DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo Borussia MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo TSG 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC KölnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna Düsseldorf
Datum: 15. Januar 2013, 11:11 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sid
Diskussion:
Sport Live-Ticker
Fußball: Serie A
18:30
Fußball: Primera Division
19:30
Eishockey: DEL
19:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera Division
22:00
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Primera Division
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Pep Guardiola laut Sky Italia mit Bayern München einig

Guardiola Milan
Wird Josep Guardiola Bayern-Trainer?

Seit Pep Guardiola seine Auszeit genommen hat, wird er als Kandidat bei nahezu jedem großen Verein gehandelt. Nach Informationen von Sky Italia soll er nun eine Entscheidung zugunsten von Bayern München getroffen haben. Doch die Münchner dementieren.

Der ehemalige Erfolgscoach des FC Barcelona soll demnach ab Sommer die Nachfolge von Trainer Jupp Heynckes antreten.

Dementi von Bayern München

 "Ich kann dazu nur sagen, dass wir die gesamte Situation immer sehr souverän gehandhabt haben", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Wir haben nie zu einem Gerücht - sei es aus England oder Italien gekommen - Stellung bezogen und werden das auch jetzt nicht tun."

"Das ist alles Unsinn", erklärte Bayern-Pressesprecher Markus Hörwick gegenüber dem Focus. "Wir sprechen erst mit Jupp Heynckes. Jupp Heynckes ist unser erster und einziger Ansprechpartner", erklärte Hörwick weiter und bekräftigte, dass der März weiterhin als Deadline festsstehe.

Eine Tendenz war bisher nicht zu erkennen. Sowohl die Bayern als auch Heynckes hielten sich bedeckt. In den letzten Wochen lobten die Verantwortlichen aber immer wieder die Arbeit des 67-Jährigen, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft. "Wir haben einen super Trainer. Die Entscheidung wird so sein, dass diese Superlösung bleibt oder wir eine neue Superlösung präsentieren werden. Das ist die Aussage", sagte Sport-Vorstand Mattias Sammer zuletzt im Trainingslager in Katar.

Guardiola sagt Chelsea angeblich ab

Guardiola soll nach Medienberichten bereits dem FC Chelsea abgesagt haben, obwohl der Champions-League-Sieger und Klub von Milliardär Roman Abramovich angeblich 22 Millionen Euro Jahresgehalt geboten hat. Der Spanier, der auch beim AC Mailand sowie Manchester City und United gehandelt wird, habe sich zuletzt in New York stattdessen wiederholt mit Bayern-Vertretern getroffen.

Am Montag hatte die Münchner tz zudem berichtet, dass Guardiolas Berater Josep Maria Orobitg in München gewesen sei. Der dementierte aber in der Bild-Zeitung. Er habe sich in Frankfurt auf einem Vergnügungsdampfer aufgehalten.

Guardiola kehrt definitiv auf die Trainerbank zurück

Fakt ist derzeit nur: Guardiola wird nach seinem Sabbat-Jahr, das er derzeit noch in New York verbringt, im Sommer definitiv auf die Trainerbank zurückkehren. Das kündigte er zuletzt an. Fragen zu einem möglichen Engagement beim FC Bayern beantwortete er aber ausweichend: "Es wäre respektlos, wenn ich zu einem Verein, der aktuell einen Trainer beschäftigt, konkret etwas sagen würde."

Mit Barcelona hat der ehemalige Nationalspieler 14 Titel gewonnen, darunter zweimal die Champions League (2009 und 2011).