DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera Division
19:00
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera Division
21:00
Tennis: Indian Wells
kommende Live-Ticker:
19
Okt
Fußball: Europa League
16:30
Fußball: Champions League
18:45
Eishockey: DEL
19:30
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 8. Spieltag
  • Watford
  • 0:5
  • Liverpool
  • A. Villa
  • 2:3
  • Wolves
  • Southampt.
  • 1:0
  • Leeds
  • Norwich
  • 0:0
  • Brighton
  • Man City
  • 2:0
  • Burnley
  • Leicester
  • 4:2
  • Man United
  • Brentford
  • 0:1
  • Chelsea
  • Everton
  • 0:1
  • West Ham
  • Newcastle
  • 2:3
  • Tottenham
  • Arsenal
  • -:-
  • Cr. Palace
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Gianni Infantino verteidigt Mammut-WM: Chance für viele Länder

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
01. März 2016, 17:27 Uhr
Gianni Infantino
Gianni Infantino will eine WM mit 40 Teilnehmern

Der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino hat seine Idee von einer Mammut-WM mit 40 statt 32 Teams gegen Kritik aus Europa verteidigt. Es würden dann nur 19 Prozent der Mitglieder des Weltverbandes teilnehmen, "das ist nicht zu viel", sagte der Schweizer in einem Interview auf der FIFA-Homepage: "Wir würden acht weiteren Ländern die Möglichkeit geben teilzunehmen, aber vielen weiteren die Chance, davon zu träumen."

Infantino hatte bei seiner Wahl zum Nachfolger von Joseph S. Blatter die kleineren FIFA-Mitglieder mit der Aussicht auf weitere WM-Plätze gelockt. Widerstand kommt vor allem aus Europa, in erster Linie von den Klubs und den Ligen, die zusätzliche Belastung ihrer Spieler befürchten.

Infantino versprach, mehr auf die Belange der Fans zu achten. "Ohne Fans ist der Fußball nichts", sagte er, "wir brauchen die Spieler und die Fans. Diese beiden Elemente sind zu lange vernachlässigt worden. Jetzt ist es Zeit, sie einzubeziehen." Die FIFA-Führung müsse "wieder mehr Fan und weniger Politiker" sein.

 

Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team