Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
FahrerTeams

Live-Ticker Formel 1 GP von Russland, Training 2, Saison 2020

Formel 1 Live-Ticker

Russland, Sochi 25.09.2020 14:00 - 16:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Bottas
77
Mercedes
1:33.519 
 
Hamilton
44
Mercedes
+ 00.267 
 
Ricciardo
3
Renault
+ 01.058 
 
Sainz
55
McLaren
+ 01.204 
 
Norris
4
McLaren
+ 01.328 
 
Perez
11
Racing Point
+ 01.371 
 
Verstappen
33
Red Bull
+ 01.529 
 
Leclerc
16
Ferrari
+ 01.533 
 
Ocon
31
Renault
+ 01.620 
 
10 
Vettel
5
Ferrari
+ 01.664 
 
11 
Gasly
10
AlphaTauri
+ 01.691 
 
12 
Albon
23
Red Bull
+ 01.723 
 
13 
Kwjat
26
AlphaTauri
+ 01.942 
 
14 
Räikkönen
7
Alfa Romeo
+ 01.997 
 
15 
Latifi
40
Williams
+ 02.044 
 
16 
Russell
63
Williams
+ 02.056 
 
17 
Stroll
18
Racing Point
+ 02.108 
 
18 
Magnussen
20
Haas F1
+ 02.210 
 
19 
Giovinazzi
99
Alfa Romeo
+ 02.534 
 
20 
Grosjean
8
Haas F1
+ 03.339 
 
ENDE
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 07:23:38
Ende
Die restlichen Antworten soll uns morgen das Abschlusstraining liefern. Um 11:00 Uhr sind wir wieder live dabei, um 14:00 Uhr folgt dann auch noch das Qualifying. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und starten Sie gut ins Wochenende.
Fazit
Mann des Tages ist aber Daniel Ricciardo, P3 und P2, da werden ganz laute Ansprüche in Richtung Startrteihe 2 angemeldet. Für Ferrari lief es heute auch etwas besser, es besteht zumindest die Option, beide Autos in Q3 zu bringen.
Ende FT2
Und schon ist es offiziell, auch FT2 geht an Valtteri Bottas, diesmal vor Hamilton und Ricciardo.
88/90 Min.
Am Klassement ändert sich freilich nichts mehr, auch Lance Stroll auf P17 muss Runden abspulen und bekommt nicht die Chance auf einen weiteren Flyer.
85/90 Min.
Einige Fahrer bewegen den Soft-Reifen jetzt schon mehr als 20 Runden. Das ist natürlich höchst wertvolles Datenmaterial, auch Pirelli ist sicherlich ganz gespannt auf die Ausdrucke.
82/90 Min.
Sonst hat sicherlich niemand diese Option, auch Ricciardo trotz seiner bisher konsequent starken Vorstellung in Sochi nicht.
79/90 Min.
Verstappen weiß nach dem verpatzten FT2 nicht, woran er ist, er muss das morgen im Abschlusstraining herausfinden.
76/90 Min.
Damit ist auch klar, dass Mercedes auf Wunsch Q2 mit Mediums bestreiten und damit dann auch ins Rennen gehen könnte. Aber wollen die Silbernen das überhaupt? Die Softs scheinen haltbarer zu sein als gedacht.
72/90 Min.
Und somit wird immer wahrscheinlicher, dass Bottas mit einem schweren Patzer in der letzten Kurve der Konkurrenz trotzdem mehr als eine Sekunde abnimmt. Was aber die Leistungen von Ricciardo und McLaren nicht schmälern soll.
68/90 Min.
Alle auf der Strecke, aber alle mit Longrun-Programm.
64/90 Min.
Ob uns Hamilton nich einen Flyer mit Softs zeigt? Jetzt fährt er wieder Mediums, mit denen hat er heute auch seine bisherige Bestzeit erzielt.
61/90 Min.
Gasly kommt mit seinem Soft-Flyer nicht an Vettel vorbei, da hat Ferrari wirklich schon schlimmere Tage erlebt.
58/90 Min.
Wo Licht ist, da ist auch Schatten, Albon auf P12 enttäuschend, Stroll ist als 17. noch weiter weg von der Musik.
55/90 Min.
Auch Vettel für seine Verhältnisse überdurchschnittlich mit P10, Ferrari mit beiden Autos in den Top 10, mehr kann man wohl derzeit nicht verlangen.
52/90 Min.
McLaren ist jetzt voll dabei mit Sainz auf P4 vor Norris. Verstappen somit nur mehr Siebter vor Leclerc.
48/90 Min.
Einen kleinen vielleicht. 1,5 Sekunden hinter Bottas reiht er sich auf P7 ein.
47/90 Min.
Jetzt Charles Leclerc, findet er einen Hoffnungsschimmer für Ferrari?
44/90 Min.
Ricciardo kommt bis auf 1,1 Sekunden ran, immerhin. Verstappen rutscht weg und muss die Runde abhaken.
41/90 Min.
Bottas hat die Zielkurve komplett verhaut und keiner außer Hamilton kommt bis auf eine halbe Sekunde an seine Zeit heran? Aktuell ist es noch nicht einmal eine ganze, das kann es doch nicht sein.
38/90 Min.
Stroll sucht eine Antwort. Was 1:35,7 wert sind, das zeigt das Scoreboard, nämlich nur P5.
34/90 Min.
Bottas hingegen kommt blitzsauber durch. Dann aber der Quersteher in Sektor 3, trotzdem 1:33,5.
33/90 Min.
Oh, das wäre eine tolle Zeit von Hamilton geworden, aber wieder einmal der Fehler in der Kurvenkombination 12 und 13. Da war er schon in FT1 ganz nah an der Mauer.
31/90 Min.
Erst einmal wollen sich Hamilton und Bottas noch einmal verbessern mit einem weiteren C5-Stint.
28/90 Min.
Diese Ansage von Silber ist nicht zu toppen. Aber wie nah kommt die Konkurrenz ran? Und wer am nächsten?
26/90 Min.
Bottas unter 1:34! Aber Hamilton überragend in Sektor 3, so kitzelt er eine 1:33,8 heraus und hat eine Zehntel Vorsprung.
24/90 Min.
Hamilton folgt und beide haben weiche Reifen aufziehen lassen.
23/90 Min.
Bottas ist wieder unterwegs, ansonsten ist dieser erste richtige Stint ziemlich durch.
19/90 Min.
Verstappen ist auch wieder da, auf P3 hält er Tuchfühlung.
17/90 Min.
Und was zeigt Leclerc mit Mediums. Nur P11, eine ganze Sekunde zurück. Und damit ist Ricciardo gemeint!
16/90 Min.
Ricciardo wieder so stark! Auch Mediums, nicht einmal eine halbe Sekunde trennt den Australier von Hamilton.
13/90 Min.
Hamilton mit der ersten Zeit unter 1:35, das hat am Vormittag nur sein Teamkollege geschafft. Immer noch nur Mediums, dafür ist das ziemlich bombastisch.
9/90 Min.
Bottas ist mit harten Reifen eine knappe Zehntel schneller, Mediums sind ansonsten derzeit die bevorzugte Reifenwahl.
8/90 Min.
Das ist schon ganz gut, besser als alles, was McLaren in FT1 gezeigt hat.
6/90 Min.
Oh, Norris liefert uns direkt eine Zeit. 1:36,1 auf Mediums, das nehmen wir so zur Kenntnis.
3/90 Min.
Auch Lando Norris zeigt sich früh, ansonsten keine Eile im Feld.
1/90 Min.
Grosjean macht den Anfang. Sein Cockpit bei Haas ist sehr in Gefahr, natürlich haben auch die US-Amerikaner mitbekommen, dass Perez auf dem Markt ist.
Start FT2
Grün!
Wetter
Kein Thema ist das Wetter, fast 30 Grad und null Regenrisiko, mehr gibt es nicht zu sagen.
Reifen
Thema Reifen, hier auf dem Sochi Autodrom hat Pirelli mal wieder die hyperweichen C5-Pneus im Angebot. Und die scheinen etwas haltbarer zu sein als üblich, aber für belastbare Aussagen brauchen wir jetzt eine weitere und intensive Testeinheit.
FT1
Denn P19 von Hamilton, nur vor Bruchpilot Latifi, war ja der Reifenwahl geschuldet. Der Weltmeister testete ausgiebig die harten Pneus, wagte er mal einen Stint auf weichen Reifen, dann ging der prompt schief und wurde abgebrochen. So dominierte Bottas nach Belieben, aber auch Ricciardo und Verstappen stellten mindestens einen Fuß in die Tür.
Sochi
Wir sind zurück an der russischen Schwarzmeerküste, die zweiten 90 Minuten des Tages stehen an. Wir sehen eine Bringschuld bei Hamilton, McLaren und Ferrari. Die Roten werden eher nicht liefern können, Lewis Hamilton aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Sochi beim 2. Training zum Großen Preis von Russland.
Grand Prix von Russland