:3, Mannheim 2:1
Krefeld - Iserlohn
 
Das dürfte sieben Minuten vor dem Ende die Entscheidung in Krefeld sein. Traf ja zuletzt auch ganz gerne mal, und Andi Driendl ist auch heute wieder erfolgreich. 3:0 für den KEV nach einem 1 auf 0
Krefeld - Iserlohn
54
TOOOR für den KEV
 
 
Die Freezers gewinnen 2:0 in Schwenningen
 
 
Die Verlängerung in Nürnberg läuft
Augsburg- Köln
 
Break der Panther. Werner geht steil, legt an der Blauen auf für Uvira. Und der erwischt genau die Lücke zwischen den Schonern, 3:3 auch hier
Augsburg- Köln
 
TOOOR für den AEV
Straubing - Düsseldorf
46
TOOR für die DEG
 
 
In Nürnberg geht es stramm auf die erste Verlängerung des Tages zu. Bilanzen: Mannheim 1:1, Nürnberg 2:3 in dieser Saison
Berlin - München
 
Der Treffer wird gegeben. Yannic Seidenberg sorgt dafür, dass der EHC wieder im Geschäft ist
Berlin - München
54
TOOR für den EHC
Berlin - München
 
TOOR für den EHC? Videobeweis
Schwenningen - Hamburg
55
Sascha Goc muss in die Kühlbox, das müsste es eigentlich schon gewesen sein
Straubing - Düsseldorf
 
Kommt ein bisschen spät, der Torhunger von Peter Flache. So spät, dass er gerade noch in die Saison reinpasst. 3:1-Führung, aber noch immer 19 Minuten zu spielen
 
 
Ja,ja, ist ja gut
Straubing - Düsseldorf
42
TOOOR für die Tigers
 
 
Wird heute wohl doch ein Tor-Negativ-Rekord. Wo sollen die acht Tore herkommen?
Nürnberg - Mannheim
55
Die Adler in Überzahl, David Printz sitzt wegen Haltens
Augsburg- Köln
47
In kurzer Folge müssen Falk und Ciernik vom Eis, so geht es mit vier gegen vier weiter
 
 
In Straubing gehts schon wieder weiter
Schwenningen - Hamburg
52
Und bei den Freezers steht ein Powerplay an. Ramsay muss wegen Beinstellens vom Eis
Nürnberg - Mannheim
53
Gleich darauf eine Strafe gegen Fischer. Powerplay für die Franken. Fischer muss wegen Haltens vom Eis
Nürnberg - Mannheim
 
Und wieder geht die Partie in Nürnberg von vorne los. Mit einem platzierten Schuss überwindet Rheault Jenike von der Seite, 3:3
Nürnberg - Mannheim
52
TOOOR für die Adler
Berlin - MÜnchen
49
Bei den Eisbären muss Mads Christensen wegen Haltens vom Eis. Auf Dauer kann das gegen das Powerplay der Gäste aber nicht gutgehen
Augsburg - Köln
 
Sekunden später die erneute Führung für die Gäste. Weiss auf rechts mit viel Platz, spielt den scharfen Querpass, geht durch, und bekommt die Scheibe neben dem Slot zurück, hält sofort drauf, 2:3
Augsburg - Köln
43
TOOOR für die Haie
Augsburg - Köln
 
Energieleistung von Caporusso. Holt sich die Scheibe hinter dem Tor, fährt vor, schießt. Und das gegen drei Haie-Spieler auf engstem Raum, 2:2. Beeindruckende Aktion, das
Augsburg - Köln
42
TOOR für den AEV
Augsburg - Köln
42
Kurz nach Wiederbeginn eine Strafe gegen die Haie, Alex Weiß wegen Beinstellens
 
 
Auch in Krefeld wird wieder gespielt
 
 
Letzter Vorhang in Augsburg
Schwenningen - Hamburg
46
Bettauer kassiert eine Strafe 2+10 wegen hohen Stocks
Nürnberg - Mannheim
46
Bei den Adlern muss Plachta wegen Hakens vom Eis
Berlin - München
42
Powerplay für den EHC, Andre Rankel muss wegen hohen Stocks vom Eis
Nürnberg - Mannheim
 
Yasin Ehliz diesmal als Vorbereiter unterwegs. Er setzt Patrick Reimer in Szene, der bringt die Franken mal wieder in Führung
Nürnberg - Mannheim
42
TOOOR für die Ice Tigers
 
 
In Berlin wird jetzt auch wieder gespielt, genau wie in Nürnberg
Schwenningen - Hamburg
 
Die Freezers hatten noch eine verschleppte Unterzahl. Aber inzwischen darf Pettinger auch wieder ran
Straubing - Düsseldorf
 
Kurz vor der Pause gehen die Tigers wieder in Führung. Peter Flache trifft zum 2:1 für die Gastgeber. Einfach mal mit Gewalt
 
 
In Schwenningen gehts weiter
Straubing - Düsseldorf
40
TOOR für die Tigers
 
 
Drittelstats: ... Top Nürnberg vor München. Am schwächsten sind Düsseldorf und Berlin. Düsseldorf mit den wenigsten Toren, Berlin mit den meisten Gegentreffern, die meisten Tore schießt Nürnberg vor München. Die wenigsten Gegentreffer: Mannheim
Straubing - Düsseldorf
34
Drew Paris sitzt wegen Spielverzögerung. Das geschieht im Recht. Erst später anfangen, und dann noch verzögern
 
 
Die Haie führen 2:1 in Augsburg
Krefeld - Iserlohn
40
Kurz vor der Pause noch eine Strafe gegen Kretschmann wegen Behinderung
 
 
Schlussdrittelstats, geht ja heute alles dank Straubing - Düsseldorf, etwas ineinander über ...
 
 
In Straubing warten sie mit den Toren wieder, bis überall sonst Pause ist
Augsburg - Köln
39
Hält eine Minute, dann muss Bayda wegen Behinderung runter, vier gegen vier
Augsburg - Köln
39
Nach einem Wechselfehler die Panther in Überzahl
Krefeld - Iserlohn
37
Ob des Treffers ist Ersberg so erboßt, dass er sich eine Diszi abholt
Krefeld - Iserlohn
 
Wer heute schon länger dabei ist, erinnert sich, es gab da ein schwebendes Verfahren in Krefeld, wo noch ein Videobeweis anhängig war. Das hat sich inzwischen erledigt, und wie am Spielstand zu erkennen ist, zu Gunsten des KEV. Istvan Sofron hatte einen Schuss von David Fischer abgefälscht
Krefeld - Iserlohn
37
TOOR für den KEV
 
 
Die Eisbären führen 2:1 gegen München
 
 
Nach zwei Drittel steht es in Nürnberg 2:2
Augsburg- Köln
 
John Tripp in Überzahl mit einem Treffer aus einem Winkel, bei dem "spitz" reines Understatement ist. Im Prinzip war es zudem ein Abstauber
Augsburg- Köln
36
TOOR für die Haie
 
 
Seh schon fünf Verlängerungen auf uns zukommen
 
 
Die Freezers führen nach dem zweiten Drittel 2:0 in Schwenningen
 
 
Fängt mit K an
 
 
Möglicherweise hat da eine Mannschaft ein Tor geschossen
 
 
Videobeweis in Krefeld
Straubing - Düsseldorf
26
Schnell zum wichtigsten Spiel des heutigen Tages, denn nach Strafe gegne Rome und Mondt haben die Tigers eine doppelte Überzahl
Augsburg- Köln
32
Minard sitzt in der Kühlbox. Überzahl für den AEV
Nürnberg - Mannheim
 
Die Antwort auf die Antwort der Antwort: Aufbaufehler Nürnberg, Hecht bedankt sich auf seine Weise und bestraft den Fehler eiskalt
Nürnberg - Mannheim
 
TOOR für die Adler
Augsburg - Köln
32
Da haben sich Krupp und Uvira aber mal richtig ins Zeug gelegt, genussvoll die Handschuh aus und dann gehts los. Als einer der beiden zu Fall kommt, wird die Schlägerei sofort unterbunden
Krefeld - Iserlohn
34
Beim KEV sitzt Vasiljevs wegen Behinderung
Nürnberg - Mannheim
 
Mit sienem genauen Pass bringt Steven Reinprecht in Schusspoistion den Kollegen Yasin Ehliz, der zieht ab und die Franken führen wieder
Nürnberg - Mannheim
34
TOOR für die Ice Tigers
Berlin - München
 
Respekt, in doppelter Überzahl höhlen die Eisbären den Stein, der aber erst, als die Münchner wieder komplett sind, ein Loch aufweist. Durch dieses sticht Christensen zu. 2:1
Berlin - München
34
TOOR für die Eisbären
Nürnberg - Mannheim
 
Millimeterarbeit von Niki Goc, der unter Beistand des Innenpfostens die Partie ausgleichen kann
Nürnberg - Mannheim
33
TOR für die Adler
 
 
11 Tore bisher. Erschütternd
 
 
Ja, heute dürfen alle auch noch mal nachhause gehen. In Straubing wird das zweite Drittel begonnen. Ist ja auch erst kurz vor Neun
Berlin - München
31
Wieder ein Powerplay der Eisbären, Bois sitzt schon, als auch Seidenberg runter muss
Augsburg - Köln
 
Die Dämme, sie brechen jetzt. War aber auch nicht sonderlich gut verteidigt von den Haien. Bayda wird tief bedient und legt sofort rüber auf die linke Seite, wo Rob Brown völlig frei sich die Ecke praktisch aussuchen kann
Augsburg - Köln
28
TOR für den AEV
 
 
Da war es jetzt aber zwei Minuten lang richtig, richtig hektisch
Krefeld - Iserlohn
 
Der KEV nun auch mit dem ersten Treffer, ist jetzt die K-Phase des Spieltages. Adam Courchaine läuft alleine auf Ersberg zu und trifft zur Führung der Pinguine
Krefeld - Iserlohn
27
TOR für den KEV
Augsburg - Köln
 
Aber jetzt gibt es wieder einen Treffer mehr. Die Haie gehen in Augsburg in FÜhrung. Gutes Zusammenspiel von Schmölz und Hagos, Doppelpass hinter dem Panther-Tor, Schmölz fährt vor und trifft aus der Drehung
Augsburg - Köln
27
TOR für die Haie
 
 
Kann mich ja täuschen, aber von Spieltag zu Spieltag werden das weniger Tore
Nürnberg - Mannheim
27
Bein den Adlern sitzt Plachta wegen Stockschlags
Berlin - München
27
Beim EHC muss Smaby wegen Hakens vom Eis
Krefeld - Iserlohn
 
Die Partie kommt heute ein wenig kurz, aber wenn es da auch so wenig Strafen gibt. Beide Teams hatten schon gute Möglichkeiten. Zuletzt scheiterten Wolf auf der einen, Blank auf der anderen Seite. Viele Treffer wird es auch hier heute nicht geben
Schwenningen - Hamburg
 
Nach Vorarbeit von Jakobsen trifft Marius Möchel zum 2:0 und markiert so bereits seinen zweiten Treffer in dieser Partie
Schwenningen - Hamburg
27
TOOR für die Freezers
Augsburg - Köln
 
Heftige Diskussionen am Videotisch ... kein Tor. Ich hätte den gegeben. Aber mit Videobeweisen hab ich in letzter Zeit nicht viel Glück gehabt
Nürnberg - Mannheim
22
Bei den Adlner sitzt Kettemer wegen Haltens
Schwenningen - Hamburg
25
Morten Green muss wegen Haltens vom Eis
Augsburg - Köln
 
TOR für die Haie? Sofort winken die Referees ab. Es gibt Videobweis. Ein Schuss von Ohmann wird von Schmölz mit der Hand abgelenkt, springt an die Latte und prallt vom Rücken des Goalies über die Linie.
Berlin - München
 
Und schon der nächste Treffer des Tages, kein unwichtiger. Alex Barta sorgt für einen Neustart in Berlin. Alles wieder offen. Barta verwertet einen Bandenabpraller
Nürnberg - Mannheim
 
Reimer scheitert an Brückmann
Berlin - München
22
TOR für den EHC
Nürnberg - Mannheim
 
Penalty für die Ice Tigers
Nürnberg - Mannheim
 
Mit einer Riesenchance für die Adler geht es weiter, Hecht hatte für Mauer aufgelegt, der aber das leere Tor aus zugegeben ungünstigem Winkel nicht trifft
 
 
Das Spiel in Straubing hat es in die erste Pause geschafft
 
 
In Augsburg und Nürnberg wird auch wieder gespielt
 
 
Am schwächsten sind, von unten aufgereiht, im Mittelabschnitt Düsseldorf, Augsburg, Straubing, Schwennigen, dann München und Iserlohn. Irgendwo hat sich da eben der Kreis geschlossen
 
 
Das zweite Drittel in Schwenningen läuft
 
 
Schnell die Drittelstats, zum zweitletzten Mal: Top im Mittelabschnitt Hamburg vor Köln und Krefeld, dann kommen schon Mannheim, Berlin, Ingolstadt. Vor Nürnberg, Iserlohn, München und Schwenningen
 
 
Das zweite Drittel in Berlin läuft
 
 
Jetzt wird's hier noch lauter. Die zweite Liga ist vorbei. Ich brauch' ein eigenes Studio
 
 
Ob ich die Tore anerkennen kann, ist wieder eine andere Geschichte, eigentlich wäre jetzt Pause
Straubing - Düsseldorf
 
Aber das lassen die Düsseldorfer nicht auf sich sitzen, die wollen ja selber noch in die Playoffs. Brauchen dringend mal einen Spielplan. Ashton "Ashley" Rome, wer sonst, sorgt dafür, dass die Partie wieder völlig offen ist. Was für eine Dramatik!
Straubing - Düsseldorf
11
TOR für die DEG
 
 
Wirklich außergewöhnliche Umstände heute. Der letzte Vorschlag: Jedesmal, wenn Olaf einen Fehler macht, muss er einen trinken. Geht's noch? Alle lachen laut
Straubing - Düsseldorf
 
Die Tigers treffen in Überzahl, und das ist kein Sciene Fiction. Sie nutzen diesmal ihr Überzahlspiel, Rene Röthke stößt das Tor zu den Playoff noch einmal ganz weit nicht auf
Straubing - Düsseldorf
11
TOR für die Tigers
Straubing - Düsseldorf
9
Da geht es in Straubing doch deutlich ruppiger zu. Ebner wegen Hakens vom Eis. Schon die zweite Strafe. Und erst zehn Minuten gespielt. Da merkt man halt, dass es noch um viel geht
Krefeld - Iserlohn
20
Und in Krefeld gibt es die erste Strafe des Spiels kurz vor der Pause. Raymond muss wegen Haltens vom Eis. Überzahl KEV
 
 
Die Freezers führen 1:0 in Schwenningen
 
 
Die Adler liegen 0:1 in Nürnberg hinten
 
 
Die Eisbären führen 1:0 gegen München
 
 
Torlos endet das erste Drittel in Augsburg
Augsburg- Köln
 
TOR für den AEV? Die Panther jubeln vorsorglich. Aber gut möglich, dass schon das DRittel vorüber war. Sorry, Quatsch, entscheiden war doch eher der Vollspannstoß von Caporusso. Wenn wer jemand ein Beispiel für "Kickbewegung" sucht. Bitteschön
Straubing - Düsseldorf
5
Bei der DEG muss Noske in die Kühlbox wegen übertriebener Härte
Schwenningen - Hamburg
 
Das wird dann jetzt schon schwieriger. Denn kurz darauf die Gastgeber sogar in doppelter Unterzahl. 2+10 für Nick Johnson
Schwenningen - Hamburg
19
Nun ein Powerplay für die Freezers. Die Wild Wings müssen für zwei Minuten auf Ryan Ramsay verzichten
Berlin - München
19
In der SChlussphase muss bei den Eisbären Constantin Braun noch mal in die Kühlbox wegen Behinderung
Augsburg - Köln
17
Powerplay Haie, Woywitka sitzt wegen Crosschecks. Köln bisher mit deutlich mehr Abschlüssen, aber zu einem Führungstreffer hat es bisher noch nicht gereicht
 
 
Immer noch drei Spiele ohne Tor. Gut, den Teams in Straubing kann man ja keinen Vorwurf machen
Schwenningen - Hamburg
17
Kein Tor für die Wild Wings, Roy sitzt eine Strafe wegen unnötiger Härte ab
Schwenningen - Hamburg
17
TOR für die Wild Wings? Videobeweis
 
 
Das Spiel in Straubing läuft jetzt tatsächlich
Augsburg - KÖln
 
Nach der Auseinandersetzung im Kölner Drittel gibt es ein paar Strafen, wobei die Panther aus der Situation mit einem Powerplay hervorgehen
Nürnberg - Mannheim
12
Wechselfehler der Adler, Nürnberg jetzt in Überzahl
Augsburg - Köln
 
Jetzt gibt es eine Massenkeilerei in Augsburg. Da sind ein paar nackte Hände zu erkennen. Aber wirklich geprügelt wird jetzt auch nicht. Eher so ein Rudelschubsen. Wird trotzdem ein paar Strafen geben
 
 
Jo, Scheibe kaputt, aber das ist doch nur ein Vorwand, um später anzufangen
Berlin - München
12
Danny Bois sitzt wegen Ellbogenchecks
Augsburg- Köln
 
Sieht fast wie ein Powerplay aus, dass die Gäste hier aufziehen. Ist es aber nicht. Dennoch, es ist schwer, Lücken zu finden für die Schüsse
Schwenningen - Hamburg
12
Granath muss wegen Haltens in die Kühlbox
Berlin - München
10
Bei den Eisbären macht Constantin Braun den Weg frei für das beste Powerplay der DEL. Er muss wegen Behinderung runter
Augsburg- Köln
 
Richtig gute Möglichkeit für TJ Trevelyan, der über die linke Seite Richtung Tor fährt, aber aus den Birken ist mit dem Schoner noch dran und lenkt über das Tor
Nürnberg - Mannheim
 
Jetzt aber auch der erste Treffer in Nürnberg. Getroffen haben die Gastgeber. Jame Pollock trifft mit seinem verdeckten Schuss von der Blauen zum 1:0
Nürnberg - Mannheim
7
TOR für die Ice Tigers
 
 
Tore heute wieder bis zum Abwinken
Nürnberg - Mannheim
 
Nicht ohne eine gewisse Tradition, das Spiel in Nürnberg. Ich erinnere mich noch gut an den Spielausfall wegen des Fehlers in der Kühlanlage, tut aber hier überhaupt nichts zu Sache, nimmt aber auch keiner Einschussgelegenheit den Platz weg
Berlin - München
5
Nicht mitmischen für zwei Minuten darf dagegen Matt Smaby. Der sucht nämlich gerade die Kühlbox auf und bringt die Gastgeber dafür in Überzahl
Augsburg- Köln
 
Die Haie haben inzwischen ihr erstes Unterzahlspiel überstanden, ohne sich nachhaltiger Bedrohungen ausgesetzt zu zehen. Kann man in dem Fall auch mal nachträglich melden. Ticar darf wieder mitmischen
 
 
Da inzwischen auch schon in Nürnberg gespielt wird, warten wir nur noch auf die wichtigste Begegnung des Spieltages in Straubing
Berlin - München
 
Fast Zeitgleich gehen auch die Eisbären in Führung. Darin Olver trifft für den Meister nach einem schnell vorgetragenen Break
Berlin - München
3
TOR für die Eisbären
Schwenningen - Hamburg
 
Bisher endete alle Spiele diese Spieltages 0:1, das könnte immer noch der Fall sein. Marius Möchel trifft per Abstauber zum 1:0 für die Freezers
Schwenningen - Hamburg
4
TOR für die Freezers
 
 
Auch die Partie in Augsburg ist im Gange
 
 
Das Spiel in Schwenningen läuft
 
 
Das ist mal wieder typisch. Die Partie in Straubing beginnt ein bisschen später
 
 
Gleich gehts los
 
 
Köln ist knapp drunter (-3,8), dazu Ingolstadt (-0,5), Straubing (-4,1) und natürlich Berlin (-10). Alle anderen sind zum Teil deutlich drüber. Dabei kann man drüber streiten, ob man den ERC da wirklich nennen muss. Könnte sich nach dem nächsten Heimspiel schon wieder ändern
 
 
Achja, noch 'ne Danksagung. 1. Noch mal ans Iventar, dass durch die Nachdrücklichkeit des immer wieder Nachfragens es geschafft hat, dass wir ein funktionierendes Commentary-Tool im Ticker bekommen haben. 2. Und an die, die dafür verantwortlich sind, dass ich in diesem Ticker mehr oder weniger machen durfte, was ich wollte
 
 
Um Viertel nach löse ich auf
 
 
Bevor es gleich losgeht, noch ein kleines Rätsel: Wer weiß, welche vier Vereine unter dem Saisonschnitt der letzten Saison liegen, was Zuschauerzahlen betrifft (die Ice Tigers sind dabei raus aus der Rechnung). Schätzen, nicht nachgucken!
 
 
In einer halben Stunde gehts los
 
 
Drittelstats: Beste Starter sind Mannheim vor Iserlohn und Hamburg, Iserlohn schießt nach München die meisten Tore. Schwächste Starter sind Augsburg, Schwenningen, Straubing und Düsseldorf. Frappierend, die Übereinstimmung mit der Tabelle, gerade was die vier betrifft. Ansatz für eine nächste, erfolgreichere Saison? Die DEG und die Wild Wings mit den meisten Gegentoren und den wenigsten Toren
 
 
Die feiern übrigens gerade das 1:0 für Cottbus, die Ansprüche sind halt gering bei manchem
 
 
Eins vorweg. Das ist heute ein Ticker unter erschwerten Bedingungen. Um mich herum feiert die Redaktion schon den Weltuntergang
Straubing - Düsseldorf
 
Die Tigers, die ein paar Spieler verliehen haben, spielen heute ohne Jordan Hendry, Laurent Meuinier, Kris Beech, Carsen Germyn. Bei der DEG sind Eric Stephan, Corey Mapes, Daniel Kreutzer, Daniel Fischbuch nicht dabei
Augsburg - Köln
 
Bei den Panthern fehlen Steffen Tölzer, Brian Roloff, John Zeiler, Michael Bakos, Conor Morrison, wieder dabei sind Andreas Farny und Peter MacArthur. Bei den Haien fehlen Philip Riefers, Alex Kranjc, Marcel Müller, wieder dabei sind Mika Hannula und Andreas Falk
Schwenningen - Hamburg
 
Den Wild Wings fehlt Nick Petersen und David Sulkovsky. Bei den Freezers fehlen Kevin Lavallee und Sebastien Caron. Nach langer Zeit ist Freddy Cabana wieder zurück
Berlin - München
 
Bei den Eisbären fehlen Thomas Supis, Frank Hördler, Vincent SChlenker, Jens Baxmann, Jonas Schlenker und Matt Foy. München ohne Toni Ritter, Dominik Bielke, Martin Hinterstocker, Yannic Seidenberg, Thomas Holzmann, wieder mit Kai Herpich und Matt Mackay nach längerer Zeit
Nrnberg - Mannheim
 
Bei Nürnberg fehlen Yan Stastny und Marco Nowak sowie Tyler Wyman. Bei den Adlern fehlen Jame Sifers, Christoph Ullmann und Mirko Höfflin. Christopher Fischer ist wieder am Start
Krefeld - Iserlohn
 
Bei den Roosters ist Lasse Kopitz wieder dabei, es fehlen Simon Fischhaber und Mike York. Wieder dabei ist Brooks Macek. Beim KEV sind Mark Voakes, Patrick Klöpper, Kyle Sonnenburg, Tomas Duba, Roland Verwey und Daniel Pietta dabei
 
 
Die Kollegen haben mich übrigens breitgeschlagen, ich bin jetzt auch über facebook zu erreichen, nur mal so
 
 
Heute verlasse ich mich auf eure Imaginationskraft. Wir steigen nachher ein mit Also sprach Zarathustra (aber nur die Karajan-Version), wer die Platte da liegen hat, sollte sie dann laut spielen
 
 
Näheres dürfte aus diesem Artikel samt Kommentaren hervorgehen. Hoffe, das beantwortet deine Frage
Augsburg - Köln
 
Letzte Hoffnung für die Panther, das Spiel gegen die Haie ist das erste eines sehr schweren Schlussprogramms, danach warten noch Berlin und München. Zu verschenken hat der AEV nichts mehr, der alle neun Zähler braucht und dennoch auf fremde Hilfe angewiesen ist. Mit den Haien kommt ein Gegner, der auf der Schlussgerade der Saison ein wenig strauchelt, sechs Niederlagen mussten sie in den letzten sieben Spielen einstecken, immerhin reichte es in München zuletzt mal wieder für einen Punkt. Auch das Schlussprogramm der Haie könnte einfacher sein, sie müssen noch zweimal gegen Hamburg, einmal gegen Nürnberg ran. Bilanz bisher: 2:1 für Köln, auch hier gab es bisher nur Heimsiege. Spielleiter sind Lars Brüggemann und Gordon Schukies.
Nürnberg - Mannheim
 
Ein richtiger Knaller steht heute in Nürnberg an: Mit den Ice Tigers und den Adlern kämpfen hier noch zwei Mannschaften um einen Playoffplatz, wer verliert, muss noch einmal bangen und mit einem Auge nach Berlin schielen, wo Verfolger München heute antritt. Die Franken haben von den letzten fünf Heimspielen vier gewonnen, zuletzt gab es eine Niederlage gegen den ERC. Die Adler holten aus den letzten sechs Auswärtsspielen vier Siege. Bilanz bisher: 2:1 für Mannheim, es gab nur Heimsiege. Roland Aumüller und Georg Jablukov leiten die Begegnung.
Straubing - Düsseldorf
 
Im einzigen Spiel des Spieltages, bei dem es tatsächlich um nichts mehr geht, treffen die Tigers auf die DEG. Die Düsseldorfer hatten in den letzten Wochen sehr, sehr viel Freizeit, dürften also sehr ausgeruht in die Partie gehen, die nur mehr eine Frage der Ehre ist - wenn wir der Begegnung mal noch ein bisschen Würze verliehen wollen. Die DEG hat die letzten sechs Spiele verloren. Die Tigers haben fünf der letzten sechs Heimspiele gewonnen. Unter anderem gegen Köln, Berlin und Wolfsburg. Bilanz bisher: 2:1 für die DEG. Für die Spielleitung sind Marcus Brill und der schweizer Austauschschiedsrichter Stephane Rochette verantwortlich.
Krefeld - Iserlohn
 
Auch das heutige Duell in Krefeld hat es durchaus in sich. Der KEV greift noch einmal die Freezers an, die Roosters könnten mit einem Zähler heute schon durch sein, wenn Augsburg verliert. Krefeld hat vier Mal in Folge gepunktet, drei Spiele davon gewonnen. Die Roosters holten vier Siege aus den letzten fünf Spielen. Von den letzten vier Auswärtsspielen haben sie nur eines verloren. Bilanz bisher: 2:1 für die Pinguine. Die Spielleitung obliegt Daniel Piechaczek und Marian Rohatsch.
Berlin - München
 
Eine entscheidende Begegnung findet heute in Berlin statt, wo der EHC seine Aufwartung macht. Mit einem Sieg bei gleichzeitiger Niederlage des AEV könnten die Eisbären die Preplayoffteilnahme vorzeitig sichern. Die Gäste dagegen könnten mit einem Dreier noch einmal die Playoffplätze angreifen. Mannheim und Nürnberg, sogar die Haie sind noch nicht außer Reichweite. Berlin hat fünf der letzten sechs Spiele gewonnen, der EHC sogar sieben der letzten acht, im Schlussspurt der DEL gehören beide Mannschaften zu den stärksten. Bilanz bisher: 2:1 für den EHC, es gab in diesem Duell nur Heimsiege. Spielleiter sind Willi Schimm und Stephan Bauer.
Schwenningen - Hamburg
 
Drei Spiele hintereinander verloren! Was ist mit den Freezers los. Geht ihnen am Ende der Hauptrunde die Puste aus? Oder sammeln sie vielmehr nur ihre Kräfte für die Playoffs? Ich gebe zu, das ist eher mein Verdacht. Die Wild Wings können rein rechnerisch noch die Tigers überholen, aber mehr als ein Schaulaufen ist das vorletzte Heimspiel tatsächlich nicht. Die ersten drei Partien konnten die Hamburger gewinnen. Spielleiter sind Eric Daniels und Florian Zehetleitner
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der DEL zur Konferenz des 50. Spieltages. Bereits am Mittwoch fand die Partie zwischen Ingolstadt und Wolfsburg statt.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
Sp
S
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Hamburg
52
33
19
162:116
46
102
  2
Krefeld
52
32
20
169:136
33
95
  3
Nürnberg
52
30
22
182:152
30
91
  4
Mannheim
52
30
22
148:123
25
90
  5
Köln
52
30
22
147:118
29
89
  6
Wolfsburg
52
30
22
151:125
26
88
  7
München
52
28
24
167:155
12
81
  8
Berlin
52
28
24
152:152
0
80
  9
Ingolstadt
52
24
28
138:149
-11
75
  10
Iserlohn
52
25
27
147:149
-2
74
  11
Augsburg
52
23
29
147:179
-32
69
  12
Straubing
52
20
32
136:153
-17
66
  13
SERC
52
17
35
136:190
-54
51
  14
Düsseldorf
52
14
38
101:186
-85
41