Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
WM 2021
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Bansko
10:00
Skilanglauf: WM in Oberstdorf
11:45
Fußball: Ligue 1
13:00
Fußball: 2. Liga, 23. Spieltag
13:00
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Skilanglauf: WM in Oberstdorf
13:30
Fußball: Primera Division
14:00
Fußball: 3. Liga, 26. Spieltag
14:00
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: Primera Division
16:15
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:30
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Eishockey: DEL
17:30
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera Division
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera Division
21:00
Nord. Kombi: WM in Oberstdorf
Ski Alpin: Val di Fassa
Fußball: Europa League
Skispringen: WM in Oberstdorf
Fußball: 2. Liga, 23. Spieltag
Eishockey: DEL
Fußball: 3. Liga, 26. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Eishockey: DEL
Fußball: Primera Division
Fußball: Ligue 1
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hamburg Freezers entlassen Trainer Benoit Laporte - Assistent Serge Aubin übernimmt

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
25. September 2014, 12:13 Uhr
Benoit Laporte
Benoit Laporte ist nicht mehr Coach der Freezers

Die Hamburg Freezers haben auf ihre Talfahrt reagiert und Trainer Benoit Laporte entlassen. Der Hauptrundenmeister der Vorsaison gab zuletzt ein trostloses Bild ab. Vom Erfolgstrainer zum Sündenbock: Nach dem katastrophalen Saisonstart mit neun Niederlagen am Stück haben die Hamburg Freezers ihren Chefcoach Benoit Laporte entlassen.

Der letztjährige Hauptrundenmeister der DEL sah unter dem 54 Jahre alten Kanadier keine sportliche Perspektive mehr. Nun soll sein bisheriger Assistent Serge Aubin den Klub aus der Krise führen.

"Das war keine leichte Entscheidung für uns, da Benoit in den vergangenen vier Jahren gute Arbeit in Hamburg geleistet hat. Er hat großen Anteil daran, dass das Team drei Spielzeiten in Folge die Playoffs erreichen und im letzten Jahr den Hauptrundensieg einfahren konnte", sagte Geschäftsführer Uwe Frommhold. Gemeinsam mit Sportdirektor Stéphane Richer hatte er Laporte die Entscheidung am Donnerstagmorgen mitgeteilt.

Nach vier Pleiten stehen die Hamburger in der Tabelle der DEL am Ende und drohen schon frühzeitig den Anschluss an die finanziell lukrativen Playoff-Plätze zu verlieren. In der Champions Hockey League präsentierten sich die ambitionierten Hanseaten bislang nur als Kanonenfutter, gingen bei allen fünf Spielen als Verlierer vom Eis.

Laporte mit Vorahnung

"Ich konzentriere mich auf die Dinge, die ich beeinflussen kann", hatte Laporte noch am Donnerstag via Bild-Zeitung mitgeteilt und auf eine weitere Chance gehofft: "Aber natürlich bin ich Profi und lange genug im Geschäft. Ich weiß, dass die Geduld irgendwann auch endlich ist."

Die Trendwende soll nun der frühere NHL-Spieler und Freezers-Center Aubin schaffen. Es gilt für ihn, ein verunsichertes Team aufzurichten, das ohne den abgewanderten Topstürmer David Wolf (Calgary Flames) und aufgrund großer Verletzungssorgen die Balance völlig verloren hat. Insbesondere in der Defensive drückt der Schuh, mit 20 Toren sind die Hanseaten die Schießbude der Liga.

Comeback von Schubert macht Mut

Hoffnung dürfte dem 39 Jahre alten Aubin vor allem die Aussicht auf eine schnelle Rückkehr von Kapitän und Abwehrchef Christoph Schubert machen. Nach seinem Innenbandriss im linken Knie ist der frühere USA-Legionär wieder ins Training eingestiegen. "Ich fühle mich wirklich hervorragend und bin guten Mutes, am Wochenende schon wieder spielen zu können", sagte der 32-Jährige.

Ob er bereits am Freitag beim Duell mit den Grizzly Adams Wolfsburg (19.30 Uhr) ran darf oder erst eine Option für die Auswärtspartie bei den Augsburger Panthern am Sonntag (16.30 Uhr) darstellt, muss nun Aubin entscheiden.

Weitere Eishockey Top News
25.05. 22:44
Eishockey
spox
Der ehemalige österreichische Eishockey-Teamtrainer Manny Viveiros hat einen Job in der National Hockey League (NHL) ergattert. Wie die Edmonton Oilers am Freitag bekanntgaben, gehört... weiter Logo
20.05. 23:21
Eishockey
spox
Schweden ist Eishockey-Weltmeister 2018. Die Tre Kronor setzte sich im Finale in Kopenhagen mit 3:2 (1:1, 2:2, 2:2, 2:2) nach Penaltyschießen gegen die Schweiz durch. Schweden holte... weiter Logo
20.05. 11:42
Eishockey
spox
Im Finale der Eishockey-WM in Dänemark trifft das Überraschungsteam aus der Schweiz auf Titelverteidiger Schweden (20.15 Uhr im LIVETICKER ). SPOX gibt euch alle Informationen zum... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team