Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 16. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Schwazer einigt sich mit Justiz auf achtmonatige Haftstrafe

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
22. Dezember 2014, 19:52 Uhr
Alex Schwazer
Alex Schwazer hat sich auf einen Vergleich mit der Staatsanwaltschaft geeinigt

Der wegen Dopings gesperrte italienische Geher-Olympiasieger Alex Schwazer hat mit einem juristischen Vergleich das gegen ihn eingeleitete Verfahren beendet. Am Montag einigte sich der 29-Jährige mit den Bozener Justizbehörden auf eine achtmonatige Haftstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro. Dies hatten seine Rechtsanwälte vorgeschlagen. Der Antrag wurde von Richter Walter Pellino angenommen.

Schwazer kann nun sein Comeback für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 planen. Der Südtiroler, 2008 in Peking 50-km-Olympiasieger, wurde 2012 positiv getestet und bis Ende 2015 gesperrt. Der 29-Jährige hatte daraufhin seinen Rücktritt vom Leistungssport erklärt, denkt jedoch an ein Comeback. Schwazer hat beim nationalen Olympischen Komitee (CONI) eine Reduzierung seiner Sperre beantragt.

Am 16. Januar 2015 muss sich zudem die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner vor dem Anti-Doping-Gericht des CONI wegen des Vorwurfs der Verwicklung in den Doping-Fall ihres Ex-Freundes Schwazer verantworten. Die 27-Jährige wird verdächtigt, bei einer Razzia falsche Angaben gemacht zu haben. Die CONI-Staatsanwaltschaft hat eine Sperre von vier Jahren und drei Monaten gefordert. Den Ermittlern des CONI hatte die Südtirolerin erklärt, von den Praktiken des gesperrten Olympiasiegers im Gehen nichts gewusst zu haben.

zu "Schwazer einigt sich mit Justiz auf achtmonatige Haftstrafe"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Alice Schwarzer schrieb am 23.12.2014 01:29
Ich dachte, es geht um mich :(
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team