Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender

Live-Ticker MotoGP Emiliaromagna, Saison 2020

MotoGP Live-Ticker

2020 GP Emilia Romagna MotoGP Qualifikation 2
Fahrer
Startpos.
Hersteller
Zeit
Ausfall i.R.
Grund
Maverick Vinales
Yamaha
1:31.077 
 
 
Jack Miller
Ducati
+00.076 
 
 
Fabio Quartararo
Yamaha
+00.145 
 
 
Pol Espargaro
KTM
+00.231 
 
 
Francesco Bagnaia
Ducati
+00.236 
 
 
Brad Binder
KTM
+00.312 
 
 
Valentino Rossi
Yamaha
+00.359 
 
 
Franco Morbidelli
Yamaha
+00.489 
 
 
Danilo Petrucci
Ducati
+00.497 
 
 
10 
Andrea Dovizioso
Ducati
+00.504 
 
 
11 
Joan Mir
Suzuki
+00.540 
 
 
12 
Takaaki Nakagami
Honda
+01.207 
 
 
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 10:14:14
Ticker-Kommentator: Enrico Barz
Bis morgen
Für heute soll es das von der MotoGP aus Misano Adriatico gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Schauen Sie gern morgen wieder rein, wenn wir ab 14:00 Uhr vom Rennen berichten. Bis dahin! Einen schönen Samstag noch!
Dovizioso
Andrea Dovizioso, der ebenfalls über Q1 ins Starterfeld gelangte, muss das Rennen von Position 10 aus aufnehmen. Seine WM-Führung wird angesichts von lediglich sechs Punkten Vorsprung auf Fabio Quartararo zur Debatte stehen. Insgesamt befinden sich sogar acht Piloten rechnerisch in Schlagdistanz. Es geht eng zu in der Fahrerwertung, was natürlich für Spannung sorgt.
Fazit
Zum 13. Mal ergatterte Maverick Vinales in der MotoGP die Pole Position. Bereits in der Vorwoche hatte sich der Katalane auf seiner Monster-Energy-Yamaha den besten Startplatz gesichert, war im Rennen aber lediglich Sechster geworden. Die totale Yamaha-Dominanz gab es heute nicht, auf den 2. Platz fuhr Jack Miller (Ducati), der zuvor noch den Umweg über Q1 gehen musste. Schnellster des Qualifyings war eigentlich Francesco Bagnaia, dem eine phänomenale Runde gelang. Doch den Italiener trug es in der letzten Kurve zu weit raus, weshalb ihm die Zeit nicht anerkannt wurde. Dennoch gilt der Ducati-Pilot morgen als ganz heißer Kandidat für eine Top-Platzierung.
Ende Q2
Zwar verbessern sich zahlreiche Fahrer zum Ende des Qualifyings. Maverick Vinales jedoch behauptet die Spitze und holt wie am vergangenen Wochenende die Pole. Jack Miller zumindest krallt sich noch den 2. Platz. Die erste Startreihe komplettiert Fabio Quartararo.
15/15 Min.
1:30.973 Minuten - Francesco Bagnaia fährt eine fantastische Zeit. Doch der Italiener verlässt in der letzten Kurve die Track-Limits. Ihm wird diese Runde gestrichen.
14/15 Min.
Jetzt geraten die Jungs noch einmal in Fahrt. Es setzt einige Sektorbestzeiten. Brad Binder schiebt sich auf Rang 3.
13/15 Min.
Die übrigen Fahrer beißen sich derzeit die Zähne an den besten Zeiten aus. Da kommt keiner annähernd ran.
12/15 Min.
Wie am vergangenen Wochenende fährt Maverick Vinales zweimal bei seiner Boxencrew vor, um es noch einmal mit frischen Soft-Reifen probieren zu können.
11/15 Min.
Takaaki Nakagami landet im Kiesbett. Seine Honda überschlägt sich mehrfach und nimmt gewaltig Schaden. Für den Japaner ist das Qualifying vorzeitig beendet.
10/15 Min.
Vinales ist in der Lage, noch ein paar Hundertstel zu finden. Mit fast einer halben Zehntel Guthaben setzt sich der Katalane vor Francesco Bagnaia.
9/15 Min.
Zum Auftakt des zweiten Schlagabtauschs legt erneut Maverick Vinales vor, ihm aber fehlen 73 Tausendstel zur Spitze.
8/15 Min.
Auf einer weiteren schnellen Runde patzt Quartararo im letzten Sektor. Dann begeben sich alle Piloten an die Box.
6/15 Min.
Bagnaia knackt mit seiner nächsten Runde den absoluten Streckenrekord - 1:31.313 Minuten. Das ist die klare Führung. Da kommt kurz darauf Quartararo nicht mit, muss sich mit Rang 2 begnügen.
4/15 Min.
Kurz darauf schiebt sich Francesco Bagnaia an Position 2 - mit dreieinhalb Zehnteln Rückstand. Fabio Quartararo holt Platz 3.
3/15 Min.
Tatsächlich reicht die Zeit von Vinales vorerst, um Franco Morbidelli, Pol Espargaro und Danilo Petrucci auf Distanz zu halten. Letzterer liegt als Zweiter eine stattliche halbe Sekunde zurück.
2/15 Min.
Maverick Vinales geht als Erster eine gezeitete Runde an. Der Pole-Mann des vergangenen Wochenendes möchte also die erste Duftmarke setzen.
Start Q2
Jetzt herrscht freie Fahrt auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli. Keiner lässt sich lange bitten, alle zwölf Fahrer machen sich sogleich auf den Weg.
Q1
Soeben endete Q1. Über diese Hintertür ergatterten Jack Miller und Andrea Dovizioso einen der insgesamt zwölf Plätze für den Kampf um die Pole, der nun gleich beginnt.
In Kürze
Nun müssen wir erst einmal schauen, was in Q1 passiert, wer sich dort die zwei verbliebenen Tickets für den Kampf um die Pole sichert. Bis gleich!
FT4
Soeben geht das vierte Training der MotoGP zu Ende. Erneut war Francesco Bagnaia nicht zu schlagen, setzte sich mit 1:32.005 Minuten eine knappe Zehntel vor Joan Mir. Dritter wurde Maverick Vinales.
FT
Als schnellster Mann des Wochenendes erwies sich bisher Francesco Bagnaia. Der gerade von einem Schienbeinbruch genesene Italiener, der am letzten Sonntag grandioser Zweiter wurde, drehte im dritten freien Training die bislang schnellste Runde und zog damit souverän in den Kampf um die Pole ein. Wenig überraschend gelang das auch den vier Yamaha-Piloten, die das Q2 am vergangenen Wochenende dominierten.
Willkommen
Herzlich willkommen zum Großen Preis der Emilia Romagna in der Klasse MotoGP. Heute sind wir bei der 2. Qualifikation live dabei.
Ticker-Kommentator: Enrico Barz
Platz
Name
Punkte
1
Joan Mir
137
2
Fabio Quartararo
123
3
Maverick Vinales
118
4
Franco Morbidelli
112
5
Andrea Dovizioso
109
6
Alex Rins
105
7
Takaaki Nakagami
92
8
Pol Espargaro
90
9
Jack Miller
82
10
Miguel Oliveira
79
11
Danilo Petrucci
71
12
Brad Binder
67
13
Alex Marquez
67
14
Johann Zarco
64
15
Valentino Rossi
58
16
Francesco Bagnaia
42
17
Iker Lecuona
27
18
Aleix Espargaro
27
19
Cal Crutchlow
26
20
Stefan Bradl
12
21
Bradley Smith
12
22
Tito Rabat
10
23
Michele Pirro
4
Platz
Fahrer
Zeit
1
Franco Morbidelli
41:47.652
2
Alex Rins
+02.205
3
Joan Mir
+05.376
4
Pol Espargaro
+10.299
5
Johann Zarco
+12.915
6
Miguel Oliveira
+12.953
7
Maverick Vinales
+14.262
8
Fabio Quartararo
+14.720
9
Iker Lecuona
+17.177
10
Danilo Petrucci
+19.519
11
Cal Crutchlow
+19.708
12
Stefan Bradl
+20.591
13
Andrea Dovizioso
+22.222
14
Tito Rabat
+26.496
15
Bradley Smith
+31.816
 
Aleix Espargaro
DNF
 
Alex Marquez
DNF
 
Francesco Bagnaia
DNF
 
Takaaki Nakagami
DNF
 
Jack Miller
DNF
 
Brad Binder
DNF