Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
kommende Live-Ticker:
18
Okt
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
21:00
19
Okt
Formel 1: GP der USA
17:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
UEFA Nations League, 16.10.
  • Kasachstan
  • 4:0
  • Andorra
  • Armenien
  • 4:0
  • Mazedonien
  • Frankreich
  • 2:1
  • Deutschld.
  • Ukraine
  • 1:0
  • Tschechien
  • Irland
  • 0:1
  • Wales
  • Slowenien
  • 1:1
  • Zypern
  • Norwegen
  • 1:0
  • Bulgarien
  • Lettland
  • 0:3
  • Georgien
  • Gibraltar
  • 2:1
  • Liechtenst
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Landratsamt statt Handballarena - Sportdirektor-Posten: Martin Heuberger sagt DHB ab

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
24. September 2014, 12:43 Uhr
Heuberger
Martin Heuberger war als Bundestrainer durch Dagur Sigurdsson ersetzt worden

Schreibtisch im Landratsamt statt Stammplatz in den Handballarenen: Der ehemalige Bundestrainer Martin Heuberger wird nicht als Sportdirektor zum DHB zurückkehren. Der 50-Jährige gab dem Verband, der ihn unbedingt als Verantwortlichen für die Jugendförderung verpflichten wollte, einen Korb. Heuberger kehrt stattdessen zu seinen beruflichen Wurzeln zurück und nimmt seinen alten Posten als Verwaltungsinspektor beim Landratsamt des Ortenaukreises wieder auf.

"Hinter mir liegen zwölf erlebnisreiche und zu einem großen Teil wunderbare Jahre, die mich geprägt haben", sagte Heuberger mit etwas Wehmut: "Für mich war es jetzt aber an der Zeit, eine Entscheidung zu fällen. Ich werde beim Landratsamt eine interessante Tätigkeit aufnehmen. Dem Handball bleibe ich trotzdem mit großem Interesse weiter verbunden."

Der Posten des Sportdirektors wird laut Angaben von DHB-Präsident Bernhard Bauer nach Heubergers Absage unbesetzt bleiben. "Die Position war ausschließlich auf ihn ausgerichtet", sagte Bauer dem "SID" und würdigte ihn als "herausragenden" Handball-Experten: "Wir wollten ihn unbedingt beim DHB halten und deswegen gibt es keinen Plan B. Es wird keine neue Stelle geschaffen." Das Ziel des Verbands bleibe es, mehr hauptamtliche Trainer in der Jugendarbeit zu installieren. Die Weichen dafür sollen im Oktober mit dem DHB-Leistungssportkonzept gestellt werden.

Nachfolger Sigurdsson

Heuberger hatte seine Arbeit im DHB 2002 als hauptamtlicher Juniorentrainer und zunächst auch als Bundeslehrwart begonnen. Nach dem Rücktritt des damaligen Bundestrainers Heiner Brand, dem er zuvor als Co-Trainer jahrelang loyal zur Seite gestanden hatte, übernahm der Schutterwälder im Sommer 2011 dessen Job. Nach der verfehlten direkten Qualifikation für drei große Turniere (Olympia, EM und WM) mit den verlorenen WM-Playoffs gegen Polen als Schlusspunkt war sein im Juni auslaufender Vertrag nicht verlängert worden. Sein Nachfolger als Nationaltrainer wurde der Isländer Dagur Sigurdsson.

"Ich bedauere Martins Entschluss außerordentlich, habe aber auch großes Verständnis für seine Entscheidung", sagte Bauer am Mittwoch: "Wir hätten Martin Heuberger mit seinem Fachwissen sehr gern als Sportdirektor bei uns gesehen." Der Schwabe habe mit seiner Tätigkeit bei den Junioren das Fundament für viele Karrieren gelegt.

Unter dem Junioren-Bundestrainer Heuberger schafften jetzige Stars wie Torwart Silvio Heinevetter, Sven-Sören Christophersen (beide U20-Europameister 2004) oder der heutige DHB-Kapitän Uwe Gensheimer ihren sportlichen Durchbruch. "Die Spuren seiner Trainerarbeit werden wir in unserer Nationalmannschaft auf Jahre hinaus sehen", sagte Bauer.

Brand: "Sehr schade für den Handball"

Heubergers Qualitäten als Jugend-Trainer sind unabhängig von seinen Misserfolgen mit dem A-Team über jeden Zweifel erhaben. Als Coach holte er mit den DHB-Junioren 2006 den EM- sowie 2009 und 2011 jeweils den WM-Titel - nun geht er in die Verwaltung zurück.

"Für den deutschen Handball ist das sehr schade. Martin ist ein echter Fachmann", sagte DHB-Sportmanager Brand dem "SID": "Mich persönlich überrascht seine Entscheidung aber nicht wirklich. Ich bin mir sicher, dass er schon bald wieder eine Aufgabe im Spitzenhandball übernehmen wird."

zu "Landratsamt statt Handballarena - Sportdirektor-Posten: Martin ..."
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team