Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Stockholm
17:30
Eishockey: DEL, 48. Spieltag
19:30
Fu├čball: Champions League
21:00
Fu├čball: 3. Liga, 24. Spieltag
Fu├čball: Bundesliga, 22. Spielt.
Fu├čball: Serie A
Fu├čball: Primera Divisi├│n
Fu├čball: Regionalliga Nordost
kommende Live-Ticker:
20
Feb
Skilanglauf: WM Seefeld
12:30
Fu├čball: Europa League
18:00
Fu├čball: Ligue 1
19:00
Handball: Champions League
19:00
Eishockey: DEL, 48. Spieltag
19:30
Fu├čball: Champions League
21:00
Fu├čball: Ligue 1
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 22. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Nat├╝rliche Todesursache bei NBA-Legende Moses Malone

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
15. September 2015, 12:46 Uhr
NBA, Moses Malone
Moses Malone (m.) wurde nur 60 Jahre alt

Legende Moses Malone ist eines natürlichen Todes gestorben. Das ergab die Obduktion am Montag. Der 60-Jährige, der am Sonntag tot in seinem Hotelzimmer in Norfolk/Virginia aufgefunden worden war, starb an den Folgen von Bluthochdruck und einer arteriosklerotischen Herz-Kreislauf-Erkrankung (umgangssprachlich "Arterienverkalkung").

Größter Erfolg des früheren NBA-Stars, in der Profiliga dreimal als wertvollster Spieler (MVP) der Saison ausgezeichnet, war der Gewinn des Meisterschaft 1983 mit den Philadelphia 76ers. Dazu wurde der zwölfmalige Allstar zum MVP der Finals gekürt.

Von 1976 bis 1995 hat der Amerikaner für sieben verschiedene NBA-Teams gespielt. Malone, genannt "Chairman of the Boards" (Chef der Bretter), steht mit 27.409 Punkten auf Platz acht der "ewigen" NBA-Scorerliste. Deutschlands Superstar Dirk Nowitzki (28.119) hatte Malone in der vergangenen Saison überholt, der 37-Jährige von den Dallas Mavericks ist Siebter. Malone kam in seiner Karriere durchschnittlich auf 20,6 Punkte und 12,2 Rebounds.

 

zu "Nat├╝rliche Todesursache bei NBA-Legende Moses Malone"
0 Kommentare
Weitere US-Sport Top News
25.07. 10:19
US-Sport | NFL
spox
Die Washington Redskins haben sich vor der Saison gegen die andauernde Franchise-Tag-Saga mit Kirk Cousins und f├╝r eine Zukunft mit Alex Smith entschieden. Der bis vor letzter Saison... weiter Logo
25.07. 09:03
US-Sport | MLB
spox
Trea Turner sa├č zu Beginn des Spiels seiner Washington Nationals am Dienstag bei den Milwaukee Brewers (5:4 Milwaukee) aus disziplinarischen Gr├╝nden drau├čen. Er hatte am Vortag den... weiter Logo
25.07. 08:33
US-Sport | MLB
spox
Die New York Mets haben Outfielder Yoenis Cespedes erneut auf die Disabled List gesetzt. Bislang steht jedoch noch nicht fest, ob er tats├Ąchlich Operationen an beiden F├╝├čen ben├Âtige,... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team