Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
FahrerTeams

Live-Ticker Formel 1 GP von Steiermark, Training 3, Saison 2020

Formel 1 Live-Ticker

Österreich, Spielberg 11.07.2020 12:00 - 13:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Hamilton
44
Mercedes
 
 
Bottas
77
Mercedes
 
 
Vettel
5
Ferrari
 
 
Leclerc
16
Ferrari
 
 
Albon
23
Red Bull
 
 
Verstappen
33
Red Bull
 
 
Norris
4
McLaren
 
 
Sainz
55
McLaren
 
 
Ricciardo
3
Renault
 
 
10 
Ocon
31
Renault
 
 
11 
Gasly
10
AlphaTauri
 
 
12 
Kwjat
26
AlphaTauri
 
 
13 
Perez
11
Racing Point
 
 
14 
Stroll
18
Racing Point
 
 
15 
Räikkönen
7
Alfa Romeo
 
 
16 
Giovinazzi
99
Alfa Romeo
 
 
17 
Grosjean
8
Haas F1
 
 
18 
Magnussen
20
Haas F1
 
 
19 
Russell
63
Williams
 
 
20 
Latifi
6
Williams
 
 
ENDE
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 15:18:22
Ende
Das war also das Abschlusstraining, beziehungsweise war es das auch nicht. Wir bleiben mal optimistisch für später, für 15:00 Uhr ist das Qualifying angesetzt, wir sind aber eine halbe Stunde vorher mit den aktuellen Infos für sie schon live dabei. Bis nachher!
Qualifying
Noch nicht geklärt ist, ob und wann das Qualifying stattfinden wird. Es heißt, dass der Regen im Laufe des Nachmittages leicht nachlassen könnte, dementsprechend besteht die Hoffnung. Und wer dann die Nase im Nassen vorne hat, das steht in den Sternen.
FT3
Gerade in diesem Moment kommt die Nachricht, die auch vor 20 Minuten schon hätte kommen können. FT3 wird abgebrochen und definitiv nicht stattfinden.
Kalender
Zeit haben wir ja genug, da können wir auch nochmal auf die News von gestern schauen. Denn es wurden zwei weitere Rennen für den diesjährigen Kalender bestätigt. Nach dem Doppelpack in der Steiermark geht es bekanntermaßen nächste Woche nach Ungarn, danach wird zweimal Silverstone befahren. Im Anschluss folgt Barcelona, Spa und Monza. So war bisher der Plan. Neu sind die Rennen in Mugello, das direkt auf Monza folgt, und Sotschi, die beide im September stattfinden werden.
Update
Auch eine gute halbe Stunde nach offiziellem Sessionbeginn ist keine Besserung in Sicht, der Regen hämmert immer noch unerlässlich auf die Strecke. Die Fahrer befinden sich zwar in ihren Garagen, warten aber vergeblich. Das einzige Auto auf der Strecke ist das Safety Car, das ab und an die Streckentauglichkeit testet.
Norris
Letzte Woche noch der große Held mit P3 im Rennen, gestern war Lando Norris dann der Depp, als er in FT1 unter Gelb überholte und eine 3-Platz-Gridstrafe kassierte. Sowohl er und das Team erkannten die Strafe aber an, denn die Sachlage war klar. In FT2 wurde der Tag für ihn wahrhaftig noch schmerzhafter, denn den Briten plagten Schmerzen in der Brust, weswegen er "Angst vorm Bremsen" hatte.
Fortsetzung
Auf P11 startet der strafversetzte Norris vor Kwjat, dahinter folgen die Alfas von Räikkönen und Giovinazzi. An 15. Stelle steht Russell vor (!) Vettel, Teamkollege Latifi startet dahinter auf P17 vor Magnussen und Grosjean. Schlusslicht ist Ricciardo, der gestern aufgrund seines Unfalls keine Zeit fahren konnte.
FT2
Blicken wir auch nochmal auf die potentielle Startaufstellung für morgen, falls FT2 zählen sollte. Verstappen steht auf Pole vor Bottas, dahinter folgen Perez und Stroll in Startreihe 2. Sainz würde auf P5 vor Hamilton, Albon und Leclerc starten. Die Top 10 komplettieren in der fünften Startreihe Ocon und Gasly.
Sonntags-Quali
In der Geschichte der Formel 1 liegt Japan übrigens mit drei Qualifyings am Sonntag unangefochten auf Platz 1. Neben dem Vorjahr war dieser Sonderfall schon 2004 und 2010 der Fall. 2013 musste in Australien der Sonntag für die Quali herhalten, 2015 in Austin, Texas.
Japan 2019
Ewig lange müssen uns wir uns gar nicht zurückerinnern, als das letzte Mal das Qualifying am Sonntag ausgetragen wurde. 2019 in Suzuka konnten am Samstag die Sessions ebenfalls nicht absolviert werden und so fiel FT3 ganz unter den Tisch, die Quali wurde dann ein paar Stunden vor dem Rennen nachgeholt.
Regen
Akutell kommen über der Strecke angeblich die schlimmsten Schauer herunter, man vermutet, beziehungsweise hofft, dass es im weiteren Verlauf des Tages daher besser werden könnte und die Schauer etwas abnehmen.
Ausblick
Es werden bereits mögliche Szenarien überlegt. Für den Fall, dass das Qualifying nachher stattfindet, ist die Sache klar, dann wird die Startaufstellung für das Rennen dort ermittelt. Kann die Quali heute nicht stattfinden, ist die Überlegung, sie morgen vor dem Rennen zu absolvieren. Sollte auch das nicht klappen, dann würden die Zeiten aus dem letzten absolvierten Freien Training gelten - aktuell wäre das FT2, mit Max Verstappen auf Pole.
Update
Der Start von FT3 wird auf unbestimmte Zeit nach hinten geschoben, bis eine Entscheidung gefallen ist.
Wetter
Denn die Wolken über der Steiermark haben sich geöffnet und drohen sich weiterhin nicht zu schließen. Für den gesamten Tag sind heftige Regenschauer angesagt, daher ist immer noch nicht abzusehen, ob und wenn, wie, FT3 und möglicherweise auch das Qualifying ausgetragen werden können.
Reifen
Weiterhin haben alle Teams auch an diesem Wochenende von Pirelli acht Softs, drei Mediums und zwei harte Reifen zur Verfügung gestellt bekommen. Insgesamt wird in Spielberg die mittlere Reifenauswahl gefahren, also C2, C3 und C4. Heute dürften aber vor allem die grünen Intermediates und die blauen Wets zu sehen sein.
DRS
Werfen wir schnell einen kurzen Blick auf Strecke, da gibt es nämlich gleich drei DRS-Zonen. Eine befindet sich auf Start und Ziel, direkt im Anschluss kommt die nächste zwischen Kurve 1 und 3, und die dritte Zone beginnt nach der dritten Kurve und dauert die gesamte lange Gerade bis zur vierten Kurve an. Die Hilfe durch den Flügel gibt es aber nur bei trockenen Bedingungen.
Verstappen
Aber auch Max Verstappen, Schnellster im 2. Freien Training, meldete sich im Anschluss zu Wort und blickte mit Zuversicht auf die kommenden Tage. Nachdem er seinen Wagen in der Vorwoche bereits nach wenigen Runden abstellen musste und auch Teamkollege Albon am Ende keine Punkte holte, müssen die Bullen nun beim zweiten Heim-Grand-Prix auch nachlegen. "Ich denke wir haben einen guten Schritt gemacht. Natürlich ist es noch zu früh zu sagen, wie wir gegen Mercedes aussehen, aber für unsere Seite waren wir zufrieden", so der Niederländer.
Bottas
Dennoch kann man Mercedes intern eine neue Mentalität bei Valtteri Bottas entdecken, der sich endlich als Konkurrent und nicht mehr nur Sidekick von Lewis Hamilton sieht. Nachdem er in der Vorwoche schon von P1 startete und das Rennen im Anschluss souverän gewann, stach er den Teamkollegen auch gestern im Freien Training um über eine halbe Sekunde aus. Nach der Session gab er im Interview an, dass er sich von der ersten Runde an sehr selbstbewusst fühlte.
Spielberg
FT3 steht vor der Tür und nachdem gestern je ein Racing Point und ein Red Bull am Ende der Session ganz oben stand, darf man heute etwas mehr von den Silberpfeilen erwarten, die sich am Freitag doch noch sehr bedeckt mit der Leistung hielten. Denn nach der Leistung vom letzten Rennwochenende kauft den Silberpfeilen diese Zurückhaltung keiner ab.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Spielberg beim 3. Training zum Großen Preis der Steiermark.
Grand Prix der Steiermark