Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender

Live-Ticker Tennis , 1. Runde, Saison 2018

- 1. Runde

, -
O. Otte
Match beendet
 
M. Berrettini
O. Otte
M. Berrettini
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
4. Satz
6
5
2
1
3
7
6
6
Court 6 | 1. Runde
Spielzeit: 02:02 h
Letzte Aktualisierung: 15:12:50
Otte
Berrettini
Ticker-Kommentator: Bernd Schroller
Ende
 
Das war es für den Moment aus Paris. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Ende
 
Berrettini war im entscheidenden Moment zur Stelle und schaffte das wichtige Break zum 5:7. Danach hatte der 22-Jährige die Partie nach Belieben im Griff. Für den Römer ist es zugleich der erste Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier.
Ende
 
Anderthalb Sätze konnte Oscar Otte bei seiner Grand-Slam-Premiere das Spiel auf Augenhöhe gestalten. Doch schon zum Ende des zweiten Satzes wollte der bis dahin so souveräne gespielte erste Aufschlag nicht mehr so recht klappen.
6:3, 5:7, 2:6, 1:6
Ein schöner Slice mit der Vorhand beendet das erste Grand-Slam-Spiel des Deutschen. Matteo Berrettini schlägt Oscar Otte mit 3:6, 7:5, 6:2 und 6:1.
6:3, 5:7, 2:6, 1:5
 
Mit dem Vorhandcross holt sich Berrattini den ersten Matchball.
6:3, 5:7, 2:6, 1:5
 
Dann hilft Otte auch endlich einmal die Netzkante, er gleicht zum 30:30 aus.
6:3, 5:7, 2:6, 1:5
 
Ein Hauch von Spannung, denn Otte kann doch tatsächlich mal gegen den Aufschlag des Gegners vorlegen.
6:3, 5:7, 2:6, 1:5
 
Otte gewinnt sein Service zu Null. Nun darf aber Berrettini zum Matchgewinn aufschlagen.
6:3, 5:7, 2:6, 0:5
 
Zu Null möchte Otte dann doch nicht verlieren. Er geht mit gutem ersten Aufschlag in Führung und legt mit der Vorhand zum 30:0 nach.
6:3, 5:7, 2:6, 0:5
 
In nicht einmal zwei Minuten gewinnt Berrettini sein Aufschlagspiel zu Null und führt nach erst 14 gespielten Satz-Minuten wohl uneinholbar mit 5:0.
6:3, 5:7, 2:6, 0:4
 
Vorteil Berrettini. Otte muss über seinen zweiten Aufschlag kommen. Er wird vom Italiener so lange auf die Grundlinie gedrängt, bis ihm der nächste Fehler unterläuft und er nun im vierten Satz mit 0:4 zurückliegt.
6:3, 5:7, 2:6, 0:3
 
Nach 0:30 kann sich Otte mit einem Punkt am Netz und einen erfolgreich gestalteten Vorhandcrossduell wieder ins Spiel bringen.
6:3, 5:7, 2:6, 0:3
 
Otte spielt die Rückhand diagonal ins Aus und liegt mit 0:15 zurück.
6:3, 5:7, 2:6, 0:3
 
Das geht nun alles sehr, sehr schnell. Otte hat die Gegenwehr eingestellt und gibt auch das nächste Service zu Null her. Vielleicht ist es aber aufgrund der hohen Temperaturen auch eine Frage der schwindenden Kräfte.
6:3, 5:7, 2:6, 0:2
 
Der 22-Jährige nutzt gleich die erste Breakchance und ist nun auf Siebenmeilenstiefeln in Richtung der zweiten Runde unterwegs.
6:3, 5:7, 2:6, 0:1
 
Berrettini reckt die Faust und jubelt über seinem gelungenen Vorhandspin die Linie entlang zum 15:40.
6:3, 5:7, 2:6, 0:1
 
Otte kann den Vorhandcross nicht mehr gezielt returnieren und läuft einem 0:15 hinterher.
6:3, 5:7, 2:6, 0:1
 
Zwar kann Otte noch einmal punkten, doch auch dieses Aufschlagspiel geht ohne größere Gegenwehr an Berrettini.
6:3, 5:7, 2:6, 0:0
 
Der Sand wurde kurz befeuchtet - schnell legt Berrettini wieder vor und zieht auf 30:0 davon.
6:3, 5:7, 2:6
Den ersten Satzball kann Otte noch abwehren. Doch dann verspringt ihm am Netz ein sehr einfacher Vorhandball. In nur 24 Minuten gewinnt Berrettini den Durchgang klar mit 6:2 und darf sich gute Chance auf ein Weiterkommen ausrechnen.
6:3, 5:7, 2:5
 
Nun bricht Otte komplett ein und muss beim Stand von 0:40 drei Satzbälle abwehren.
6:3, 5:7, 2:5
 
Zu Null schließt Berrettini auch dieses Spiel ab. Otte ist im zweiten und dritten Satz noch ohne Breakchance.
6:3, 5:7, 2:4
 
Mit Hilfe der Netzkante punktet Berrettini zum 30:0. Man hat in diesem Satz nicht ernsthaft das Gefühl, dass der Deutsche eine Idee gegen den Aufschlag des Gegners hätte.
6:3, 5:7, 2:4
 
Mit einen starken ersten Aufschlag auf die Innenseite des Gegner macht Otte aber den entscheidenden Punkt, um auf 2:4 zu verkürzen.
6:3, 5:7, 1:4
 
Doch der zweite Aufschlag Ottes kommt wieder besser. Er legt mit 40:0 vor.
6:3, 5:7, 1:4
 
Ohne große Mühe und auch mit Hilfe eines ersten Asses in diesem Satz macht Berrettini das Spiel zum 4:1 sicher zu.
6:3, 5:7, 1:3
 
Otte schlägt den Ball mit der Vorhand viel zu leicht ins Netz und drischt ihn anschließend aus lauter Frust mit dem Fuß ins Publikum. 40:0.
6:3, 5:7, 1:3
 
Doch Otte, der sein T-Shirt nun von weiß auf blau gewechselt hat, findet seinen ersten Aufschlag wieder und bringt das Service fix auf seine Seite. Ein erster Lichtblick für den Deutschen in diesem Satz.
6:3, 5:7, 0:3
 
Ist es nzun auch eine Frage der Kraft? Berrettini stellt das Ergebnis auf 0:15 vor.
6:3, 5:7, 0:3
 
Doch wieder währt die Hoffnung nur kurz, dieses Mal schließt Berrettini das Spiel mit einem langen Aufschlag tief ins Eck, auf den Otte keine Antwort findet und nun mit 0:30 hinterherläuft.
6:3, 5:7, 0:2
 
Wieder kämpft sich Otte nach 0:30 auf 30:30 heran.
6:3, 5:7, 0:2
 
Den ersten Breakball kann Otte noch abwehren, doch dann unterläuft ihm ein weiter unforced error, der das Spiel kostet. Berrettini legt früh ein Break vor.
6:3, 5:7, 0:1
 
Der bislang beste Ballwechsel des Spiels mit zahlreichen guten Chancen für beide Seiten endet mit einem zu langen Vorhandball Ottes und verschafft dem Gegner zwei Breakbälle.
6:3, 5:7, 0:1
 
Und er setzt auch Otte bei dessen Aufschlag schnell unter Druck und legt mit 0:15 und 15:30 vor.
6:3, 5:7, 0:1
 
Doch diesen Gefallen tut ihm Berrettini nicht. Einmal kurz schnuppern - mehr nicht. Der Italiener legt wieder vor.
6:3, 5:7, 0:0
 
Otte gleicht zum 30:30 aus. Ein schnelles Erfolgserlebnis nach dem Satzverlust wäre natürlich ein Comeback nach Wunsch.
6:3, 5:7, 0:0
 
Verkehrte Welt: Berrettini punktet zweifach über seinen zweiten Aufschlag und kassiert den Gegenpunkt zum zwischenzeitlichen 15:15 mit seinem ersten Service.
6:3, 5:7
Dieses Mal lässt sich Berrettini die Chance nicht mehr nehmen und gewinnt den zweiten Satz in 33 Minuten mit 7:5 und gleicht nach Sätzen zum 1:1 aus.
6:3, 5:6
 
Berrettini scheint vielleicht auch die etwas besseren Reserven zu haben, denn wieder gibt es Satzbälle. Mit zwei starken Vorhandbällen erarbeitet sich der Italiener den vierten Satzball.
6:3, 5:6
 
Doch kann macht Berrettini zwei Punkte zum 15:30.
6:3, 5:6
 
Auf beiden Seite schleichen sich immer wieder auch leichte Fehler ein, so wie gerade beim Vorhandcross von Berrettini, derv deutlich ins Aus verspringt,
6:3, 5:6
 
Auf den ersten Breakball des Satzes muss Otte weiter warten. Letztlich bringt Berrettini seinen Aufschlag durch.
6:3, 5:5
 
Doch Otte käpft sich mit einem starken Rückhandball longline wieder heran und kann im Anschluss sogar ausgleichen.
6:3, 5:5
 
Doch dann läuft wieder der erste Aufschlag des Italieners und drei schnell Ballwechsel bringen ihm das 40:15.
6:3, 5:5
 
Otte geht gegen den Aufschlag in Führung.
6:3, 5:5
 
Otte übersteht diese erste wirklich kritische Situation seit dem ersten Spiel im ersten Satz und kann schließlich doch noch zum 5:5 ausgleichen.
6:3, 4:5
 
Otte unterläuft ein zweiter Doppelfehler in diesem Satz. Wieder hat Berrettini die Chance auf den Satz.
6:3, 4:5
 
Otte kann beide Satzbälle abwehren.
6:3, 4:5
 
Ein starker Stoppball, den Otte nicht mehr erlaufen kann, erarbeitet sich Berrettini zwei Satzbälle.
6:3, 4:5
 
Nach mehreren Aufschlagversuchen an die Netzkante wirkt Otte leicht verunsichert. Mit zwei starken Vorhandbällen punktet Berrettini zum 15:30.
6:3, 4:5
 
Otte unterläuft der erste Doppelfehler des Satz, er kassiert den Ausgleich zum 15:15.
6:3, 4:5
 
Das war aber der einzige kurze Aufreger des Spiels, dass erneut sehr schnell an Berrettini geht. Nun muss Otte punkten, ansonsten ist der Satz verloren.
6:3, 4:4
 
Zum ersten Mal in diesem Satz punktet Otte gegen den ersten Aufschlag und verkürzt auf 30:15. Nach dem Rückhandreturn des Deutschen antwortet Berrettini mit der Vorhand ins Netz.
6:3, 4:4
 
Nicht ganz so locker wie der Italiener - aber immer noch locker genug - bringt Otte seine Aufschlagspiele über die Bühne und gleicht zum 4:4 aus.
6:3, 3:4
 
Da muss Otte nach dem Return von Berrettini etwas laufen, der Punkt zum 30:0 ist aber denoch kein echtes Problem.
6:3, 3:4
 
Es folgen noch zwei gute erste Aufschläge, auch hier punktet Berrettini ohne Gegenwehr.
6:3, 3:3
 
Nun muss Berretini auch zwei seinen zweiten Aufschlag zeigen, auch dies reicht zum 30:0.
6:3, 3:3
 
Doch mehr Spannung kommt dann nicht mehr auf, Otte lässt nach hinten heraus nichts mehr anbrennen. In dieser Art und Weise wird dieser zweite Satz wahrscheinlich im Tie-Break sein Ende finden.
6:3, 2:3
 
Oha, Berrettini gleicht am Netz zum 30:30 aus.
6:3, 2:3
 
Ottes ersten Aufschlag (64 Prozent) ist nicht ganz so konstant, aber er punktet auch über den zweiten Versuch und zieht auf 30:0 davon.
6:3, 2:2
 
Berrettini bringt zum zwölften (!) Mal in Folge seinen ersten Aufschlag ins Feld und macht damit den zwölften (!) Punkt.
6:3, 2:2
 
Da hatte Otte am Netz die Chance auf mehr, doch ihm verspringt der Ball mit der Vorhand.
6:3, 1:2
 
Immerhin kann der Italiener noch einmal verkürzen, doch Otte lässt dann mit zwei schnellen Punkten keine Spannung mehr aufkommen.
6:3, 1:2
 
Beide Spieler finden keine Antwort auf den ersten Aufschlag des Gegner. Berrettini returniert zwei Mal schwach und lässt Otte zu leichten Punkten kommen.
6:3, 1:2
 
Das erinnert derzeit eher an Rasentennis. Schnell geht es von Punkt zu Punkt. Berrettini schließt das Spiel nun zu Null ab,
6:3, 1:1
 
Am Netz guckt Berrettini sich den Gegner aus und punktet mit der Vorhand die Linie entlang um 30:0.
6:3, 1:1
 
Doch diese Aufgabe löst der 24-Jährige sehr souverän und bringt sein Service zu Null über die Bühne.
6:3, 0:1
 
Und auch der nächste Aufschlag sitzt. Otte bekommt nur noch den Rahmen an den harten Ball und muss nun seinerseits gegen die Führung des Gegner anspielen.
6:3, 0:0
 
Doch dann flutscht der erste Aufschlag, schnell steht es 40:15.
6:3, 0:0
 
Nun darf aber Berrettini mit seinem Service vorlegen. Er läuft aber zunächst einem 0:15 hinterher.
6:3
Den ersten Satzball kann Berrettini noch abwehren, doch dann returniert der Italiener mit der Rückhand ins Netz. Otte gewinnt in 27 Minuten den Satz durchaus überzeugend mit 6:3.
5:3
 
Mit seinem ersten Ass im Spiel verschafft sich Otte zwei Satzbälle.
5:3
 
Otte serviert nun zum möglichen Satzgewinn. Er legt mit 15:0 vor.
5:3
 
Mit einem unerreichbaren Rückhandslice verkürzt Berrettini auf 5:3.
5:2
 
Berrettini gibt sich noch nicht geschlagen. Auch er bringt seinen ersten Aufschlag nun besser ins Feld und zieht auf 30:0 davon.
5:2
 
Zwar gleicht Berrettini noch zum 30:30 aus. Doch Otte serviert noch zwei Mal stark und macht auch das Spiel zum 5:2.
4:2
 
Otte bringt bislang gute 63 Prozent seiner ersten Aufschläge ins Feld und macht damit starke 94 Prozent seiner Punkte. Schnell führt er wieder mit 30:0.
4:2
 
Die zweite Chance lässt sich Otte dann nicht mehr nehmen. Er darf sich über sein erstes Grand-Slam-Break freuen.
3:2
 
Den ersten Breakball wehrt Berrettini mit einem Ass ab.
3:2
 
Otte punktet zum 0:30 und 15:40. Er hat nun zweit erste Breakbälle.
3:2
 
Otte hat Glück, dass der Longline-Ball des Gegners knapp ins Aus springt. Er legt mit 0:15 vor.
3:2
 
Berrettini verkürzt zwar noch einmal, dann bringt aber Otte auch dieses Aufschlagspiel nach Hause und legt wieder vor. .
2:2
 
Beim bislang längsten Ballwechsel duellieren sich beide Spieler die Außenlinie entlang. Irgendwann wird Berrettini aber zu ungenau. Am Netz schmettert Otte zum 40:15.
2:2
 
Auch bei Berrettini ging es nun sehr schnell. Mit einem Ass und drei weiteren leichten Punkten gleicht der Italiener zu Nul aus. Es steht 2:2.
2:1
 
Sein zweites Aufschlagspiel bringt Otte sicher und ohne Gegenpunkt über die Bühne. Nun scheint es zu laufen.
1:1
 
Otte findet nun besser in seinen Aufschlag und macht mit dem ersten Service seine Punkte. Der Return von Berrettini über ihn hinweg ist nicht hoch genug, er schmettert souverän zum 40:0.
1:1
 
Berrettini muss beim Stand von 40:30 über seinen zweiten Aufschlag kommen. Doch da Otte ein leichter Fehler von der Grundlinie unterläuft, macht er das Spiel zu und gleicht aus.
1:0
 
Erstmals legt nun Otte vor und nutzt gleich die erste Chance auf den Punkt. Es war ein durchaus mühsamer Start in das Grand-Slam-Leben für den Deutschen.
0:0
 
Auch den wehrt der Kölner erneut ab, um aber schnell wieder hinterherzulaufen. Mit starkem ersten Aufschlag und einem Punkt am Netz kann Otte auch die zweite Breakchance verhindern.
0:0
 
Wieder gleicht Otte zum 30:30 aus, dann kann aber der Italiener einen ersten Breakpunkt ergattern.
0:0
 
Berrettini schickt den Deutschen von Ecke zu Ecke und macht mit einem Cross das 15:30.
0:0
 
Otte erwischt nicht seinen besten Start in solch ein Turnier. Er beginnt gleich mit einem Doppelfehler.
0:0
 
Das Spiel läuft. Beide Spieler treffen übrigens zum ersten Mal als Profis aufeinander.
Debüt
 
Berrettini gab sein Grand-Slam-Debüt im Januar in Australien, dort verlor er aber in der 1. Runde glatt in drei Sätzen gegen Adrian Mannarino. Beiden Spieler winkt also heute der erste Sieg auf der großen Tennis-Bühne.
Erfolge
 
Seine Turniersiege feierte Berrettini aber wie sein heutiger Gegner auf der Challenger Tour. Der Römer war im Vorjahr in San Benedetto del Tronto auf Sand erfolgreich und gewann im Frühjahr dann noch in Bergamo.
Chancen
 
Dies muss Otte auch heute gelingen, denn Matteo Berrettini ist in der aktuellen Weltrangliste auf dem 96. Platz geführt und geht sicherlich leicht favorisiert in dieses Spiel. Der Italiener durfte sich schon häufiger auf dem höheren ATP-Turnieren präsentieren.
Vita
 
Der deutsche Meister des Jahres 2015 konnte als Profi bislang einen Turniersieg feiern, er gewann im Vorjahr in Lissabon auf der Challenger Tour. Dabei bezwang der Kölner im Finale auf Sand den Top-100 Spieler Taro Daniel in drei Sätzen.
Glück
 
Der 24-Jährige darf aber trotz seiner Niederlage in der Qualifikation am Samstag starten, er ist als Lucky Loser in das 128er Feld gerutscht. Er geht von der Weltranglistenposition 157 in das erste große Turnier seines Tennislebens.
Premiere
 
Oscar Otte ist bei den French Open erstmals in seiner Karriere ins Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers gerutscht. Dabei musste der Kölner um seine Teilnahme zittern, da er in der letzten Qualifikationsrunde am Freitag gegen den Spanier Carlos Taverner den Kürzeren zog.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den French Open zur Erstrundenpartie zwischen Oscar Otte und Matteo Berrettini.
Ticker-Kommentator: Bernd Schroller
Weltrangliste
Spielerprofile
O. Otte
Ranking:
157
Geburtsd.:
16.07.1993
Größe:
1.96
Gewicht:
77
Bilanz:
1-2
Preisgeld:
USD 164.327
M. Berrettini
Ranking:
96
Geburtsd.:
12.04.1996
Größe:
1.93
Gewicht:
85
Bilanz:
19-19
Preisgeld:
USD 278.739