Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: 2. Liga, 4. Spieltag
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 3. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Medien: Hertha will Ramos zurückleihen

Zu den Kommentaren13 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. August 2015, 09:44 Uhr
Adrian Ramos
Adrian Ramos konnte sich beim BVB nicht durchsetzen

Hertha BSC ist noch auf der Suche nach Neuverpflichtungen. Fündig geworden scheint man bei Borussia Dortmund, Adrian Ramos könnte zurückkommen. Der BVB ist aber nicht begeistert.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Knapp 10 Millionen Euro kostete der Kolumbianer im letzten Sommer, als er aus der Hauptstadt Richtung Dortmund wechselte. Ein Jahr später soll er wieder zurückkommen, berichtet die BILD. Die Hertha würde den 29-jährigen Stürmer gerne ausleihen, hat Trainer Pal Dardai doch nur wenige Optionen für die zentrale Position in der Offensive.

Allerdings gestalten sich die Gespräche schwierig. Auch der BVB ist nicht breit besetzt auf der Position von Ramos, Thomas Tuchel, so das Tagesblatt weiter, würde ihn deshalb auf keinen Fall abgeben. Erste Alternative für die Berliner scheint Robert Beric von Rapid Wien zu sein. Der 24-Jährige scheiterte am Dienstag an Schachtjor Donezk in der Qualifikation für die Champions League.

Dennoch würde der Österreicher teuer werden - rund vier Millionen Euro will Rapid wohl sehen. Offenbar zu viel für die Hertha, der schon der beim VfB Stuttgart auf dem Abstellgleis stehende Vedad Ibisevic finanziell ein zu großes Risiko war.

Autor: Ben Barthmann

 

zu "Medien: Hertha will Ramos zurückleihen"
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
Arnold schrieb am 26.08.2015 17:12
Was hier einige mit dem Spruch "Wahre Liebe" geradezu verbrechen ist schon verwunderlich.
Die Spieler haben mit dem BVB ein Geschäfts- und kein Liebesverhältnis. Das wissen sie auch. Das sich der Verein bemüht möglichst zufriedene Spieler zu haben, ist sicherlich bei jedem Verein gegeben, klappt aber auch nur bedingt und eher bei den Spielern die häufig spielen und manche Spieler sind Mimosen und andere ganz schön abgezockt und dann gibt es noch die "Normalos". Jeden Spieler wegen "Wahre Liebe" auf immer und ewig halten zu müssen, würde letztendlich zu totalem Liebesentzug führen, weil der Verein Pleite wäre.
Barrios war z.B. nicht zufrieden als er den Verein verlassen hat, weil Lewandowski ihn verdrängt hatte. Hätte man um der "Wahren Liebe" willen Lewandowski auf die Bank setzen sollen? Hätte der sich dann noch geliebt gefühlt? Hätte man immer beide spielen lassen sollen wegen der Liebe? Sicherlich wären die Ergebnisse nicht so erfolgreich. Hätten sich dann die Fans nicht mehr geliebt gefühlt? Was wäre dann wieder mit dem Spieler, der wegen der beiden Stürmer auf die Bank gemusst hätte? Eifersucht? Liebeskummer? Fragen über Fragen!
Vielleicht gilt das Motto "Wahre Liebe" doch mehr für die Fans und nicht für die Spieler. Da geht es wohl doch eher um Erfolg und Leistung, wie sogar schon bei Amateuren und der Jugend. Wobei, wenn der Erfolg und die Leistung da sind, empfinden die Fans wieder "Wahre Liebe" für die Spieler.....

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team