Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
Datum: 10. Juni 2013, 12:58 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 10 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
14:00
kommende Live-Ticker:
20
Jun
Fußball: WM
14:00
21
Jun
Fußball: WM
14:00
22
Jun
Formel 1: GP von Frankreich
12:00
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Stöger zum 1. FC Köln - Austria Wien bleibt hart

peter,stöger,austria,wien
Peter Stöger will nicht im Streit von Austria Wien weggehen

Vor wenigen Tagen hat die Trainersuche beim 1. FC Köln eigentlich ein Ende gefunden: Nachdem Namen wie Roger Schmidt, Kosta Runjaic und Markus Babbel gehandelt wurden, ist die Wahl auf Peter Stöger gefallen. Doch dessen Verein Austria Wien stellt sich noch quer - zum Unmut der FC-Offiziellen. "Wir wollen Peter Stöger. Er will zu uns", sagte der Kölner Vizepräsident Toni Schumacher im Gespräch mit der Bild zum Stand der Verhandlungen. Austria Wien will seinen Meistertrainer (Vertrag bis 2014) aber nicht kampflos ziehen lassen und besteht auf eine Ablösesumme von etwa einer Million Euro.

Toni Schumacher echauffiert sich über Austria

Zum Missfallen von Schumacher: "Gibt es denn überhaupt keinen Anstand mehr im Fußball?" Der österreichische Meister hatte seinen Trainer vor einem Jahr unter ähnlichen Gesichtspunkten verpflichtet: Stöger kaufte sich im aus seinem Vertrag bei Wiener Neustadt frei, um das Amt bei Austria übernehmen zu können. "Da ist es eine Frage der Ehre. Zählt so etwas nicht mehr"", so der frühere Nationaltorhüter Schumacher. Der sportliche Leiter der Kölner, Jörg Jakobs, ist zuversichtlich, eine Lösung mit den Wienern erzielen zu können: "Wir haben ein sehr faires Angebot abgegeben. Jetzt mu"ssen wir sehen, worauf wir uns einigen können", sagte er dem kicker. Stöger, zuvor schon von Werder Bremen umworben, möchte den nächsten Schritt gehen und sich im deutschen Fußball als Trainer profilieren. Der 47-Jährige soll dem Vernehmen nach nun selbst das Gespräch mit seinem Verein suchen. "Ich will nicht im Streit mit der Austria auseinandergehen", wird der gebürtige Wiener in der Bild zitiert.

Autor: Marco Nehmer

zu "Stöger zum 1. FC Köln - Austria Wien bleibt hart"
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
HarryHoden schrieb am 10.06.2013 19:49
"Gibt es denn überhaupt keinen Anstand mehr im Fußball?"
Das sagt ausgerechnet die Vereinsführung des Effzeh, die sich in den letzten Jahren mehr als unrühmlich verhalten hat (Stichwort Volker Finke, Matthias Scherz, Kevin Pezzoni,Wernze etc.).

Weitere 2. Bundesliga Top News
22.05. 10:02
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Im Rückspiel zwischen Erzgebirge Aue und dem Karlsruher SC entscheidet sich heute Abend, welches Team nächste Saison in der 2. Liga antreten wird (18.15 Uhr im LIVETICKER ). SPOX gibt... weiter Logo
18.05. 20:16
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Karlsruher SC und Erzgebirge Aue haben sich im Relegations-Hinspiel zur 2. Liga unentschieden getrennt. Beim 0:0 im Karlsruher Wildpark konnten beide Mannschaften nur schwer für... weiter Logo
18.05. 12:57
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Im Relegationshinspiel der 2. Bundesliga empfängt heute Drittligist Karlsruher SC Zweitligist Erzgebirge Aue (18.15 Uhr im LIVETICKER ). Hier findet ihr alle Infos, wie ihr die Partie... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team