Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
DFB-Pokal
Champions League
Europa League
International
EM 2024
Frauen Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Weltrangliste
Live-Ticker
Ergebnisse
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Historie
Termine 2024
WM-Stand 2024
Live-Ticker
Ergebnisse
WM 2023
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2024
EM 2022
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
WM
EM
Euroleague
NBA
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Nordische Kombination
Ski Langlauf
Skispringen
Biathlon
Ski Alpin
Ergebnisse
Liveticker
Kalender
WM-Stand
CHL
Olympia
WM
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Ergebnisse
Kalender
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
QualifikationSpielplanTabelleErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Arsenal
  • 2:1
  • Everton
  • Brentford
  • 2:4
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:2
  • Man United
  • Burnley
  • 1:2
  • Nottingham
  • Chelsea
  • 2:1
  • Bournemth
  • Cr. Palace
  • 5:0
  • A. Villa
  • Liverpool
  • 2:0
  • Wolves
  • Luton
  • 2:4
  • Fulham
  • Man City
  • 3:1
  • West Ham
  • Sheffield
  • 0:3
  • Tottenham
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Premier League, 5. Spieltag: Liverpool fügt Chelsea erste Saisonpleite zu

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sportal.de
16. September 2016, 23:18 Uhr
Jürgen Klopp
Jürgen Klopp gewann mit Liverpool beim FC Chelsea

Am 5. Spieltag der Premier League gewann der FC Liverpool mit 2:1 (2:0) beim FC Chelsea. Punktemäßig zogen die Reds in der Tabelle mit den Blues gleich, wegen der schlechteren Tordifferenz bleiben sie aber hinter den Londonern. Dejan Lovren brachte den FC Liverpool in Führung (17.). Noch vor der Pause legte Jordan Henderson mit einem Traumtor nach (36.). Diego Costa verkürzte in der 61. Minute auf 1:2.

FC Chelsea - FC Liverpool 1:2 (0:2)

Tore: 0:1 Lovren (17.),  0:2 Henderson (36.), 1:2 Diego Costa (61.)

Liverpool begann äußerst druckvoll und aggressiv. Die Reds attackierten ihre Gegenspieler früh, eroberten viele Bälle und hatten als Auswärtsmannschaft in den ersten 20 Minuten erstaunliche 60 Prozent Ballbesitz - das 1:0 durch Lovren war die logische Konsequenz. Bis zur 30. Minute hielt Liverpool an dieser kräftezehrenden Spielweise fest, dann zog sich die Elf von Trainer Jürgen Klopp etwas zurück.

Chelsea agierte mit einer Mischung aus 4-1-4-1 und 4-2-3-1. Der einzige nominelle Sechser Kante ließ sich im Aufbauspiel oftmals zwischen die beiden Innenverteidiger zurückfallen. Meist bot sich dann Matic seitlich als erster Passempfänger an. Oscar agierte etwas offensiver.

Nach dem Seitenwechsel kam das zuvor viel zu passive Chelsea besser ins Spiel. Mit dem ersten wirklich guten Spielzug des Spiels kamen die Blues in der 61. Minute zum Anschlusstreffer. Zu mehr sollte es nicht mehr reichen, da Liverpool im Defensivverbund gut die Räume zustellte und Chelsea nicht zum Abschluss kommen ließ.

Antonio Conte verlor zum ersten Mal seit Januar 2013 wieder ein Liga-Heimspiel. Seit der damaligen Pleite mit Juventus Turin gegen Sampdoria Genua holte er mit seinen Mannschaften 28 Siege und zwei Remis.

Punktemäßig zogen die Reds in der Tabelle mit den Blues gleich, wegen der schlechteren Tordifferenz bleiben sie aber hinter den Londonern.

 

Weitere International Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team