Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis , 2. Runde, Saison 2018

- 2. Runde

, -
P. Kohlschreiber
[25]
Match beendet
 
G. Müller
P. Kohlschreiber
G. Müller
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
78
77
77
66
64
63
Court 8 | 2. Runde
Spielzeit: 02:44 h
Letzte Aktualisierung: 14:00:06
Kohlschreiber
Müller
See you soon!
 
Das soll es von meiner Seite aus gewesen sein. Ich bedanke mich für Ihr Interesse! Auch heute geht es aber selbstverständlich mit Tennis der Extraklasse aus Wimbledon weiter: Mit Novak Djokovic (ab 15 Uhr) und Alexander Zverev (ab 18.45 Uhr) greifen gleich zwei Titelanwärter am Nachmittag ins Geschehen ein.
Ausblick
 
Erstmals seit 2014 steht Kohlschreiber damit in Runde drei beim prestigeträchtigen Turnier in SW19! Dort wartet der an Nummer acht gesetzte Kevin Anderson. Der Südafrikaner setzte sich 6:3, 6:7, 6:3, 6:4 gegen den Italiener Andreas Seppi durch. Aus seinen bisherigen Vorstellungen kann Kohlschreiber auf jeden Fall Mut schöpfen.
Fazit II
 
Viele Fehler leisteten sich beide nicht. Die zahlreichen Variationen im Spiel des Deutschen zogen Müller letztlich den Zahn. Den Aufschlag Müllers, sonst seine Paradedisziplin, wusste Kohlschreiber zu dechiffrieren und oft zu entschärfen. Das war ein Schlüssel zum Sieg!
Fazit
 
Es ist vollbracht! Mit einer hochkonzentrierten Leistung kann Philipp Kohlschreiber Gilles Müller bezwingen. Glatt in drei Sätzen gelang ihm sein erster Erfolg gegen den Luxemburger auf Rasen.
7:6, 7:6, 7:6
Doch den folgenden Return drischt Müller nun deutlich ins Aus. Das Spiel ist aus, Kohlschreiber hat es in die dritte Runde geschafft!
7:6, 7:6, 6:6
 
Dank eines kraftvollen Service verkürzt Müller. 6:3.
7:6, 7:6, 6:6
 
Per Rückhand stellt Kohlschreiber sogar auf 5:2. Der versemmelt eine Rückhand anschließend deutlich! Matchball Kohlschreiber!
7:6, 7:6, 6:6
 
Ausgeguckt! Mit viel Übersicht verlädt Kohlschreiber seinen Gegenüber - und punktet kraftvoll zum 4:2. Das sieht vielversprechend aus. Drei Punkte fehlen zum Sieg!
7:6, 7:6, 6:6
 
Müller holt auf: Mit einer präzisen Vorhandpeitsche ins Eck verkürzt die Luxemburger Nummer 60 der Welt auf 3:2.
7:6, 7:6, 6:6
 
Beim nächsten Ballwechsel setzt Kohlschreiber jedoch eine Rückhand aus der Ecke ins Netz: 1:3.
7:6, 7:6, 6:6
 
Kohli is on fire! Zwei weitere Aufschläge nahe der Perfektion bescheren ihm eine frühe 3:0-Führung.
7:6, 7:6, 6:6
 
Ist das zu glauben?! Müller startet mit einem Doppelfehler in die entscheidende Phase! 1:0 Kohli!
7:6, 7:6, 6:6
 
So ist es! Kohlschreiber schnappt sich das 6:6 ohne einen Punkt des Gegners.
7:6, 7:6, 5:6
 
Per Service-Winner erhöht Kohlschreiber danach auf 30:0, ehe eine Ass das 40:0 bringt. Der nächste Tiebreak naht...
7:6, 7:6, 5:6
 
Kohlschreiber also unter Druck - doch davon ist nicht viel zu sehen. Aus der Offensive heraus schlägt Müller einen Ball unbedrängt ins Netz. 15:0
7:6, 7:6, 5:6
 
Die alte Leier: Mit zwei wuchtigen Services macht Müller einen Haken unter dieses Spiel. Und geht mit 6:5 abermals in Führung!
7:6, 7:6, 5:5
 
Einen Lobversuch kann Müller anschließend mit einem sicheren Volley kontern: 30:30.
7:6, 7:6, 5:5
 
Kurz darauf unterläuft Müller sein achter Doppelfehler: 15:30.
7:6, 7:6, 5:5
 
Es gibt neue Bälle - und die nutzen dem Aufschläger Müller. Per tollem Rückhand-Return kann Kohlschreiber jedoch ausgleichen: 15:15.
7:6, 7:6, 5:5
 
Von Nervosität keine Spur: Mit einem krachenden Ass stellt Kohli auf 30:30. Im Anschluss trifft Müller eine Rückhand unsauber. Das Spiel macht Kohlschreiber dann mit einem weiteren starken Aufschlag perfekt.
7:6, 7:6, 4:5
 
Kohlschreiber umläuft die Rückhand, setzt seine Vorhand allerdings dann deutlich hinter die Grundlinie: 15:30.
7:6, 7:6, 4:5
 
Per Slice vorbereitet verlädt Müller den Deutschen und kommt per Vorhandpeitsche zum Ausgleich. 15:15.
7:6, 7:6, 4:5
 
Den eigenen Aufschlag zieht Kohlschreiber weiter kompromisslos durch: Schnell steht es so 15:0.
7:6, 7:6, 4:5
 
Doch dann schaltet Müller einen Gang hoch, konzentriert sich und punktet drei Mal in Folge. Den Spielball verzieht Kohlschreiber deutlich. Müller ist 5:4 vorne!
7:6, 7:6, 4:4
 
Müller zögert - und Kohlschreiber profitiert: Beim Netzangriff seines Gegners sieht der Deutsche eine Lücke und passiert Müller cross zum 15:15.
7:6, 7:6, 4:4
 
Zwei platzierte Aufschläge später steht es 4:4. Ganz abgeklärt bringt Kohlschreiber seinen Service durch.
7:6, 7:6, 3:4
 
Die Mischung macht's: Jetzt serviert Kohlschreiber mit Schnitt nach außen - und erwischt Müller auf dem falschen Fuß. Im Anschluss segelt eine Vorhand aus dem Lauf von Müller ins Aus: 30:15.
7:6, 7:6, 3:4
 
Kohlschreiber dominiert den ersten Ballwechsel, bis Müller eine scharfe Vorhand-cross auspackt: 0:15.
7:6, 7:6, 3:4
 
Auf seinen Service ist Verlass: Mit seinen Assen Nummer 26 und 27 und druckvollem Tennis sichert sich Müller das 4:3. Wieder in Windeseile, da ist nicht der Hauch einer Breakchance zu erkennen!
7:6, 7:6, 3:3
 
Per Rückhand wird Müller zu ungenau - auch dieses Spiel geht zu null an den Deutschen!
7:6, 7:6, 2:3
 
Läuft doch: Auch dem nächsten Service von Kohlschreiber durch die Mitte kann Müller nur tatenlos hinterhersehen. Kuz darauf drischt der auch noch einen Ball ins Netz, ehe Kohli am Netz per Rückhand-Stopp erfolgreich ist. 40:0.
7:6, 7:6, 2:3
 
Die beiden Veteranen zeigen weiter sehr konzentriertes Tennis. Im Regelfall gibt es hier sehr kurze Ballwechsel. Ein Break schaffte noch keiner der Protagonisten
7:6, 7:6, 2:3
 
Drei brachiale Aufschläge später steht es 3:2. In diesem Servicespiel konnte Müller Kraft sparen.
7:6, 7:6, 2:2
 
Müller spielt seine Routine aus: Der Rasenspezialist stürmt nach vorne - und punktet seinerseits mit einem gefühlvollen Stopp! 15:0.
7:6, 7:6, 2:2
 
Auch die nächste Rückhand longline sitzt exakt. Mit einem raffinierten Stopp macht Kohli das 2:2 im dritten Satz. Zu Null!
7:6, 7:6, 1:2
 
Der passt genau: Mit viel Spin zirkelt Kohlschreiber einen Ball genau auf die Außenlinie. Das sieht souverän aus. 30:0!
7:6, 7:6, 1:2
 
Müller wird zu lang mit einer Vorhand: 15:0.
7:6, 7:6, 1:2
 
Und da ist die 2:1-Führung für Müller! Abgeklärt nutzt er seinen Vorteil zum Spielgewinn. Langsam erreicht auch der Linkshänder Betriebstemperatur.
7:6, 7:6, 1:1
 
Dank seines guten Stellungsspiels schafft Kohli den Einstand. Mit klassischem Rasentennis und einem Netzangriff erspielt sich Müller jedoch wieder den Vorteil 40:30.
7:6, 7:6, 1:1
 
Mit einem tollen Rückhand-Return die Linie entlang stellt Kohlschreiber auf 30:30.
7:6, 7:6, 1:1
 
Bei 30:0 verzieht Müller nun deutlich. Der 35-Jährige hat sichtlich mehr Probleme, sich in dieses Spiel einzufinden.
7:6, 7:6, 1:1
 
Mit einem weiteren Ass (Nummer acht in dieser Partie) macht Kohlschreiber schließlich den Deckel drauf und schafft den Ausgleich. Der Augsburger macht einen sehr konzentrierten Eindruck!
7:6, 7:6, 0:1
 
Bei 30:15 verlegt Kohlschreiber dann eine offene Vorhand. Ein Ass später hat er einen Spielball, den er per Doppelfehler leichtfertig wieder herschenkt. Diesmal funktionierte der Aufschlag auf den Körper nicht.
7:6, 7:6, 1:0
 
Einen Doppelfehler (sein dritter insgesamt) kann Müller verschmerzen. Mit einer präzisen Vorhand longline macht er das Spiel zu. 1:0.
7:6, 7:6, 0:0
 
Zu Beginn des dritten Satzes macht Müller Druck über seinen Service. Ein aggressiver Return von Kohlschreiber landet anschließend im Netz, so steht es schnell 30:0.
7:6, 7:6
Kurz darauf setzt der Luxemburger eine recht einfache Rückhand neben die Linie. Damit holt Kohlschreiber auch den zweiten Satz! Perfekter Einstand für Kohli, jetzt hat er eine 2:0-Satzführung im Rücken.
7:6, 6:6
 
Den ersten Satzball kann Müller abwehren. Mit energischem Serve-and-volley sichert er sich den Punkt.
7:6, 6:6
 
Kohli fügt sich blendend ein: Der Deutsche setzt mit der Vorhand den ersten Winner: 6:3!
Müller unter Druck
 
Mit 5:3 hat Kohlschreiber die Nase vorn. Zuerst servieren darf er auch noch. Auf geht's!
Von 0 auf 200
 
Das Einschlagen hat begonnen, alles ist angerichtet. Allerdings ist es für beide Akteure eine besondere Situation: Hier geht es im Tiebreak gleich um die Wurst! Wir sind gespannt, wer besser damit zurechtkommt.
Strycova siegt
 
Zwar hat es doch noch ein wenig gedauert, aber Barbora Strycova hat auf Platz acht mittlerweile ihren Sieg in trockene Tücher gebracht! Sie brauchte lediglich 1:06 Stunden, um ihre Kontrahentin aus der Ukraine aus dem Weg zu räumen (6:1, 6:4). Gut für uns, denn das Kohlschreiber-Match kann so planmäßig um 14 Uhr starten!
Besonderes Ständchen
 
1996 nutzte der britische Popsänger Cliff Richard, der als Zuschauer zugegen war, eine längere Regenunterbrechung während eines Viertelfinals auf dem Centre Court zu einem Auftritt: Mit einem Medley seiner größten Songs unterhielt er die Zuschauer und half mit seiner ungeplanten Acapella-Darbietung die Pause zu überbrücken.
Zweites Stadiondach
 
Für das Turnier 2019 ist geplant auch Court Nr. 1 mit einem Dach zu versehen und ihn so gegen äußere Einflüsse abzusichern. Im Rahmen dieser Modernisierungsarbeiten soll die Zuschauerkapazität von aktuell 11.500 auf dann 12.400 Plätze steigen. Von den Grand-Slam-Veranstaltungen haben bisher einzig die Australian Open mehr als ein überdachtes Stadion zur Verfügung, in Melbourne sind drei Plätze mit Dächern versehen.
Teurer Regenschutz
 
Nur ein Platz ist in Wimbledon überdacht: 2009 feierte die moderne Konstruktion über dem Centre Court seine Premiere. Zirka 3000 Tonnen wiegt der bewegliche Regenschutz. Über die genauen Kosten, die der Bau verschlungen hat, schweigen sich die Veranstalter aus. Medienberichten zufolge soll er zwischen 80 und 100 Millionen Pfund gekostet haben.
Viele Ausfälle
 
Natürlich mussten nicht nur Kohlschreiber und Müller unter Spielabsagen leiden. In der Einzelkonkurrenz der Männer sind fünf weitere Begegnungen zwangsweise abgebrochen worden. Sogar ganze elf Matches fielen den Wetterkapriolen in den Doppelwettbewerben zum Opfer.
Weg scheint frei
 
Auf "unserem" Court Nr. 8 duellieren sich die Damen Strycova und Tsurenko. Die Tschechin serviert beim Stand von 5:2 im zweiten Satz zum Matchgewinn. Es sieht also ganz so aus, als könnte die Kohlschreiber-Partie pünktlich starten. Vorausgesetzt, hier passiert nichts Verrücktes natürlich...
Drama, Baby!
 
Das Duell auf Augenhöhe zwischen den beiden Routiniers ist auch im zweiten Durchgang in den Tiebreak gegangen. Dort liegt der 34-jährige Augsburger aktuell dank eines Mini-Breaks mit 5:3 vorne. Für Spannung ist also gesorgt!
Vorteil Kohlschreiber
 
Wir erinnern uns: Mit seinem abgeklärten und variablen Spiel brachte der Deutsche seinen Kontrahenten in Bedrängnis. Weil Kohlschreiber auch die größte Waffe des Luxemburgers - seinen Service - gut im Griff hatte, konnte er sich knapp den ersten Satz im Tiebreak (8:6) sichern.
Hallo zu Tag 4
 
Herzlich willkommen zurück auf Court 8 der ruhmreichen Tennisanlage in Wimbledon. Nachdem uns gestern das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, warten wir nun auf das zweite Kapitel des Matches zwischen Philipp Kohlschreiber und Gilles Müller.
Fortsetzung
 
Tatsächlich steht mittlerweile fest, dass die Partie am Donnerstag als zweites Match auf Court 8 fortgesetzt werden wird - gegen 14:00 Uhr sollten wir uns wieder bei Ihnen melden können.
See you soon
 
Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Interesse und hoffen, Sie morgen wieder begrüßen zu dürfen! Die Ausgangslage könnte ja kaum mehr an Dramatik versprechen. Wir sind gespannt!
Das Spiel ist aus!
 
Nach 1:41 Stunden Spielzeit wird auf Court Nr. 8 heute also nicht mehr gespielt. Abgebrochen wurde das Spiel in einer brisanten Situation: Kohlschreiber liegt dank eines Mini-Breaks im Tiebreak des zweiten Satzes mit 5:3 in Front. Den ersten Durchgang konnte er sich gegen Müller im Nachsitzen (8:6) bereits sichern. Aber natürlich fragt man sich, wie es um die Konzentration der Spieler bestellt ist. Die Antwort können wir Ihnen morgen geben! Eine Uhrzeit für die Fortsetzung ist bislang noch nicht bekanntgegeben.
Spielabbruch
 
Nun steht fest: Das Spiel wird abgebrochen und morgen fortgesetzt. Der Platz mitsamt den zugehörigen Zuschauerrängen ist mittlerweile verwaist.
Dämmerung naht
 
Zwar haben zahlreiche Fans wieder ihre Plätze an Court Nr. 8 eingenommen. Doch natürlich drängt so langsam die Zeit für die Matches auf den Außenplätzen, das Tageslicht verabschiedet sich zusehends. Auf eine offizielle Information warten wir indes weiterhin.
Hoffnung bleibt
 
Die Veranstalter lassen nichts unversucht: Kaum durchbricht die Sonne über London kurz die Wolkendecke, wird die Regenplane wieder entfernt. Es bleibt also spannend in dieser Causa.
Längere Unterbrechung
 
Die Offiziellen haben den Match-Status mittlerweile von "unterbrochen" (interrupted) auf "verschoben" (suspended) geändert. Ob am heutigen Abend überhaupt nochmal gegen die Filzkugel gedroschen wird, ist aktuell unklar. Sobald es neue Informationen gibt, melden wir uns natürlich.
Ende Gelände?
 
Die Zuschauerränge um Court Nr. 8 herum leeren sich nun fluchtartig. Das sieht nicht allzu gut aus. Eine Fortsetzung noch am heutigen Tag scheint mittlerweile doch fraglich!
Kommando: Zurück!
 
Eine gute Viertelstunde sah es danach aus, als könnte es jeden Moment wieder losgehen. Jetzt allerdings regnet es stärker, wie man auch über die Außenmikrofone vernehmen kann. Flugs ist wieder das Helfer-Heer im Einsatz. Bedeutet für uns: eine weitere Wartezeit!
Ende der Pause
 
Unter dem frenetischen Applaus des Publikums kommen Helfer wieder auf den Platz, um die Regenplane zu entfernen. Es dürfte also zeitnah weitergehen...
Zahlenspiele
 
Bei den direkten Gewinnschlägen liegt Müller zwar vorne (39:31), dafür unterliefen dem Luxemburger allerdings auch deutlich mehr unforced errors (20:12).
Fußball-Euphorie
 
Die Zuschauer auf Court 8 vertreiben sich die Wartezeit anderweitig: Immer wieder wird der Fußball-Gassenhauer "Football's coming home" angestimmt. Was ein erfolgreiches Elfmeterschießen doch alles bewirken kann...?!
Fakten, Fakten, Fakten
 
Das gibt uns die Möglichkeit, einen längeren Blick in die Statistiken zu werfen: Im Duell der Veteranen gibt es bislang kaum signifikante Unterschiede. In puncto Assen (13:19), sowie bei der Erfolgsquote für Punktgewinne nach dem ersten Aufschlag (80:83 Prozent) kann Kohlschreiber mithalten. Nach dem zweiten Aufschlag agiert der Deutsche sogar erfolgreicher als sein Kontrahent (65:47 Prozent), dem fünf Doppelfehler mehr unterliefen als Kohlschreiber (1:6).
Regenpause II
 
Alle Außencourts sind in Wimbledon mittlerweile regenfest gemacht worden. Nur auf den überdachten Plätzen wird momentan noch gespielt.
Regenpause I
Der Regen nimmt tatsächlich zu. Typisch London halt, ist man geneigt zu sagen. Helfer decken das Spielfeld rasch mit einer Plane ab. Mal schauen, wie lange hier die Partie gezwungenermaßen ruhen muss...
7:6, 6:6
 
Es beginnt leicht zu nieseln. Kohlschreiber muss das Momentum ungenutzt verstreichen lassen - eine Regenpause sorgt für eine Unterbrechung. Unglückliches Timing aus Sicht des Deutschen!
7:6, 6:6
 
Müller kann den Slice von Kohlschreiber nicht entschärfen. Seine Slice-Antwort landet im Netz: 5:3.
7:6, 6:6
 
Mit Kraft und Präzision setzt Kohlschreiber den Return von Müller zum 4:1 ins Feld. Das sieht solide aus!
7:6, 6:6
 
Bis zum 1:1 geht alles seinen regulären Gang. Dann versagen Müller beim Aufschlag die Nerven. Dieser Doppelfehler zum Mini-Break könnte teuer werden!
7:6, 6:6
 
Weil das bisher so gut geklappt, behält Müller diese Strategie bei: Serve-and-volley ist seine Paradedisziplin. 6:6, So steht der zweite Tiebreak an!
7:6, 6:5
 
Müller eröffnet mit einem Fehlschlag: Unbedrängt wollte der die Kugel die Linie entlangschicken, doch er zielt zu ungenau. Unmittelbar darauf macht Müller diesen Patzer mit einem erfolgreichen Ausflug ans Netz wieder wett: 15:15.
7:6, 6:5
 
Die nächsten beiden Punkte retten Kohlschreiber. Der Rechtshänder strahlt am heutigen Tag eine stoische Ruhe aus - so kann er hier den Kopf aus der Schlinge ziehen. Das war wichtig!
7:6, 5:5
 
Kohlschreiber bleibt standhaft: Auch die dritte Breakchance kann Müller nicht nutzen. Kohlschreiber beweist Nervenstärke und punktet mit ruhigem Spiel: Einstand.
7:6, 5:5
 
Den ersten versemmelt Müller. Kohli pusht sich im Selbstgespräch und flüstert sich "Nichts passiert! Come on!" zu. Doch in Bredouille ist er weiterhin...
7:6, 5:5
 
Dann gerät Kohlschreiber unter Druck: Bei 0:30 hadert er mit sich selbst. Anschließend gerät auch eine Rückhand zu lang: 0:40, drei Breakbälle für den Gegner!
7:6, 5:5
 
Müller antwortet abgeklärt: Mit seinem Power-Service kommt der Luxemburger immer wieder zu einfachen Punkten. Zusätzlich spart er damit Kraft. Kohli kann nur hinterherschauen: In Windeseile gleicht Müller zum 5:5 aus. Da war nichts zu holen aus deutscher Sicht!
7:6, 5:4
 
Seine erste nervliche Bewährungsprobe hat der Deutsche damit an diesem Nachmittag bravourös gemeistert! Bei den Breakchancen weist die Statistik ein 6:1 zugunsten des Deutschen aus.
7:6, 5:4
 
Mit seinem 13. Ass macht Kohlschreiber hier den Deckel drauf. Kurz schien er zu wackeln, ehe er sich wieder seiner Stärken besann und ruhig sein Spiel durchzog.
7:6, 4:4
 
Doch Kohlschreiber hält dagegen: Präzise wehrt er den Breakball ab, da muss sogar Müller anerkennend nicken!
7:6, 4:4
 
Und der wittert Morgenluft! Müller erläuft zunächst einen Stopp, das sieht man nicht sehr oft. Der folgende Return beschert ihm den ersten Breakball!
7:6, 4:4
 
Bei 30:0 verliert Kohlschreiber die Konzentration, mit seinem elften unnötigen Fehler in dieser Partie lässt er Müller wieder herankommen.
7:6, 4:4
 
Müller drückt auf's Gas: Zwei Aufschlag-Torpedos lassen Müller jubeln. Auf seinen Service kann er sich weiter verlassen, mittlerweile steht er bei 14 Assen. 4:4 nach Spielen in Satz zwei!
7:6, 4:3
 
Müller beweist Nervenstärke: Per Stopp schnappt er sich den Spielball. Doch Kohli ist auf der Hut, kann abermals ausgleichen.
7:6, 4:3
 
Müller in Bedrängnis! Mit einem Fehler lädt er Kohlschreiber abermals ein, sich dieses Spiel zu sichern.
7:6, 4:3
 
Mit einem Überkopf-Volley wehrt Müller das drohende Break ab. Anschließend sichert er sich mit einem starken Aufschlag den Einstand. 40:40!
7:6, 4:3
 
Bei 15:30 gegen sich setzt Müller einen Slice relativ unbedrängt ins Netz: Breakchance Kohlschreiber!
7:6, 4:3
 
Insbesondere bei den Punkten über den zweiten Aufschlag hat Kohli die Nase vorn: In dieser Disziplin führt er aktuell mit 75 Prozent Erfolgsquote (Müller: 45 Prozent)!
7:6, 4:3
 
Nach Assen steht es mittlerweile ausgeglichen 11:11. Das kann man schon als Kompliment für Kohlschreiber werten!
7:6, 3:3
 
Kohlschreiber spult sein Pensum jedoch ebenfalls ganz routiniert ab: Mit zwei Assen in Serie macht er einen Haken unter dieses Spiel - und führt nun mit 4:3.
7:6, 3:3
 
Auch das sieht souverän aus: Müller stürmt abermals ans Netz - und lässt die Filzkugel gekonnt abtropfen. Keine Chance für Kohlschreiber! Ein Ass später steht es 3:3.
7:6, 3:2
 
Auch Kohlschreiber bleibt konstant: Mühelos gewinnt er sein Aufschlagspiel - ohne, dass Müller einen Punkt verbuchen konnte. Die Veteranen zeigen sich hier sehr konzentriert.
7:6, 2:2
 
Mit einem ansatzlosen Stopp tütet Müller hier das Spiel zum 2:2 ein. Keiner der Kontrahenten schwächelt bislang - beide bringen souverän ihre Services durch.
7:6, 2:1
 
Nun präsentiert sich Müller angriffslustig: Mit drei rasanten Aufschlägen sorgt der Linkshänder schnell für das 40:0.
7:6, 2:1
 
Dann ist auch das zweite Spiel unter Dach und Fach! Mit druckvollem Spiel hetzt Kohlschreiber Müller über den Court, irgendwann lassen den 35-Jährigen die Beine im Stich: 2:1-Führung für Kohli in Satz zwei!
7:6, 1:1
 
Das Feld war gut geöffnet worden, doch Kohlschreiber setzt eine Rückhand knapp neben die Linie. Kurz darauf unterläuft Kohli der zweite Fehler in Folge: So wird es nach 40:0 doch noch einmal spannend.
7:6, 1:1
 
Anschließend bringt eine Service-Variante nach außen dem Deutschen das 40:0. Das war klug gemacht! Nach Assen steht es nun 9:7 zugunsten Müllers.
7:6, 1:1
 
Bislang hat Müller große Probleme, den Aufschlag von Kohlschreiber zu lesen. Der serviert gerne kraftvoll auf den Körper, ein zusätzlicher leichter Rückhandfehler lässt Kohlschreiber schnell mit 30:0 in Führung gehen.
7:6, 1:1
 
Müller humorlos! Auf seinen Service ist Verlass, zu Null bringt Müller sein Aufschlagspiel durch! Das ging fix.
7:6, 1:0
 
Kohlschreiber bleibt jedoch weiter stabil und schaltet problemlos wieder in den Angriffsmodus um. Zwei Winner später hat er auch das erste Spiel des zweiten Satzes im Sack. Weiter so!
7:6, 0:0
 
Müller lässt sich nicht beirren: Per tollem Longline-Return mit der Rückhand sorgt der Luxemburger Routinier für Einstand.
7:6, 0:0
 
Bei 30:30 sieht Kohlschreiber, dass eine Rückhand Müllers ins Aus segelt und bleibt weg. Da zahlt sich sein Auge aus!
7:6
Da ist der erste Satz! Kohlschreiber belohnt sich für eine ganz abgeklärte Vorstellung. Beim entscheidenden Ballwechsel wird Müller zu lang. Nach kurzer Verwirrung steht fest: Der DTB-Star hat den ersten Satz in der Tasche!
6:6
 
Nach einem kurzen Slice-Duell bleibt Kohlschreiber nervenstark. Die Linie entlang passiert er Müller: Wieder Satzball für den Deutschen!
6:6
 
Den ersten Satzball vergibt Kohlschreiber! Mit seinem zweiten Aufschlag auf den Körper kann Müller sich hier einen entscheidenden Vorteil erspielen. So steht es nun doch wieder 6:6!
6:6
 
Müller meldet sich zurück! Zunächst hat Kohlschreiber die Oberhand in diesem Ballwechsel, am Ende gelingt allerdings seinem Rivalen aus Luxemburg der Gewinnschlag: 5:5!
6:6
 
Jetzt feuert Müller eine Vorhand quer übers Feld, doch es fehlen letztlich ein paar Zentimeter.
6:6
 
Schade! Ein Stopp-Versuch von Kohlschreiber bleibt knapp im Netz hängen: Nur noch 4:3...
6:6
 
Auf der Gegenseite hat Müller kein Mittel gegen den Service von Kohlschreiber. Vor dem Seitenwechsel steht es somit 4:2 für den Deutschen!
6:6
 
Da ist das Mini-Break! Kohlschreiber kann den Aufschlag gegen sich prächtig returnieren. Müller unterläuft ein leichter Fehler, sein Ball landet im Netz: 3:1!
6:6
 
Auch der zweite Aufschlag passt: Kohlschreiber kann auf 1:1 stellen. Beeindruckende 89 Prozent der Punkte nach dem zweiten Service hat Kohli bisher für sich entscheiden können!
6:6
 
Mit seinem fünften Ass stellt Kohlschreiber auf 40:0, ehe Müller den folgenden Aufschlag nur unsauber trifft. 6:6 - es geht in den Tiebreak!
5:6
 
Von Druck ist nichts zu sehen bislang: Kohlschreiber serviert konzentriert, profitiert zunächst von einem Fehler Müllers. Anschließend attackiert er erfolgreich am Netz: 30:0.
5:6
 
Auch das noch! Ein Kantenball fällt zurück auf die Seite von Kohlschreiber. Müller liegt 6:5 vorne, der Druck liegt nun bei Kohli.
5:5
 
Pech für Kohli! Ein Rahmentreffer beschert Müller das 0:30, ehe der einen weiteren Service durch die Mitte zum 40:0 ins Feld donnert.
5:5
 
Kohlschreiber mühelos zum 5:5. Ohne einen Punkt des Gegners schnappt er sich dieses Spiel. Das sieht souverän aus!
4:5
 
Crunchtime in Satz 1: Mit einem gefühlvollen Stopp gelingt Kohlschreiber das 15:0. Müller erkennt früh, dass er diesem Ball nicht mehr hinterherhecheln braucht. Das könnte ein probates Mittel für den weiteren Spielverlauf sein!
4:5
 
Game Müller! Kohlschreiber kann den Kick Müllers nicht entschärfen, die Vorhand des Deutschen segelt deutlich ins Aus. Der Linkshänder aus Luxemburg führt.
4:4
 
Doch auch Müller kann etwas mit seinem Aufschlag bewegen: Die mächtigen Services seines Gegenübers stellen Kohlschreiber immer wieder vor Probleme. 40:30.
4:4
 
Der Service sitzt: Mit seinem Aufschlag kann Kohli den unbeweglichen Müller unter Druck setzen. Immer wieder bereiten dem die Aufschläge auf den Körper Probleme. Bisher gewann Kohlschreiber 81 Prozent seiner Service-Punkte - und gleicht im Eiltempo zum 4:4 aus!
3:4
 
Kohli eröffnet seinerseits mit einem Ass. Anschließend legt er einen Gegenstopp butterweich ins Feld seines Kontrahenten: 30:0!
3:4
 
Rasenspezialist Müller zelebriert jetzt klassisches Serve-and-volley: Kohlschreiber kann ihn nicht passieren, dank seines bereits fünften Ass geht Müller mit 4:3 in Führung!
3:3
 
Eine ungenaue Vorhand von Müller die Linie entlang sorgt für einen Spielball zugunsten Kohlschreibers. Wenig später steht es 3:3, derzeit macht der Deutsche hier den etwas besseren Eindruck, hat er doch kaum Probleme mit seinem Service. Das lässt hoffen!
2:3
 
Müller mit der Antwort: Bei 15:0 wagt sich Kohlschreiber ans Netz, allerdings kann der Routinier Müller ihn mit einem Passierball überwinden. Ausgleich!
2:3
 
Doch Müller bleibt cool: Gegen die Laufrichtung von Kohlschreiber erspielt er sich den Vorteil, den er umgehend nutzt. Zwar kommt Müller hier beschwerlicher ins Spiel, doch noch konnte Kohlschreiber ihm keinen Aufschlag abnehmen.
2:2
 
Kohli weiterhin mit mutigem Spiel: Per durchgezogener Rückhand quer übers Feld sichert sich der Deutsche seine dritte Breakchance in diesem Match!
2:2
 
Deuce! Gilles Müller verschenkt diesen Punkt und zirkelt einen leichten Slice ins Netz: 40:40!
2:2
 
Müller nutzt die gesamte Breite des Spielfelds: Seinen Aufschlag erreicht Kohlschreiber gerade noch so, bei dessen nachfolgender Vorhand ins gegenüberliegende Eck ist der Deutsche jedoch machtlos.
2:2
 
Der Luxemburger startet mit einem Doppelfehler. Im Anschluss ist er jedoch mit einem Kick-Aufschlag nach außen erfolgreich: 15:15.
2:2
 
Nach Müllers erfolgreichem Konter per Return landet ein Schlag von ihm in den Maschen: 2:2, wieder alles in der Reihe!
1:2
 
Erst ein Doppelfehler, dann ein Ass und schließlich ein gelungener Angriff am Netz: Kohlschreiber sorgt früh für eine 40:15-Führung.
1:2
 
Starke Rückhand cross von Kohli! So zwingt er Müller zu einem Fehler - 15:0.
1:2
 
Sein zweites Aufschlagspiel bringt Müller schon lockerer durch. Er visiert die Ecken an und bringt Kohlschreiber ins Laufen - mit Erfolg: 2:1!
1:1
 
Müller zeigt seine Stärken: Mit seinem zweiten Ass stellt er auf 30:0. Beim folgenden Netzangriff passt seine Schrittfolge allerdings nicht: 30:15.
1:1
 
Bei 15:30 aus seiner Sicht verschlägt Müller eine Vorhand cross. Kohlschreiber macht anschließend mit einem Service-Winner sein erstes Spiel perfekt.
0:1
 
Ein krachender Service und eine unpräzise Rückhand von Kohlschreiber lassen Müller am Ende das erste Spiel für sich entscheiden. Mit etwas Glück startet dieser in diese Partie.
0:0
 
Dank eines Fehlers Müllers hat Kohlschreiber abermals das Break vor Augen. Über den zweiten Aufschlag kann Müller allerdings nochmals auf Einstand stellen. Da war mehr drin!
0:0
 
... die der 34-Jährige jedoch leichtfertig vergibt. Sein mutiger Start lässt dennoch hoffen!
0:0
 
Das nächste Ausrufezeichen von Kohlschreiber! Ein exzellenter Passierball die Linie entlang ermöglicht ihm die erste Breakchance...
0:0
 
Das ist stark von Kohli! Einen klasse Return von Müller beantwortet der Deutsche mit einem tollen Lob: 30:30.
0:0
 
Kohlschreiber steht zu Beginn weit hinter der Grundlinie, um dessen wuchtige Aufschläge besser retournieren zu können. Das gelingt zunächst nur mäßig. Ein Servicewinner des Luxemburgers sorgt für das 30:15.
1. Satz
 
Das Match ist eröffnet. Müller darf als erstes servieren - und tut dies druckvoll: 15:0.
Service first!
 
Im Duell der Oldies gilt es für Kohlschreiber vor allem, den starken Aufschlag von Müller in den Griff zu kriegen. Wir dürfen gespannt sein, wie gut dies dem gebürtigen Augsburger gelingen wird!
Aufwärmen
 
In der Zwischenzeit sind beide Protagonisten auf Court 8 eingetroffen. Bei leicht bewölktem Himmel schlagen sich die Spieler ein, in fünf Minuten kann es also losgehen!
Der Weg ist frei
 
McDonald ist am Ende der glücklichere Spieler und sichert sich den fünften Satz mit 10:8. Geschlagene 3:34 Stunden hatte der US-Amerikaner mit Nicolas Jarry gerungen, ehe ein Sieger feststand. Das Warten auf Kohlschreiber und Müller hat also bald ein Ende!
Kein Ende in Sicht
 
McDonald und Jarry schenken sich weiterhin nichts, es bleibt eine ganz spannende Angelegenheit hier auf Court 8. Derzeit zeigt das Scoreboard ein 9:9 an.
Struff kämpft
 
Unterdessen hat Lennard Struff den dritten Satz im Tiebreak für sich entschieden (7:4). Damit ist der Anschluss wieder hergestellt, nach Sätzen liegt der Deutsche 1:2 gegen Ivo Karlovic hinten.
Verzögerung III
 
Damit verschiebt sich der Beginn des Kohlschreiber-Matches ein weiteres Mal: Um 17.40 Uhr soll es nun offiziell beginnen. Aber auch dieser Termin dürfte nur schwerlich zu halten sein... Zwischen McDonald und Jarry steht es 7:7.
Auf des Messers Schneide
 
So ist es: Keiner der Spieler gibt sich hier bislang die Blöße, mit 6:6 geht es in die Verlängerung. Einen Tiebreak gibt es im entscheidenden Durchgang nicht.
Warten
 
Es bleibt eine knappe Kiste auf Court 8: Auch nach acht Spielen im fünften Satz konnte sich weder McDonald noch Jarry einen Vorteil erarbeiten. Es steht 4:4, es scheint noch etwas zu dauern...
Enges Spiel
 
Die Partie auf Court Nr. 8 steht auf der Kippe: Nach vier Aufschlagspielen ist hier im fünften Satz alles in der Reihe, es steht 2:2. Noch hat sich keiner auch nur eine Breakchance erspielen können.
Schwacher Struff
 
Unterdessen musste Lennard Struff auch den zweiten Satz gegen den kroatischen Aufschlaghünen Ivo Karlovic abgeben (6:7, 3:6). Ob der Deutsche noch einmal solch einen Kraftakt hinbekommt wie in Runde 1, als er ein 0:2 noch drehen konnte?
Ausgleich
 
Bei eigenem Aufschlag bringt McDonald den vierten Satz unter Dach und Fach. Mit 6:2 stellt er auf 2:2 nach Sätzen. Die Entscheidung muss also im finalen Durchgang fallen.
Verzögerung II
 
Die Veranstalter in Wimbledon sehen das ähnlich: Der Start für das Match Kohlschreiber vs. Müller ist in der Zwischenzeit auf 17.15 Uhr terminiert worden.
Jarry wackelt
 
Nachdem er das dritte Spiel mit nur einem Punktverlust eingetütet hat, muss Jarry ein weiteres Break zum 1:4 hinnehmen. Momentan riecht es hier also nach einem entscheidenden fünften Durchgang!
McDonald wehrt sich
 
Von wegen: Der US-Amerikaner nimmt seinem Gegner direkt das erste Aufschlagspiel ab! Nach 0:30 gegen sich verwandelt der 23-Jährige seinen ersten Breakball. Anschließend bringt McDonald auch seinen eigenen Service problemlos durch. So steht es schnell 2:0 - die Partie dürfte sich also noch etwas hinziehen!
Zwischenstand
 
Derweil hat Jarry auf Court 8 den dritten Satz 6:3 gewonnen. Wir warten ab, ob die Nummer 66 der Weltrangliste nun auch zügig den vierten Durchgang für sich entscheiden kann.
Erste Eindrücke
 
Beide Akteure gaben heuer in ihren Auftaktmatches in Wimbledon gänzlich unterschiedliche Bilder ab: Während Kohlschreiber bei seinem Drei-Satz-Erfolg über Evgeny Donskoy recht souverän wirkte, musste Müller all seine Erfahrung aufbieten, um den US-Youngster Michael Mmoh zu bezwingen (7:5, 4:6, 7:6, 3:6, 6:1).
Head-to-head
 
Auf der ATP-Tour standen sich Kohlschreiber und Müller bislang lediglich zwei Mal in direkten Duellen gegenüber - beide konnte der Deutsche für sich entscheiden. Wir sind gespannt, wer heute das bessere Ende für sich hat.
Verzögerung
 
Aktuell bekämpfen sich auf Plaz Nummer acht noch die Herrschaften Mackenzie McDonald (USA) und Nicolas Jarry (Chile). Beim Stand von 1:1 nach Sätzen steht es dort im dritten Durchgang momentan 3:1 für den Chilenen. Der Start unseres Matches verschiebt sich also nach hinten.
Highlight 2017
 
In der Runde der letzten 16 hatte Müller im Vorjahr in einem epischen Marathonmatch Rafa Nadal gestürzt: Nach dem Schluss-Satz über 28 Spiele und einer Gesamtdauer von 4:48 Stunden durfte Müller sein bisheriges Karriere-Highlight bejubeln.
Vorjahreserfolg
 
Allerdings hat Müller sehr gute Erinnerungen an Wimbledon: 2017 stieß der 35-Jährige beim Rasen-Klassiker sensationell bis ins Viertelfinale vor. Dort lieferte er abermals dem Kroaten Cilic einen harten Fight, musste sich am Ende jedoch nach fünf Sätzen geschlagen geben.
Schwache Leistungen
 
Für das Jahr 2018 steht in Müllers Arbeitszeugnis derzeit eine Bilanz von 9:15 Siegen. Eine enttäuschende Statistik für den Linkshänder, der aktuell an Position 60 des ATP-Rankings geführt wird. Anfang August 2017 hatte er noch mit Rang 21 seine persönliche Bestmarke gesetzt.
Generalprobe
 
Sein Gegenüber von heute, Gilles Müller, bereitet die Umstellung von Sand auf Rasen ebenfalls Probleme: Bei drei Auftritten auf dem grünen Untergrund setzte es in dieser Saison zwei Auftaktniederlagen. Beim 500er-Turnier im Londoner Queen's Club konnte die aktuelle Nummer 60 der Welt zwar Denis Shapovalov (Nr. 23) mit 7:6, 7:6 niederringen. Gegen den späteren Turniersieger Marin Cilic (Nr. 6) hatte der Luxemburger in Runde zwei allerdings keine Chance.
Formkurve
 
Anschließend unterlag der 27. der Weltrangliste bei der Generalprobe im Juli im westfälischen Halle in der zweiten Runde glatt in drei Sätzen dem Australier Matthew Ebden (Nr. 60). Zum Auftakt hatte Kohlschreiber von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Kontrahenten Marton Fucsovics (Nr. 45) profitiert.
Grand Slam
 
Für das laufende Kalenderjahr kann der 34-jährige Routinier eine ausgeglichene Bilanz von 16:16 Siegen vorweisen. Wirklich formstark präsentierte er sich bisher allerdings nicht: Beim letzten Großevent, den French Open, enttäuschte Kohlschreiber auf der Asche von Roland Garros bei seiner Erstrunden-Niederlage gegen Borna Coric aus Kroatien (Nr. 40 der Welt).
Fluch besiegt
 
Dank seines Erstrunden-Triumphs hat es der Deutsche erstmals seit 2014 in die zweite Runde geschafft. In den drei Jahren zuvor war er auf der Anlage des berühmten All England Lawn Tennis and Croquet Club noch immer jeweils an seinem Auftaktgegner gescheitert.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Wimbledon zur Zweitrundenpartie zwischen Philipp Kohlschreiber und Gilles Müller.
Weltrangliste
Spielerprofile
P. Kohlschreiber
Ranking:
43
Geburtsd.:
16.10.1983
Größe:
1.78
Gewicht:
70
Bilanz:
23-24
Preisgeld:
USD 11.986.552
G. Müller
Ranking:
60
Geburtsd.:
09.05.1983
Größe:
1.93
Gewicht:
89
Bilanz:
9-19
Preisgeld:
USD 5.836.226