Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ilkay Gündogan feiert Comeback - Marco Reus absolviert Härtetest

Zu den Kommentaren12 Kommentare   |   Quelle: sid
10. Oktober 2014, 13:23 Uhr
Ilkay Gündogan
Ilkay Gündogan stand zum ersten Mal wieder auf dem Platz

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat 422 Tage nach seiner Rückenverletzung sein lang ersehntes Comeback gefeiert. Der 23-Jährige absolvierte am Freitagvormittag ein Testspiel im U-23-Team des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund gegen die Regionalliga-Mannschaft des Reviernachbarn VfL Bochum.

Die Begegnung fand auf dem BVB-Trainingsgelände unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Schon im kommenden Auswärtsspiel am 18. Oktober beim 1. FC Köln soll Gündogan zumindest wieder zum BVB-Kader gehören.

Gündogan hatte sein letztes Spiel am 14. August 2013 im Länderspiel gegen Paraguay (3:3) bestritten und sich nach erfolgloser konservativer Behandlung einer Entzündung an der Nervenwurzel eines Lendenwirbels im Juni einer Operation unterzogen.

In dem Testspiel am Freitag bestritt auch Nationalspieler Marco Reus nach überstandenem Außenbandteilabriss im Sprunggelenk aus dem EM-Qualifikationsspiel am 7. September gegen Schottland (2:1) einen ersten Härtetest. Der 25-Jährige soll bei weiterhin optimalem Verlauf in Köln in der Startformation stehen.

 

zu "Ilkay Gündogan feiert Comeback - Marco Reus absolviert Härtetest"
12 Kommentare
Letzter Kommentar:
Faszanatas schrieb am 11.10.2014 15:07
Hat der Kindergarten wieder Plärrstunde? "Doofer BVB", "Blöde Bayern", nänänä. Egal, um was es im Artikel geht, immer die gleichen hohlen Phrasen und Provokationen. Gähnend langweilig.

Sollte eigentlich Wurscht sein, für welchen Verein Leute wie Gündogan oder Badstuber kicken. Nach solch langen, schwerwiegenden Verletzungen kann man den Spielern nur Glück wünschen. Verletzungsprobleme haben zur Zeit viele Vereine. Das sieht bei Bayern nicht anders aus, als bei bei Dortmund oder auf Schalke.

In München kann man das nur deshalb besser kompensieren, weil man sich zum Glück über die letzten Jahre einen wesentlich breiteren und augeglicheneren Kader zugelegt hat. Da fehlen dem BV noch die Mittel.

Alles andere, wie falscher Spielstil, Trainingsmethoden, Verheizen, etc. ist nix als Blödsinn!
Weitere Bundesliga Top News
17.01. 11:46
Fußball | Bundesliga
spox
1899 Hoffenheim hat seine Rolle als Ausbildungsverein angenommen und setzt konsequent auf den eigenen Nachwuchs. Stürmer David Otto , Mittelfeldspieler Christoph Baumgartner sowie... weiter Logo
17.01. 11:36
Fußball | Bundesliga
spox
96-Manager Horst Heldt hat trotz seines nicht geräuschlosen Abgangs bei Schalke 04 ein freundschaftliches Verhältnis zu Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. weiter Logo
17.01. 11:17
Fußball | Bundesliga
spox
Lars Stindl sieht seine weitere Zukunft bei seinem derzeitigen Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach . "Mit meiner Vertragsverlängerung bis 2021 habe ich im vergangenen Jahr gezeigt,... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team