DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo Borussia MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo TSG 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC KölnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:45
Basketball: BBL, 2. Spieltag
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Schalke-Boss Tönnies will Draxler noch zwei, drei Jahre halten

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
04. Februar 2014, 16:04 Uhr
Julian Draxler,FC Schalke 04,Bundesliga
Julian Draxler bleibt auf Schalke

Schalke-Boss Clemens Tönnies will trotz der anhalten Wechselgerüchte Jungstar Julian Draxler noch ein paar Jahre bei den Königsblauen halten. "Wir reden oft miteinander. Ich habe ihm gesagt, dass er noch zwei, drei Jahre bei uns bleiben soll und ein Wechsel für ihn noch zu früh kommt", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten am Dienstag auf der SpoBis in Düsseldorf.

Dass der zehnmalige Nationalspieler aber nicht für immer und ewig für Schalke spielen wird, ist Tönnies klar: "Wir können ein Supertalent wie Julian nicht auf ewig auf Schalke halten. Es wäre aber auch nicht fair, Spielern zu verwehren, auf den Zug zu springen, der für sie anhält." Schalke könne zwar finanziell gut mithalten, aber es gebe eben in Europa Klubs, die wirtschaftlich besser gestellt sein.

Tönnies, der nach wie vor auf Talente aus den eigenen Reihen setzt, schließt einen Wechsel des 20-Jährigen zu Bayern München aus. "Zu den Bayern wird er nicht wechseln, das weiß ich", sagte Tönnies mit Blick auf den Transfer von Nationaltorwart Manuel Neuer, der 2011 von Schalke zum deutschen Rekordmeister gewechselt war.

Zuletzt hatte der FC Arsenal um Draxler gebuhlt, der eine Ausstiegsklausel mit der festgeschriebenen Ablösesumme von 45,5 Millionen Euro hat. Der Mittelfeldspieler steht noch bis 2018 bei Schalke 04 unter Vertrag.

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team