Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Primera División
Live
Skispringen: WM in Oberstdorf
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Live
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
Tennis: Australian Open
Ski Alpin: Kitzbühel
Fußball: Primera División
Skilanglauf: Planica
Biathlon: Antholz
Skilanglauf: Planica
Fußball: Premier League
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Biathlon: Antholz
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Klopp schließt Zukunft als Bundestrainer nicht aus

Zu den Kommentaren40 Kommentare   |   Quelle: sid
25. Februar 2014, 09:59 Uhr
Jürgen Klopp,Borussia Dortmund,Bundesliga
Wird er bald der Bundes-Kloppo? Jürgen Klopp

Trainer Jürgen Klopp vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund schließt eine Tätigkeit als Bundestrainer nicht grundsätzlich aus. "Noch nicht, aber grundsätzlich ist es natürlich eine sehr reizvolle Aufgabe. Ich lebe sehr gerne in Deutschland, ich finde das Land einfach toll und die Leute auch ziemlich cool. Wenn die irgendwann mal Lust hätten, dass ich die Nationalmannschaft trainiere - na klar, würde ich dann darüber nachdenken", sagte der 46-Jährige in einem Interview auf FIFA.com.

Aber es müssten halt einige Dinge zusammenkommen, so Klopp weiter. "Aber ganz im Ernst: Wir haben einen tollen Bundestrainer, ich habe einen genialen Job bei Borussia Dortmund, alles ist gut." Bei den Zielen für die Champions League äußerte sich Klopp zurückhaltend. "Es gibt Vereine, die jedes Jahr ins Finale müssen, und es gibt Vereine, bei denen alles passen muss, damit sie da überhaupt mal hinkommen. Wir sind irgendwo dazwischen", sagte der BVB-Coach, der am Dienstagabend im Achtelfinal-Hinspiel bei Zenit St. Petersburg antreten musste.

Sein Ziel für 2014 sei es zunächst, dass er seine Mannschaft etwas gesünder durch die Halbserie führen könne. "Wir hatten so viele Verletzte, dass wir uns kaum mehr wiedererkannt haben. Über die Meisterschaft brauchen wir überhaupt nicht zu reden. Der FC Bayern München ist derzeit nicht nur die beste Mannschaft der Welt, sondern spielt leider auch in der Bundesliga, und wir müssen uns häufiger mit ihnen auseinandersetzen. Da haben wir keine Chance mehr."

Aber warum solle man die anderen beiden Wettbewerbe (DFB-Pokal und Champions League, d.Red) abschreiben, bevor man rausfliege? "Wenn alle fit sind, sind wir stark, und wenn nicht alle fit sind, sind wir immer noch willig. Das haben wir gezeigt, und deshalb sind wir in einer relativ guten Ausgangsposition, und diese gedenken wir zu nutzen", äußerte Klopp.

 

zu "Klopp schließt Zukunft als Bundestrainer nicht aus"
40 Kommentare
Letzter Kommentar:
Stefan schrieb am 26.02.2014 10:09
Typisch Klopp, daß er sich so bereitwillig ins Gerede bringt. Er ist und bleibt ein Sebstdarsteller, der am liebtsen sich selbst sieht und hört. Er mag fachlich für den BVB eine gute Lösung sein, ein wirklich international renommierter und sich normal benehmender Trainer wird nie sein. Wer mit 46 nicht erwachsen ist und sich als polterndes grimassenschneidendes und brüllendes Rumpelstilzchen einfach saumässig benimmt, ändert sich nicht mehr. So ein Typ ist absolut untragbar in einer Funktion als Bundestrainer. Egal ob er fachlich kompetent ist oder nicht. Löw ist eine fachliche Oberpfeife, mit ihm wird es nie etwas mit einem Titel. Auch ist Löw unsympatisch mit seiner besserwisserischen und unbelehrbaren Art, aber so ein widerwärtiger Prolet wie Klopp ist er nicht. Mit Klopp gäbe es übrigens auch keinen internationalen Titel, hat es ja auch bisher nie gegeben. Diese ehemaligen Zweitligakicker haben einfach kein ausreichendes Format. Jupp Heynckes wäre ideal gewesen, Hitzfeld wäre es jetzt noch. Und da die beiden nicht mehr fungieren werden, wird es schwierig, mit einem akzeptablen Mann. Mit Pep als BT würde es Titel regnen.
Weitere Bundesliga Top News
20.01. 17:21
Fußball | Bundesliga
spox
Reiner Calmund, Kult-Manager und früher das Gesicht von Bayer Leverkusen, hat über die Posse um Pierre-Emerick Aubameyang geschimpft. Der Gabuner fiel bei Borussia Dortmund zuletzt nur... weiter Logo
20.01. 16:16
Fußball | Bundesliga
spox
Der VfB Stuttgart muss im Spiel bei Mainz 05 kurzfristig auf seinen Offensivspieler Chadrac Akolo verzichten. Wie der VfB mitteilte, sei die neue Aufenthaltserlaubnis für den Kongolesen... weiter Logo
20.01. 14:32
Fußball | Bundesliga
spox
Geht jetzt alles ganz schnell? Nach Informationen des kicker hat der FC Arsenal offiziell ein erstes Angebot für Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB hinterlegt. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team