Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Rüdiger-Nachfolge: Kommt Matthias Ginter vom BVB?

Zu den Kommentaren14 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. August 2015, 09:52 Uhr
Matthias Ginter
Matthias Ginter ist beim BVB nur zweite Wahl

Der VfB Stuttgart ist durch den wahrscheinlichen Wechsel von Innenverteidiger Antonio Rüdiger zum AS Rom doch noch zum Handeln gezwungen. Die Schwaben sollen daher jetzt übereinstimmenden Berichten zufolge ein Auge auf Borussia Dortmunds Matthias Ginter geworfen haben - suchen aber auch international.

Mehrere Medien vermeldeten das Stuttgarter Interesse an Ginter am Montagabend. Es ist nicht das erste Mal, dass der 21-jährige BVB-Backup mit den Schwaben in Verbindung gebracht wird: Bereits Mitte Juni, als die Gerüchte rund um den Rüdiger-Abgang erstmals konkreter wurden, berichtete der Kicker, dass der VfB ein Auge auf den Abwehrmann geworfen hat.

Schon früher in der Sommerpause hatte auch Borussia Mönchengladbach sein Interesse an Ginter hinterlegt, konnte sich mit dem BVB aber nicht einigen. Fohlen-Sportdirektor Max Eberl bestätigte die Absage damals öffentlich: "Wenn man einen Transfer anfragt, kann man als Antwort ein Ja oder ein Nein bekommen. Aber ein Nein ist nicht immer eine Niederlage."

Ginter ist noch bis 2019 an Dortmund gebunden, hinter Mats Hummels, Sokratis und Neven Subotic bleibt ihm aktuell aber nur die Rolle als vierter Innenverteidiger. Sollte der BVB erneut hart bleiben, hat Stuttgart aber wohl bereits eine Alternative auf dem Schirm: Auch Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel (Vertrag bis 2019) ist angeblich eine denkbare Option.

Autor: Adrian Franke

 

zu "Rüdiger-Nachfolge: Kommt Matthias Ginter vom BVB?"
14 Kommentare
Letzter Kommentar:
Rudy schrieb am 21.08.2015 11:30
@war klar

was redest du denn da bitte für einen Stuss :D
Durm wurde erst durch Klopp zum Nationalspieler. Bevor er nach Dortmund wechselte und zum Außenverteidiger umgeschult wurde kickte er bei der zweiten von Mainz...

Ich hoffe doch sehr für dich, dass du nur rumtrollst. Ansonsten möchte ich mir nicht vorstellen welche Schmerzen dir die Kombination aus BVB-Hass und Dummheit täglich zuführt.

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team