Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis , 2. Runde, Saison 2018

- 2. Runde

, -
H. Zeballos
Match beendet
N. Djokovic
[12]
H. Zeballos
N. Djokovic
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
1
2
3
6
6
6
No. 2 Court | 2. Runde
Spielzeit: 01:25 h
Letzte Aktualisierung: 13:57:55
Zeballos
Djokovic
See you soon!
 
Das soll es an dieser Stelle von meiner Seite aus dann auch gewesen sein. Ich sage Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse und hoffe, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen, wenn es beim prestigeträchtigsten Rasenturnier der Welt weitergeht! Ab 18.30 Uhr ist beispielsweise die deutsche Hoffnung Alexander Zverev gefordert.
Ausblick
 
Es bleibt abzuwarten, ob sich Djokovic doch schwerwiegender verletzt hat. Die Begegnung gegen Zeballos konnte er zwar im Eiltempo (1:33 Stunden) hinter sich bringen, doch der Körper des Serben ist bekanntlich durchaus anfällig für Blessuren. In der nächsten Runde wartet der Sieger aus dem Match zwischen Lokalmatador Kyle Edmund (GBR) und Bradley Klahn (USA).
Fazit II
 
Ab und an konnte der Außenseiter für unterhaltsame Ballwechsel sorgen, doch insgesamt leistete sich die argentinische Nummer 126 der Weltrangliste einfach zu viele Unkonzentriertheiten. Fünf Doppelfehler (Djokovic: null) und 27 vermeidbare Fehler aus dem Spiel heraus (Djokovic: vier) sprechen eine deutliche Sprache.
Fazit I
 
Wir waren Zeuge einer sehr einseitigen Partie auf Court Nr. 2. Zeballos fehlte schlicht und einfach die spielerische Qualität, um dem Djoker auf Rasen ernsthaft gefährlich zu werden.
1:6, 2:6, 3:6
Und da ist der Sieg von Djokovic perfekt! Den letzten Ball der Partie verschlägt Zeballos mit der Rückhand ins Aus.
1:6, 2:6, 3:5
 
Bei 30:30 ist Zeballos nun aber mit einem Netzangriff erfolgreich. Den ersten Spielball hämmert er mit der Rückhand allerdings ins Netz. Ein leichter Fehler mit dem Slice schenkt dem Djoker den ersten Matchball! Vorteil Djokovic!
1:6, 2:6, 3:5
 
Zeballos versucht die Schwäche seines Kontrahenten auszunutzen, setzt einen ansatzlosen Stopp jedoch ins Netz: 0:15.
1:6, 2:6, 3:5
 
Wenig später hat er trotzdem das 5:3 in der Tasche. Wir sind gespannt, wie sich Djokovic nun beim Return schlägt.
1:6, 2:6, 3:4
 
Dennoch drängt der Serbe auf kurze Ballwechsel. Bei 40:0 verzichtet er auf einen Sprint hinter einer Vorhand von Zeballos her.
1:6, 2:6, 3:4
 
Der Djoker stapft zurück auf den Platz. Die Bogenspannung bei seinem erstem Service lässt jedoch erahnen, dass Djokovic die kurze Behandlung gutgetan hat. Schnell steht es wieder 30:0. War was, Doc?
Verletzungspause
 
Während des Medical Timeouts widmet sich der Physio vor allem dem linken Oberschenkel von Djokovic. Das Sprunggelenk scheint weniger in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein.
1:6, 2:6, 3:4
Djokovic bestellt tatsächlich einen Physiotherapeuten auf den Platz. Wie ärgerlich aus seiner Sicht, so kurz vor dem scheinbar sicheren Matchgewinn! Im Vorjahr hatte der Serbe ja bekanntlich mehrfach mit Verletzungen zu kämpfen.
1:6, 2:6, 3:4
 
Auwei! Der Djoker ist sichtlich angeschlagen, immer wieder dehnt er nun seine linkes Bein. In dieser Verfassung läuft nichts für ihn zusammen. Das Spiel zum 3:4 muss der Serbe quasi ohne Gegenwehr herschenken.
1:6, 2:6, 2:4
 
Die nächste Vorhand feuert Zeballos jedoch deutlich hinter die Grundlinie. 15:15.
1:6, 2:6, 2:4
 
Zeballos stürmt nach vorne - und punktet per Volley sicher zum 15:0.
1:6, 2:6, 2:4
 
Beim Stand von 40:30 liest Djokovic früh einen Stopp des Rivalen. So stellt er problemlos auf 4:2.
1:6, 2:6, 2:3
 
Seinen nachfolgenden Service nach außen kann Zeballos nicht parieren. Dank des 14. Ass des Serben steht es schnell wieder 30:15.
1:6, 2:6, 2:3
 
Eine Rückhand des Djoker zappelt im Netz. 0:15 aus seiner Sicht.
1:6, 2:6, 2:3
 
Der Djoker hält noch zwei Mal erfolgreich dagegen, am Ende besiegelt ein feiner Stopp allerdings doch das 2:3 für Zeballos.
1:6, 2:6, 1:3
 
Ein Service-Winner lässt den Vorteil jedoch umgehend wieder auf die Seite des Außenseiters wechseln.
1:6, 2:6, 1:3
 
Mit einer schwachen Rückhand, die deutlich im Netz hängen bleibt, ermöglicht Zeballos den Einstand.
1:6, 2:6, 1:3
 
Ein Doppelfehler lässt Djokovic nochmal herankommen: 40:30.
1:6, 2:6, 1:3
 
Mit einem Power-Service stellt Zeballos auf 15:15. Kurz darauf erläuft Djokovic einen langen Ball, setzt seinen Schlag jedoch ins Netz. Das nächste Ass des Argentiniers beschert im das 40:15.
1:6, 2:6, 1:3
 
Zwar landet die nächste Vorhand des Djoker im Aus. Seinen dritten unforced error kann er mit seinem 13. Ass allerdings kompensieren. 3:1-Satzführung für den Favoriten!
1:6, 2:6, 1:2
 
Dank dreier grundsolider Aufschlägen geht der Djoker schnell 40:0 in Front.
1:6, 2:6, 1:2
 
Doch Zeballos versucht weiter dagegen zu halten: Die Länge seiner Schläge stimmt jetzt. Zu 15 macht er dieses Spiel perfekt.
1:6, 2:6, 0:2
 
Der Djoker in Top-Form: Der an Nummer 12 gesetzte Serbe marschiert weiter und tütet das 2:0 ohne Punkt des Gegners ein.
1:6, 2:6, 0:1
 
Mit einer kraftvollen Vorhandpeitsche sichert sich der Djoker anschließend auch das erste Spiel im dritten Satz! Break vor für Djokovic!
1:6, 2:6, 0:0
 
Djokovic steht weit im Feld beim Aufschlag seines Kontrahenten. Der gerät so rasch unter Druck - und setzt eine weitere Vorhand ins Netz. Vorteil Djoker!
1:6, 2:6, 0:0
 
Das nächste Break kann Zeballos mit einem wuchtigen Aufschlag abwenden. Einstand!
1:6, 2:6, 0:0
 
Dann pariert Djokovic einen Netzangriff von Zeballos mit einem cross gespielten Passierball. 15:30.
1:6, 2:6, 0:0
 
Über seinen Aufschlag kann Zeballos zunächst punkten. Anschließend setzt er eine Vorhand ins Aus. 15.15.
1:6, 2:6
Kurzer Prozess: Der Satzball ist dann nur noch Formsache für den Rechtshänder. Es bleibt gleichermaßen unterhaltsam wie eindeutig auf dem Scoreboard.
1:6, 2:5
 
Djokovic startet mit einem sauberen Vorhand-Winner. Am Netz kommt er zum 30:0, ehe er ein Ass folgen lässt. Die nächsten Sätzbälle liegen parat.
1:6, 2:5
 
Mit einem präzisen Service auf den Körper des Gegners bringt Zeballos sein zweites Spiel in diesem Satz unter Dach und Fach.
1:6, 1:5
 
Jetzt geht Djokovic zu hastig zu Werke. Ein Ass ermöglicht kurz darauf Zeballos Spielbälle bei 40:15.
1:6, 1:5
 
Ein spektakulärer Gegenstopp von Zeballos hüpft gegen die Netzkante - und von dort ins Aus. In Windeseile stellt Djokovic somit auf 5:1.
1:6, 1:4
 
Zeballos attackiert Djokovic' Service mutig, drischt seinen Return jedoch übereifrig ins Netz. Auf die Unkonzentriertheiten seines Gegenübers kann sich der Djoker bislang verlassen.
1:6, 1:4
 
Mit einem Ass verhindert Zeballos schließlich den drohenden Bagel (0:6). Ob ihm das Auftrieb geben kann?
1:6, 0:4
 
Den Advantage serviert ihm Zeballos wieder auf dem Silbertablett. Allerdings kann der Argentinier diesen abwehren. Abermals Einstand.
1:6, 0:4
 
Nachdem Djokovic eine eingerutschte Vorhand knapp ins Aus setzt, haben wir wieder einen Einstand.
1:6, 0:4
 
Der nächste Doppelfehler! Zeballos schenkt Djokovic die nächste Breakchance. 30:40 jetzt.
1:6, 0:4
 
Bei 15:15 verschlägt Zeballos die nächste leichte Vorhand. Immer wieder macht er sich das Leben so selber schwer!
1:6, 0:4
 
Rumms! Ein Servicewinner und eine zu lange Rückhand von Zeballos ermöglichen dem Djoker das 4:0.
1:6, 0:3
 
Nun ist er auch am Netz erfolgreich: Mit viel Gefühl legt Djokovic einen tiefen Stopp unerreichbar ins Feld seines Kontrahenten: 30:0.
1:6, 0:3
 
Zeballos spielt zwar munter mit, macht aber immer wieder allzu leichte Fehler: Zwölf unforced errors sind ihm bereits unterlaufen, Djokovic nur einer.
1:6, 0:2
 
Doppelbreak für den Djoker! Auch seine dritte Breakchance nutzt der Serbe eiskalt. So steht es 0:3 - schon wieder...
1:6, 0:2
 
Einen einfachen Fehler später steht es jedoch 30:30. Übermotiviert lässt Zeballos auch diese Riesenchance ungenutzt. Nächste Breakchance für Djokovic!
1:6, 0:2
 
Ausrufezeichen von Zeballos! Aus vollem Lauf peitscht er eine Vorhand die Linie entlang. Sein Lohn: Eine 30:15-Führung.
1:6, 0:2
 
Wow! Djokovic lässt direkt sein viertes Ass folgen - und holt so das Spiel nach einem 0:40-Rückstand!
1:6, 0:1
 
Sein drittes Ass in Serie gibt dem Djoker nun den Vorteil.
1:6, 0:1
 
Mit einem donnernden Service durch die Mitte stellt der Serbe im Anschluss sogar wieder auf Deuce.
1:6, 0:1
 
Ein Review gibt Nole Recht: Per Ass verkürzt Djokovic auf 30:40.
1:6, 0:1
 
Bravo! Zeballos kontert einen Netzangriff des Djoker mit einem tollen Winkelschlag cross gespielt. 0:40 - Djokovic unter Druck!
1:6, 0:1
 
Doch Zeballos lässt sich nicht unterkriegen, spielt mutig auf und belohnt sich mit dem 30:0 aus seiner Sicht. Geht da etwa doch was?
1:6, 0:1
 
Jetzt fehlt dem Djoker die Präzision: Eine Vorhand zirkelt er knapp neben die Linie. 0:15.
1:6, 0:1
 
Zwei Mal kann Zeballos noch dagegenhalten - beim dritten versemmelt er einen Rückhand-Volley. Da ist das nächste Break!
1:6, 0:0
 
Doch Djokovic bleibt dran - und erspielt sich mit einer präzisen Vorhand die nächsten Breakchancen.
1:6, 0:0
 
0:30 - wieder geht es schnell. Zwar ist hier Zeballos deutlich unterlegen, doch er spielt weiter mutig. Nun landet sein Lob knapp hinter der Grundlinie - 0:30.
1:6, 0:0
 
In unnachahmlicher Manier erreicht der Serbe im Rutschen eine Vorhand - und macht anschließend gegen die Laufrichtung von Zeballos den ersten Punkt im zweiten Durchgang.
1:6, 0:0
 
Nach gewonnenen Punkten steht es 26:12 zugunsten Djokovic'. Diese Statistik spricht Bände.
1:6
Seinen zweiten Satzball kann die ehemalige Nummer eins der Welt nutzen. Im Eiltempo sichert er sich den ersten Durchgang per Service-Winner.
1:5
 
Nach 19 Minuten serviert Djokovic also zum ersten Satzgewinn. Aktuell sieht das hier nach einer ganz einseitigen Angelegenheit aus!
1:5
 
Und da klaut Djokovic den zweiten Service! Nach einem Stopp-Duell am Netz punktet der 21. des ATP-Rankings per Über-Kopf-Volley. Keine Chance für Zeballos!
1:4
 
Aus der Not heraus versucht es Zeballos mit einem Lob aus vollem Lauf. Doch der gerät viel zu lang: 15:40 - drei Breakbälle für den Djoker!
1:4
 
Im zweiten Anlauf schafft Zeballos per Volley den Anschluss - 15:30.
1:4
 
Eine einfache Vorhand des Argentiniers landet im Netz. Wenig später semmelt die Nummer 126 der Welt die Filzkugel deutlich ins Aus. 0:30 - wieder steht Zeballos schnell mit dem Rücken zur Wand.
1:4
 
Fünf vermeidbare Fehler sind Zeballos bis hierhin bereits unterlaufen. So dürfte es schwer werden, den Favoriten ins Wanken zu bringen.
1:4
 
Doch Djokovic bleibt fokussiert: Mit einem irren Winkel macht der Serbe das 4:1 perfekt.
1:3
 
Zeballos kämpft! Einen Stopp erhechtet der Argentinier mit vollem Einsatz - und verkürzt so auf 30:40 aus seiner Sicht.
1:3
 
Da war mehr drin! Eigentlich hat Zeballos hier diesen Ballwechsel unter Kontrolle, eine Vorhand gerät jedoch zu lang: 15:40.
1:3
 
Zeballos mutig: Angriffslustig attackiert der mit der Vorhand einen Aufschlag - mit Erfolg! 15:15.
1:3
 
Mit seinem bereits dritten Ass eröffnet der Djoker: 15:0.
1:3
 
Ein blitzsauberer Stopp bringt dem Argentinier sein erstes Spiel. Immerhin - 3:1 nun.
0:3
 
Bei 15:30 gegen sich hämmert Zeballos seinen Service durch die Mitte - 30:30.
0:3
 
Der Favorit marschiert! Zu 15 tütet der Serbe auch sein zweites Aufschlagspiel ein. 3:0 - früh sieht es hier recht deutlich aus.
0:2
 
Anschließend nutzt der Djoker seinen zweiten Breakball, um Zeballos direkt seinen ersten Service abzunehmen. Das ging fix!
0:1
 
Das erste Spiel ist aber schnell erzählt: Djokovic serviert blitzsauber und geht ohne einen Punkt des Gegners in Führung!
1. Satz
 
Das Spiel auf Court Nr. 2 läuft früher als erwartet - auch das gibt es also manchmal.
vor Beginn
 
Im bisher einzigen Aufeinandertreffen 2017 setzte sich Djokovic zudem problemlos in zwei Sätzen gegen Zeballos durch - wenn auch auf Hartplatz und in Katar.
vor Beginn
 
Djokovic ist also gewarnt - der Serbe geht aber angesichts seiner aktuellen Formkurve als Geheimfavorit ins Turnier. Der Serbe verlor erst im Finale von Queens gegen Marin Cilic - und sollte mit Zeballos eigentlich keine Probleme haben, wenn er annähernd zur Normalform aufläuft.
vor Beginn
 
In Runde 1 schlug er dann aber Landsmann Guido Andreozzi und erreichte zum ersten Mal überhaupt die zweite Runde in Wimbledon. Aktuell ist er zwar nur die 126 der Welt - drang aber schon mal in die Top 40 vor und ist ein exzellenter Doppel-Spieler.
vor Beginn
 
In drei Sätzen fegte der Joker US-Boy Tennys Sandgren vom Rasen, nun hat er mit Horacio Zeballos aber einen erfahreneren Spieler vor der Brust. In Wimbledon gewann der Argentinier aber vor 2018 noch keine einzige Partie.
vor Beginn
 
Dimitrov raus! Thiem raus! Die ersten Tage im Herren-Turnier des All England Tennis Clubs hatten schon einige Überraschungen im Gepäck, da verwundert es fast, dass der zuletzt so strauchelnde Novak Djokovic zum Auftakt keine Probleme hatte. Wie schlägt er sich in Runde zwei? Finden wir es heraus!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Wimbledon zur Zweitrundenpartie zwischen Horacio Zeballos und Novak Djokovic.
Weltrangliste
Spielerprofile
H. Zeballos
Ranking:
126
Geburtsd.:
27.04.1985
Größe:
1.88
Gewicht:
83
Bilanz:
10-14
Preisgeld:
USD 3.986.896
N. Djokovic
Ranking:
1
Geburtsd.:
22.05.1987
Größe:
1.88
Gewicht:
77
Bilanz:
52-13
Preisgeld:
USD 121.015.589