Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Eishockey: WM
Live
Fußball: BL Österreich QG
Live
Fußball: Serie A
18:00
Eishockey: WM
19:15
Fußball: DFB-Pokal
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Copa del Rey
21:00
Formel 1: GP von Monaco
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DFB: Erich Ribbeck sieht den Confed-Cup als Chance für Joachim Löw

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
02. Januar 2017, 11:55 Uhr
Erich Ribbeck
Erich Ribbeck erinnert sich nicht gerne an seine Confed-Cup Erfahrungen

Der frühere Bundestrainer Erich Ribbeck hat "ausnahmslos furchtbare Erinnerungen" an den Confed Cup, aber für Joachim Löw sieht er das Turnier als wunderbare Chance. "Der Confed Cup ist ein Geschenk für Löw und sein Team", sagte der 79-Jährige im kicker-Interview: "Er hat so viele Spieler zur Auswahl und kann das Turnier nutzen, um auf Wettkampf-Niveau die Jungs zu finden, die 2018 den WM-Titel verteidigen sollen."

Löw bezeichnet den Confed Cup ausdrücklich als "Perspektivturnier", der Bundestrainer will im Sommer in Russland (17. Juni bis 2. Juli) junge Spieler unter Wettkampfbedingungen testen. Ribbeck war 1999 gezwungen, aus "politischen Gründen" mit einer "nicht wettbewerbsfähigen Mannschaft" anzutreten: "Eigentlich war es ein Todeskommando."



Doch: "Wenn wir nicht beim Confed Cup angetreten wären, wäre Deutschland niemals in den Topf mit den Bewerbern für die Austragung der WM 2006 gekommen", sagt Ribbeck. "Wenn es nur um sportliche Interessen gegangen wäre, hätten wir nie und nimmer zu dem Turnier fahren dürfen. Wir waren die Deppen der Nation."

Die deutsche Mannschaft verlor damals in Mexiko zum Auftakt 0:4 gegen Brasilien. Es folgten ein 2:0 gegen Neuseeland und ein 0:2 gegen die USA.

Weitere DFB-Team Top News
25.07. 16:39
Fußball | DFB-Team
spox
Ein Foto führt zum Nationalmannschaftsrücktritt und einer Rassismus-Debatte. Was ist da rund um Mesut Özil geschehen? Eine neue Folge des Rasenfunk-Podcasts beschäftigt sich mit der... weiter Logo
25.07. 16:22
Fußball | DFB-Team
spox
Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zieht weiter seine Kreise. Nun hat sich auch sein Bruder Mutlu zu den Geschehnissen der letzten Wochen geäußert. weiter Logo
25.07. 11:57
Fußball | DFB-Team
spox
Mit Rudi Völler hat sich ein weiterer Funktionär zum Rücktritt Mesut Özils aus der deutschen Nationalmannschaft geäußert. Außerdem kritisierte er Uli Hoeneß. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team