Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

HSV: Probeabstimmung über Zukunft - kommt Magath?

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
09. Februar 2014, 22:00 Uhr
Felix Magath,Hamburger SV,Bundesliga
Felix Magath ist beim HSV als Vorstandsmitglied im Gespräch

Die Krisensitzung des Aufsichtsrats des Hamburger SV ist beendet, eine Entscheidung steht aus. Sämtliche Positionen stehen offenbar zur Disposition. Werden Oliver Kreuzer und Carl-Edgar Jarchow noch entlassen? Angeblich hat es schon eine Probeabstimmung über ein Engagement von Felix Magath gegeben, der für ein Amt mit Vorstandsverantwortung bereit ist.

Im HSV-Blog des "Hamburger Abendblattes" berichtet Marcus Scholz, dass sieben Aufsichtsräte bereits eine Probeabstimmung durchgeführt hätten. Dabei votierten sie mit 5:2 für eine Einstellung des früheren Spielers und Trainers. Schon am Donnerstag sollen Gespräche zwischen Teilen des elfköpfigen Kontrollgremiums und Magath stattgefunden haben. Magath könnte die bisherige Vorstandsspitze um Carl-Edgar Jarchow und Sportvorstand Oliver Kreuzer ablösen und gleichzeitig die Aufgaben des Cheftrainers Bert van Marwijk übernehmen.

Zuvor hatte er mehrmals ausgeschlossen, als Übungsleiter in der aktuellen Struktur des HSV zu arbeiten. "In Hamburg ist der HSV hinter undurchschaubaren Strömungen, Gruppen- und Einzelinteressen kaum noch sichtbar", schrieb Magath am Sonntag auf seiner Facebook-Seite. Während Jarchow und Kreuzer die Sitzung im Hamburger Grand-Elysee-Hotel bereits nach 75 Minuten durch den Hinterausgang wieder verließen, wurde Magath nach Informationen von "Sport Bild" bei der Krisensitzung des Aufsichtsrates telefonisch zugeschaltet. Sein früherer Assistenztrainer Bernd Hollerbach soll sich bereits in der Hansestadt aufhalten. Kreuzer:

"Ich weiß nicht, was passiert", teilte Kreuzer dem "Hamburger Abendblatt" mit, nachdem er die aktuelle sportliche Führung vor dem Elferrat verteidigt hatte. Seinen für Sonntagabend geplanten Auftritt im "NDR Sportstudio" sagte er kurzfristig ab. Magath hatte zuvor schon einschneidende Veränderungen gefordert: "Beim HSV muss ab sofort auf allen Ebenen der Fußball wieder im Vordergrund stehen. Es geht jetzt nur noch um den Klassenerhalt. Es bedarf nun endlich einer Lösung im Sinne unseres Vereins. Der HSV muss Einigkeit nach innen und außen demonstrieren, ein starkes Zeichen setzen und eine Einheit werden." Schon bei der Mitgliederversammlung im Januar, auf der vom HSV beschlossen wurde, die Ausgliederung der Profiabteilung zu planen, galt Magath als möglicher Nachfolger für Jarchow. Er steht dem Milliardär Klaus-Michael Kühne nahe, der den Neuaufbau aus privaten Mitteln als Investor unterstützen will.

Interesse bei Magath vorhanden



Magath hat Interesse an dem neuerlichen Engagement in Hamburg signalisiert. "Wenn mir jemand so eine Aufgabe anbieten würde, könnte ich mir Gedanken darüber machen. Bis jetzt ist es nicht passiert", sagte er dem Radiosender "WDR 2" am Sonntag: "Es ist fürchterlich, wie sich die Dinge da entwickelt haben." Vorerst gibt es jedoch keine Veränderungen. Der HSV-Mediendirektor teilte den wartenden Journalisten kurz nach 22.30 Uhr mit, dass der Rat keinen Entschluss gefasst habe. "Die Tagung ist beendet. Es ist mir nicht bekannt das eine weitere Sitzung angesetzt ist", so Jörn Wolf. Die Aufsichtsräte hatten das Hotel zuvor durch die Tiefgarage verlassen. Vorerst bleiben Trainer van Marwijk und der Vorstand um Jarchow und Kreuzer im Amt. Am Mittwoch treten die Hamburger dann im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München an

zu "HSV: Probeabstimmung über Zukunft - kommt Magath?"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kirsch schrieb am 10.02.2014 10:33
nach dem eklat um aogo, noch nem spieler und fink, der zwei tage frei gab, hätte man einen trainer holen sollen, der nicht dafür bekannt ist, zwei tage die woche nach holland zu seiner familie zu fahren. da hat kreuzer sich von vornherein ins bein geschossen.

schalke als chaosklub nr.1 der liga abgelöst.
und als außenstehender muss ich noch sagen, dass der hoffmann(oder wie der heisst) nicht so schlecht gewesen sein kann, auch wenn nach dem weggang von baiersdorfer der verfall des hsv einsetzte.
Weitere Bundesliga Top News
17.08. 07:19
Fußball | Bundesliga
spox
Meinungsstark präsentierten sich Matthias Sammer und Uli Hoeneß zuletzt. Das Verhältnis zwischen Manager des FC Bayern München und TV-Experte ist aber weiterhin exzellent. weiter Logo
16.08. 21:56
Fußball | Bundesliga
spox
Thomas Müller vom FC Bayern München sieht sich nach einer für ihn mäßigen Saison vor dem Start in die neue Spielzeit auf einem guten Weg. "Man versucht immer, gut in die Saison zu... weiter Logo
16.08. 21:43
Fußball | Bundesliga
spox
Abwehrchef Sokratis von Borussia Dortmund hat sich den wechselwilligen Ousmane Dembele zur Brust genommen. "Ousmane ist ein guter Junge", sagte Sokratis im kicker-Interview. "Er muss... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team