Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Gröden
Live
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
Live
Fußball: Primera División
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Skilanglauf: Davos
13:30
Darts: WM
13:30
Skilanglauf: Davos
13:55
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
14:00
Biathlon: Hochfilzen
14:45
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Skispringen: Engelberg
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Darts: WM
16:30
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Darts: WM
23:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Biathlon: Hochfilzen
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 15. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Mark Selby besiegt Ronnie O'Sullivan und ist erstmals Snooker-Weltmeister

Zu den Kommentaren11 Kommentare   |   Quelle: sid
05. Mai 2014, 23:48 Uhr
Mark Selby
Mark Selby präsentiert stolz seine WM-Trophäe

Mark Selby hat sich die Krone des Snooker-Sports aufgesetzt. Der 30-jährige Engländer besiegte den großen Favoriten und Titelverteidiger Ronnie O'Sullivan in einem packenden Finale mit 18:14. Dabei drehte Selby einen 5:10-Rückstand und spielte insbesondere am zweiten Finaltag groß auf. Sein Lohn: Umgerechnet 365.000 Euro Siegprämie und die Führung in der Weltrangliste.

Mit 10:7 lag der fünffache Titelträger O'Sullivan vorn, als es in die insgesamt dritte Session am Montagnachmittag ging. Er fand jedoch über den gesamten Tag nie wirklich zu seinem Spiel und musste sich insbesondere im Safety-Spiel immer wieder geschlagen geben. Selby holte die ersten drei Frames zum Ausgleich und ging mit 12:11 in Führung, bevor der Favorit mit einem Century ausgleichen konnte.

Insgesamt wirkte O'Sullivan jedoch zeitweise fahrig und nervös und machte viele leichte Fehler. Auch Selby spielte bei weitem nicht fehlerlos, war aber letzten Endes der konzentriertere und an diesem Tag bessere Spieler.

In der Abendsession zog er auf 14:12 und dann auf 17:14 davon und brachte sich im finalen Frame beim Stand von 6:56 mit einem sensationellen Split über drei Banden und nur noch vier Roten auf dem Tisch wieder ins Spiel. Mit der finalen Schwarzen sicherte er sich schließlich seinen ersten WM-Titel – 2007 hatte er das Finale gegen John Higgins verloren.

O'Sullivan "wie betäubt" 

"Er war in den letzten 17 Tagen der beste Spieler und hat mich immer wieder in Schwierigkeiten gebracht.  Er ist ein würdiger Weltmeister. Am Ende war ich wie betäubt, weil er so stark war" erklärte O'Sullivan nach der Partie, und gab dann zu, dass er ein solches Match vor einigen Jahren vielleicht noch aufgegeben hätte: "Es ging mir noch nie so gut, ich habe die letzten 17 Tage genossen. Vor einigen Jahren hätte ich vielleicht das Handtuch geworfen, aber diesmal habe ich mein Bestes gegeben."

"Es gibt nichts Schöneres, als in einem WM-Finale gegen Ronnie zu gewinnen", sagte der erleichterte und den Tränen nahe Champion und erwähnte seinen Vater, den er im Alter von 16 Jahren verloren hatte, während seine Frau Vikki im Publikum ebenfalls mit den Tränen kämpfte. "Ich habe mich ins Match gekämpft. Am Anfang habe ich kein schönes Snooker gespielt, aber dann wurde es besser."

Durch den Triumph gehört Selby nun zum erlesenen Kreis der "Triple-Crown-Winner" im Snooker: Neben der WM gehören dazu auch das Masters und die UK Championship, die Selby bereits gewonnen hatte.

zu "Mark Selby besiegt Ronnie O'Sullivan und ist erstmals ..."
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
daRick schrieb am 28.10.2014 16:59
Hallo Sportal-Redaktion,

längst läuft die von mir oben angekündigte neue Saison, aber noch kein neuer Snooker-Artikel von Euch ist hier zu sehen. Ist es nicht möglich, Snooker als laufenden Bestandteil Eurer Berichterstattung mit ins Programm zu nehmen? Genug Fans dürfte diese Sportart haben... Wär toll, wenn Ihr auf diesen Sport vermehrt eingehen würdet, dank Euch.

Euer User daRick

PS: Momentan laufen die International Championship - eins der Wichtigsten Turniere dieser Sportart... ;)
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team