Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Schach: WM
Live
Fußball: UEFA Nations League
18:00
Fußball: U21-Länderspiel
18:30
Handball: HBL, 13. Spieltag
18:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
UEFA Nations League, 19.11.
  • Georgien
  • -:-
  • Kasachstan
  • Andorra
  • -:-
  • Lettland
  • Deutschld.
  • -:-
  • Niederld.
  • Tschechien
  • -:-
  • Slowakei
  • Dänemark
  • -:-
  • Irland
  • Zypern
  • -:-
  • Norwegen
  • Bulgarien
  • -:-
  • Slowenien
  • Mazedonien
  • -:-
  • Gibraltar
  • Liechtenst
  • -:-
  • Armenien
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nach 32 Jahren: Niederlande streicht Doping-Rekord im Diskuswerfen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
22. November 2016, 12:22 Uhr
Diskus
Der Rekord von Ria Stalman aus dem Jahr 1984 wurde nun gestrichen

Nach 32 Jahren hat der niederländische Leichtathletik-Verband den dopingbelasteten nationalen Rekord im Diskuswerfen von Ria Stalman gelöscht. Die Olympiasiegerin von 1984 hatte Anfang des Jahres zugegeben, vor ihrem Triumph in Los Angeles und ihrem Rekordwurf (71,22 m) kurz zuvor regelmäßig verbotene anabole Steroide eingenommen zu haben. Neue niederländische Rekordhalterin ist Corrie de Bruin, die 1998 63,88 m warf.

Die Streichung von Rekorden gegen den Willen der Athleten ist juristisch umstritten, dem Schritt ging eine zehnmonatige Diskussion zwischen dem Leichtathletik-Verband und dem nationalen olympischen Komitee der Niederlande voraus. Auf dessen Jahreshauptversammlung gab der Dachverband in Arnheim nun grünes Licht, Dopingrekorde auch noch nach vielen Jahren aus den Rekordlisten entfernen zu können. "Wir können nicht mehr feststellen, ob bei Leistungen in der Vergangenheit Dopingkontrollen durchgeführt worden sind. Das ist die Voraussetzung für die Anerkennung eines nationalen Rekordes", sagte Theo Hoex, Präsident des niederländischen Leichtathletik-Verbandes. Stalman meinte: "Ich weiß, was ich gesagt habe und akzeptiere die Konsequenzen."



In Deutschland weist der DLV in seiner Präambel zu den Rekordlisten darauf hin, dass manche Rekordhalter unter dem Verdacht stehen, "während ihrer leistungssportlichen Laufbahn gegen die Antidoping-Regeln verstoßen zu haben. Darüber hinaus wurde ein Teil der Rekorde auf der Basis von Zwangsdoping und Doping in Form von strafrechtlich relevanter Körperverletzung erzielt." Eine Löschung "solcher Rekorde ist aus juristischen Gründen nicht möglich", heißt es weiter. Der Deutsche Olympischen Sportbund wird aufgefordert, eine "umsetzbare Lösung" zu entwickeln.

2005 sorgte die ehemalige DDR-Sprinterin Ines Geipel für Aufsehen, weil sie die Streichung ihres Namens aus den Rekordlisten (Vereinsweltrekord über 4x100 m mit dem SC Motor Jena) verlangte. 2006 wurde ihr Name durch ein Sternchen ersetzt.

zu "Nach 32 Jahren: Niederlande streicht Doping-Rekord im Diskuswerfen"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team