DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Termine 2022
WM-Stand 2022
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Kalender
WM-Stände
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Datum: 30. Mai 2013, 10:10 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion:
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA French Open
13:00
Tennis: French Open
13:30
Formel 1: GP von Monaco
14:00
Tennis: French Open
15:30
Formel 1: GP von Monaco
17:00
Basketball: BBL Halbfinale
19:00
Tennis: French Open
Eishockey: WM
Fußball: BL Österreich ELPO
Tennis: French Open
Handball: HBL, 30. Spieltag
Eishockey: WM
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bayer Leverkusen: De Bruyne-Schürrle-Deal klar - Holzhäuser meckert über BVB

kevin,de,bruyne,werder,bremen
Kevin de Brunye soll nach Leverkusen

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat sich zu den Personalplanungen für die kommende Saisongeäußert. Im Fall Schürrle sei man sich mit dem FC Chelsea einig: Andre Schürrle wechselt nach London, im Gegenzug soll Kevin de Bruyne ein Jahr lang kostenlos ausgeliehen werden. Das Tauziehen um Kevin de Bruyne, der in der vergangenen Saison einer der Lichtblicke bei Werder Bremen war, ist offenbar beendet - und damit auch die Causa Schürrle. "Wir sind uns mit Chelsea einig. Sie kaufen Schürrle für eine bestimmte Ablösesumme, und im Gegenzug leihen wir de Bruyne kostenlos für ein Jahr aus", wird Holzhäuser in der Rheinischen Post zitiert. Er gehe davon aus, "dass Chelsea zu dem steht, was vereinbart wurde". Neben Bayer Leverkusen hatte zuletzt auch Borussia Dortmund Interesse am 21-jährigen Belgier vermeldet und dem FC Chelsea offenbar ein Kaufangebot unterbreitet.

Holzhäuser: Will der BVB uns klein halten?

Es wäre nicht das erste Mal, dass die beiden Bundesligisten um den gleichen Spieler buhlen. Auch Innenverteidiger Sokratis stand auf der Wunschliste beider Klubs. Obwohl der Grieche den Verantwortlichen der Werkself bereits eine mündliche Zusage gegeben hatte, entschied er sich am Ende für den BVB, wo er vor einigen Tagen einen Vertrag bis 2018 unterschrieb. "Vielleicht sind wir Borussia Dortmund zu nahe gekommen. Vielleicht will Dortmund uns als Konkurrenten klein halten", mutmaßte Holzhäuser. Zuletzt sei es nach Aussagen des 63-Jährigen mehrfach vorgekommen, dass sich die Borussia in das Werben um einen Spieler einschaltete, nachdem das Interesse von Bayer 04 bekannt worden war.

Autor: Susanne Schraner

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team