Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse

Live-Ticker Konferenz Saison 2018/2019

17.11. Ende
SRB
2:2
UKR
(1:1)
17.11. Ende
LUX
0:2
POR
(0:1)
17.11. Ende
KVX
0:4
ENG
(0:1)
17.11. Ende
BUL
1:0
CZE
(0:0)
17.11. Ende
MDA
1:2
ISL
(0:1)
17.11. Ende
AND
0:2
TUR
(0:2)
17.11. Ende
ALB
0:2
FRA
(0:2)
18.11. Ende
IRL
1:1
DEN
(0:0)
18.11. Ende
GIB
1:6
SUI
(0:1)
18.11. Ende
SWE
3:0
FRE
(1:0)
18.11. Ende
ESP
5:0
ROU
(4:0)
18.11. Ende
MLT
1:2
NOR
(1:1)
18.11. Ende
LIE
0:3
BIH
(0:0)
18.11. Ende
ITA
9:1
ARM
(4:0)
18.11. Ende
GRE
2:1
FIN
(0:1)
19.11. Ende
NED
5:0
EST
(2:0)
19.11. Ende
GER
6:1
NIR
(2:1)
19.11. Ende
WAL
2:0
HUN
(1:0)
19.11. Ende
SVK
2:0
AZE
(1:0)
19.11. Ende
POL
3:2
SLO
(1:1)
19.11. Ende
LAT
1:0
AUT
(0:0)
19.11. Ende
MKD
1:0
ISR
(1:0)
19.11. Ende
BEL
6:1
CYP
(4:1)
19.11. Ende
SMR
0:5
RUS
(0:2)
19.11. Ende
SCO
3:1
KAZ
(0:1)
14.11.2019 - Konferenz
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 05:26:53
Verabschiedung
 
Damit verabschiede ich mich von der heutigen Konferenz und wünsche Ihnen noch eine gute Nacht!
Fazit in Gruppe H
 
Weitere Glückwünsche gehen heute Abend noch an Frankreich und die Türkei, die ebenfalls beim kommenden Turnier dabei sind. Dies stand allerdings schon vor gut drei Stunden fest, nachdem die Türkei ein 0:0 gegen Verfolger Island holte. Frankreich setzte sich heute Abend gegen Moldawien überraschend knapp nur mit 2:1 durch und drehte dabei sogar einen Rückstand. Damit wird am letzten Spieltag nur noch der Gruppensieg ausgespielt. Frankreich liegt zwei Zähler vor der Türkei. Die Franzosen spielen noch in Albanien und die Türkei in Andorra. Das kleine Land verzeichnete heute Abend übrigens auch noch einen Erfolg: Es gab ein 2:2 in Albanien.
Fazit in Gruppe B
 
Die endgültige Entscheidung steht in dieser Gruppe noch aus, doch nach dem 6:0-Heimsieg gegen Litauen fehlt den Portugiesen nur noch der Erfolg in Luxemburg, um das EM-Ticket zu sichern. Serbien wahrt durch das 3:2 gegen Luxemburg aber noch seine Chance und muss auf einen Patzer des amtierenden Europameisters hoffen. Dazu muss aber auch ein Sieg gegen die bereits qualifizierte Ukraine her!
Fazit in Gruppe A
 
In der Gruppe A ist nun alles entschieden! England sichert sich durch den hohen 7:0-Erfolg gegen Montenegro den Gruppensieg und fährt ebenso zur EM 2020 wie die Tschechen! In einem dramatischen Spiel, in dem den Hausherren zunächst einfach kein Treffer gelingen wollte, setzte sich Tschechien doch noch hochverdient mit 2:1 gegen den Kosovo durch. Die Gäste haben nun in dieser Gruppe keine Chance mehr, sich für die EM zu qualifizieren. Dies ist nur noch über die Nations League möglich. Die Glückwünsche gehen heute Abend aber an England und Tschechien!
Serbien - Luxemburg
90
Den letzten Schlusspfiff gibt es aus Serbien, wo die Gastgeber mit 3:2 gegen Luxemburg gewinnen.
Tschechien - Kosovo
90
Schluss nun auch in Pilsen! Tschechien schlägt den Kosovo mit 2:1.
Frankreich - Moldawien
90
Die Franzosen setzen sich am Ende knapp, aber verdient mit 2:1 gegen Moldawien durch.
Albanien - Andorra
90
Einen Punkt für Andorra gibt es beim 2:2 in Albanien.
Portugal - Litauen
90
Auch Portugal holt sich den Kantersieg: ein 6:0 über Litauen.
England - Montenegro
90
Schluss in England! Die Three Lions gewinnen deutlich mit 7:0 gegen Montenegro.
Tschechien - Kosovo
87
Der Sieg wäre für Tschechien hochverdient. Mittlerweile haben wir folgende Torschussstatistik: 27:3. Ja, Sie lesen richtig. Die Hausherren sind dem dritten Treffer deutlich näher als Kosovo dem Ausgleich. Oder gibt es noch den Lucky Punch?
England - Montenegro
84
Toooooooor! ENGLAND - Montenegro 7:0. Abraham darf auch nochmal! Chilwell schickt Sancho links in den Strafraum. Der Dortmunder legt die Kugel quer an den Fünfmeterraum, wo Abraham nur noch den Fuß hinhalten muss.
Frankreich - Moldawien
80
Toooooooor! FRANKREICH - Moldawien 2:1. Die Franzosen scheinen dieses Spiel dann doch noch zu gewinnen. Nach einem Foul an Digne im Strafraum gibt es den Elfmeter. Giroud tritt an und verwandelt souverän ins linke Eck.
Tschechien - Kosovo
79
Tooooooooor! TSCHECHIEN - Kosovo 2:1. Ist das die EM?! Tschechien dreht das Spiel! Eine Ecke von rechts köpft Soucek nochmal an den rechten Pfosten, wo Kral freisteht und aufs Tor köpft. Der Ball kullert irgendwie an Muric vorbei ins Tor. Mittlerweile ist klar: Celustka war noch dran und wird daher als Torschütze gewertet! Der Außenverteidiger hat übrigens mal in Nürnberg gespielt.
Serbien - Luxemburg
75
Toooooor! Serbien - LUXEMBURG 3:2. Von wegen Entscheidung! Serbien läuft in einen Konter, den Turpel selbst einleitet. Er spielt Deville auf der rechten Seite an, der sofort wieder ins Zentrum flankt, wo Turpel per Kopf vollstreckt. Erneut der Anschlusstreffer!
Tschechien - Kosovo
75
Das muss doch die Führung sein! Erst wird ein Schuss von Jantko aus elf Metern auf der Linie geklärt und im Anschluss zimmert Ondrasek den Ball nur an die Latte. Wahnsinn!
Serbien - Luxemburg
70
Tooooooooor! SERBIEN - Luxemburg 3:1. Die Hausherren machen doch noch alles klar! Mitrovic treibt die Kugel bis an den Strafraum, verliert sie dann aber. Aus dem Rückraum kommt jedoch Radonjic angerauscht und schlenzt die Kugel ins linke Eck. Das ist die Entscheidung.
Tschechien - Kosovo
71
Toooooooooor! TSCHECHIEN - Kosovo 1:1. Und das trägt Früchte, denn jetzt ist der Ausgleich da! Masopust vertendelt den Ball 25 Meter vor dem Tor eigentlich, doch dann liegt die Kugel frei. Kral fackelt nicht lange und knallt die Kugel halbhoch unhaltbar ins linke Eck.
Tschechien - Kosovo
67
Aufregung in Pilsen! Darida erzielt den vermeintlichen Ausgleich, doch der Treffer zählt nicht, da Kosovos Keeper Muric zuvor gefoult wurde. der Torhüter bleibt im Anschluss liegen und wird in der Folge von den tschechischen Fans beschimpft. Darida geht dazwischen und beruhigt die Anhänger seiner Mannschaft wieder.
England - Montenegro
66
Tooooooor! ENGLAND - Montenegro 6:0. Doch die Engländer sind sofort auf der Höhe und hier haben die Gäste aus Montenegro einen großen Anteil daran. Zuerst bekommen Rashford und Mount die Kugel aus wenigen Metern nicht im Tor unter, aber dann macht es Sofranac. Das ist das Eigentor.
Portugal - Litauen
65
Tooooooooor! PORTUGAL - Litauen 6:0. Dreierpack von Cristiano Ronaldo! Nach einem Doppelpass mit Bernardo Silva links im Strafraum muss der Superstar aus zehn Metern nur noch das rechte Eck treffen. Und das tut er. Nun sind die Portugiesen die torreichste Mannschaft am heutigen Tag!
Portugal - Litauen
63
Tooooooor! PORTUGAL - Litauen 5:0. Nun hat auch Portugal den fünften Treffer. Nach einer Hereingabe von Bruno Fernandes kommt Bernardo Silva im Strafraum an den Ball und schiebt ihn mit rechts ins linke Eck.
Tschechien - Kosovo
61
Mittlerweile ist es eine ausgeglichenere Partie. Dennoch hat der Treffer von Kosovo den Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Tschechien wirkt nun wütend und spielt daher hektischer. Darunter leidet die Passquote.
England - Montenegro
58
Die Engländer beinahe mit dem nächsten Treffer, doch diesmal steht Mount im Abseits. Der Mann vom FC Chelsea drückte einen Abstauber nach Kane-Abschluss über die Linie. Es bleibt beim 5:0.
Serbien - Luxemburg
54
Tooooooor! Serbien - LUXEMBURG 2:1. Stellen die Gäste den Serben doch noch ein Bein? Carlson hat links viel zu viel Platz und bedient Rodrigues im Strafraum. Am Elfmeterpunkt hat er alle Freiheiten, dreht sich und schießt ins linke Eck. Anschlusstreffer!
Portugal - Litauen
56
Tooooooor! PORTUGAL - Litauen 4:0. Der Frankfurter markiert sein erstes Länderspieltor! Eine Flanke von Bernardo Silva lässt Setkus nach vorne klatschen, wo Paciencia "Danke" sagt und nur noch einschiebt.
Albanien - Andorra
55
Tooooooooor! ALBANIEN - Andorra 2:2. Der Ausgleich! Roshi setzt sich auf der linken Seite durch und spielt Manaj im Strafraum an. Der Stürmer schließt aus zehn Metern ins rechte Eck ab.
Portugal - Litauen
52
Tooooooooor! PORTUGAL - Litauen 3:0. Die Portugiesen machen alles klar und es ist ausnahmsweise nicht Ronaldo. Bruno Fernandes spielt Pizzi rechts im Strafraum an. Der Mann von Benfica schließt ab, ein Abwehrspieler fälscht noch ab und mithilfe der Unterkante der Latte und des linken Innenpfostens landet der Ball im Tor.
Tschechien - Kosovo
50
Toooooooooooooooor! Tschechien - KOSOVO 0:1. Der Kosovo darf von der EM träumen! Mit dem ersten Schuss auf das Tor treffen die Gäste. Hadergjonaj flankt von rechts an den Strafraum und aus 14 Metern köpft Nuhiu unwiderstehlich ins rechte Eck. Ein toller Kopfball!
Albanien - Andorra
48
Toooooooor! Albanien - ANDORRA 1:2. Sehen wir hier eine Sensation? Martinez bedient Alaez, der von rechts in den Strafraum eindringt und zurück ins Zentrum spielt. Dort hat Martinez Zeit, den Ball anzunehmen und volley ins linke Eck abzuschließen. Doppelpack des Stürmers!
England - Montenegro
46
In England rollt der Ball wieder!
Halbzeitfazit
 
13 Tore in sechs Partien - das kann sich doch sehen lassen! Fünf davon gehen auf das Konto von England, die Montenegro keine Chance lassen und damit sicher mit der EM 2020 planen können. Die Gäste dagegen sind zu bemitleiden, da auch sie beste Möglichkeiten hatten, diese aber nicht nutzten. In der Gruppe B bleibt es spannend, da Portugal und Serbien aktuell souverän führen. Frankreich lag zwischenzeitlich überraschend gegen Moldawien zurück, glich aber noch aus. Die Franzosen sind ohnehin für das Turnier im kommenden Jahr qualifiziert. Die größte Spannung bleibt also in Tschechien, wo die Gastgeber gegen Kosovo bislang nicht über das 0:0 hinauskommen. Tschechien ist klar überlegen, würde so aber weiter nur einen Punkt vor dem Konkurrenten bleiben. Passiert in Pilsen noch was?
Halbzeitpfiff
45
Dann ist Pause in allen Stadien!
Tschechien - Kosovo
45
Zurück nach Pilsen, wo Tschechien mit einem Torschussverhältnis von 10:0 klar feldüberlegen ist, doch der Spielstand lautet weiterhin 0:0. Dies liegt vor allem daran, dass erst ein Schuss den Weg aufs Tor fand. Das war der Kopfball von Krmencik aus der Anfangsphase.
Serbien - Luxemburg
43
Toooooor! SERBIEN - Luxemburg 2:0. Mitrovic mit dem Doppelpack! Der Stürmer wird auf der linken Seite bedient, marschiert bis an den Strafraum und zieht dann ins Zentrum. Sein Schuss aus 22 Metern wird noch abgefälscht und schlägt so im rechten Knick ein.
England - Montenegro
40
Montenegro lässt wieder einen Hochkaräter liegen, das gibt es doch nicht! Beqiraj ist auf und davon, doch ihm versagen die Nerven. Frei vor Pickford bringt er die Kugel nicht am englischen Torhüter vorbei.
England - Montenegro
37
Toooooor! ENGLAND - Montenegro 5:0. Jetzt haben wir auch einen Dreierpack nach Toren und zwar von Harry Kane. Der Stürmer leitet den Angriff mit einer Seitenverlagerung auf Alexander-Arnold selbst ein. Bei der Flanke des Außenverteidigers ist Kane wieder im Strafraum zu finden, nimmt die Kugel an und schließt ins linke Eck ab.
Frankreich - Moldawien
35
Toooooooor! FRANKREICH - Moldawien 1:1. Da wollte ich gerade fragen, was Frankreich so macht und schon macht der Weltmeister den Ausgleich. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld von Griezmann kommt Koselev raus, hat die Kugel fast, lässt sie dann aber bei einem Zusammenprall mit Giroud fallen. Im Anschluss köpft Varane die Kugel ins leere Tor und weil der Schiedsrichter kein Foul gesehen hat, zählt der Treffer. Das ist vertretbar.
England - Montenegro
30
Toooooooor! ENGLAND - Montenegro 4:0. Jetzt wird es ganz bitter für Montenegro, auch wenn diesmal Chilwell nicht beteiligt war. Stones scheitert zunächst noch mit einem Kopfball an Mijatovic, doch der Nachschuss von Rashford aus zehn Metern schlägt im rechten Eck ein.
Portugal - Litauen
27
Das sieht man auch nicht oft! Zumindest wenn kein Videobeweis da ist. Eigentlich gibt es den Elfmeter für Portugal, doch der Assistent hat was dagegen und das zu Recht. Palionis spielte klar den Ball.
England - Montenegro
28
Man hätte es ihnen gegönnt: Simic köpft nach einer Ecke aufs Tor, doch da steht noch ein gewisser Pickford im Tor der Hausherren. Der Keeper wehrt zur Ecke ab.
Tschechien - Kosovo
27
In Pilsen ist es eigentlich am spannendsten, hier fehlen aber noch die Treffer. Die Tschechen sind drückend überlegen, scheitern aber immer wieder an der eigenen Chancenverwertung. Liegt genau hier die Chance für die Gäste?
England - Montenegro
24
Tooooooor! ENGLAND - Montenegro 3:0. Hattrick für Chilwell! Zumindest bei den Assists. Seine Ecke von der rechten Seite fliegt punktgenau zu Kane, der auch diesmal per Kopf vollstreckt. Schade für die Gäste, die zu Beginn sehr mutig spielten, nun aber aufpassen müssen.
Portugal - Litauen
22
Tooooooooor! PORTUGAL - Litauen 2:0. Diesen Ronaldo sollte man auf dem Zettel haben. Litauen mit dem Ballverlust in der eigenen Hälfte und dann geht es schnell: Paciencia spielt den Juve-Stürmer an, der dann aus 18 Metern sofort abzieht und mit einem schönen Schlenzer in den rechten Knick trifft.
England - Montenegro
18
Tooooooooor! ENGLAND - Montenegro 2:0. Jetzt ist es passiert und wieder kommt die Vorlage von Chilwell. Ein Freistoß von der linken Seite des Linksverteidigers landet auf dem Kopf von Kane, der aus sieben Metern keine Mühe hat, den zweiten Treffer zu erzielen.
Albanien - Andorra
18
Tooooooor! Albanien - ANDORRA 1:1. Und plötzlich erzielt Andorra das zweite Tor in dieser Qualifikation! Joan Cervos marschiert die linke Seite entlang, spielt halbhoch an den Fünfmeterraum, wo niemand Martinez auf der Rechnung hat. Der Stürmer schiebt zum Ausgleich ein und dann kennt der Jubel keine Grenzen.
England - Montenegro
15
Die Engländer beinahe mit dem 2:0! Rashford wird auf die Reise geschickt und ist rechts im Strafraum völlig frei. Seinen strammen Abschluss wehrt Mijatovic aber zur Ecke ab.
Serbien - Luxemburg
11
Tooooooooor! SERBIEN - Luxemburg 1:0. Die Serben bleiben an Portugal dran! Tadic hat am rechten Strafraumeck Platz und Zeit, sich die Kugel zurechtzulegen und schlägt dann eine Flanke an den langen Pfosten. Dort steht Mitrovic und köpft die Kugel gegen die Laufrichtung des Torhüters ins lange Eck.
England - Montenegro
11
Toooooooooor! ENGLAND - Montenegro 1:0. Das geht zu einfach aus Sicht der Gäste. Chilwell darf in die gegnerische Hälfte marschieren und spielt einen hohen Ball zu Oxlade-Chamberlain rechts in den Strafraum. Der Liverpooler wird nicht richtig angegriffen, also versenkt er die Kugel volley aus elf Metern ins linke untere Eck.
Frankreich - Moldawien
9
Tooooooooor! Frankreich - MOLDAWIEN 0:1. Was ist hier denn los? Die Gäste schocken Frankreich! Moldawien schlägt den Ball einfach mal nach vorne, Lenglet kann die Kugel nicht richtig kontrollieren und dann gibt es auch noch ein Missverständnis mit Mandanda. Rata schnappt sich den zu kurz geratenen Rückpass und drückt die Kugel am Keeper vorbei zum Tor.
Portugal - Litauen
7
Tooooooooor! PORTUGAL - Litauen 1:0. Natürlich trifft Cristiano Ronaldo! Der Superstar wird am Fünfmeterraum von Mikoliunas gefoult. Den fälligen Strafstoß versenkt CR7 mit etwas Glück in der Tormitte. Keeper Setkus war noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Tschechien - Kosovo
6
Was für eine Szene! Auch hier gibt es eine Flanke von rechts. Masopust bedient Krmencik mustergültig, doch den Kopfball aus elf Metern fischt Muriq mit einer Hand noch aus dem Eck. Tolle Parade.
Albanien - Andorra
6
Tooooor! ALBANIEN - Andorra 1:0. Das erste Tor gibt es ausgerechnet in Albanien! Die Hausherren gehen verdient in Führung. Roshi hat nach einer Balleroberung auf der rechten Seite viel zu viel Platz und findet den Kopf von Balaj, der aus zwei Metern nur noch vollstrecken muss.
England - Montenegro
3
Die Gäste starten durchaus mutig und bestimmten diese ersten Minuten! Zwar bleibt die erste Ecke harmlos, doch Montenegro bleibt dran und hält den Ball in der gegnerischen Hälfte.
Tschechien - Kosovo
1
Das Spiel in Pilsen läuft und damit startet der zweite Teil dieser Konferenz!
Gruppe H
 
Zu guter Letzt haben wir noch die Gruppe H, in der allerdings die Entscheidung vor einigen Minuten gefallen ist. Durch das Unentschieden zwischen der Türkei und Island sind die Türken und auch die Franzosen bei der EM 2020 dabei. Nun geht es nur noch darum, wer Erster wird. Einen großen Schritt dafür können die Franzosen im Heimspiel gegen Moldawien machen. Zudem gibt es heute Abend noch das Aufeinandertreffen von Albanien und Andorra. Wobei wir diese Partie in der heutigen Berichterstattung etwas hinten dranstellen.
Gruppe B
 
Ganz so spannend geht es in Gruppe B nicht mehr zu, denn die Ukraine (19 Punkte) hat sich bereits qualifiziert, ist aber heute auch nicht im Einsatz. Dahinter gibt es ein enges Rennen zwischen Portugal (11 Punkte) und den Serben (10 Punkte). Die besseren Karten hat der Europameister von 2016, denn in den Spielen gegen Litauen und in Luxemburg sollten sechs Punkte drin sein. Serbien spielt heute zunächst gegen Luxemburg und empfängt zum Abschluss noch die Ukraine. Die Hoffnungen liegen also auf einem Patzer der Portugiesen!
Gruppe A
 
Kommen wir nun also zum zweiten Teil der Konferenz. In der Gruppe A gibt es einen Dreikampf, den England an der Spitze heute aber schon entscheiden kann. Bei einem Sieg gegen Montenegro (3 Punkte) sind die Three Lions (15 Punkte) durch. Dies gilt auch bei einem Unentschieden, wenn der Kosovo (11 Punkte) zeitgleich nicht in Tschechien (12 Punkte) gewinnt. Deutschlands Nachbarland kann ebenfalls bei einem Sieg den Urlaub für den kommenden Sommer streichen. Allerdings müssen die Tschechen bei einer Niederlage zittern und hoffen, dass der Kosovo am letzten Spieltag gegen England nicht gewinnt. Dann muss aber auch ein Sieg in Bulgarien (3 Punkte) her.
Kurze Pause
 
Wir machen eine klitzekleine Pause, ehe es dann mit den Abendspielen weitergeht!
Fazit
 
Die Heimfans feiern! Nicht weil das Spiel so grandios war, sondern weil die Entscheidung gefallen ist. Ein Unentschieden reicht den Türken für die EM-Teilnahme und so spielten sie auch von Anfang an. Zwar war der zweite Durchgang etwas besser als der erste, was aber auch daran lag, dass Island in den letzten zehn Minuten doch nochmal gefährlich wurde. Dennoch war dieses Spiel alles andere als ein Leckerbissen. Insgesamt war die Türkei die aktivere Mannschaft, wurde aber nur durch zwei verunglückte Flanken und ein Kopfball von Yilmaz gefährlich. Ein Auswärtssieg für die Isländer wäre also unverdient gewesen. Nicht nur die Türkei ist nun sicher, sondern auch Frankreich darf sich bereits über das EM-Ticket freuen. Glückwunsch!
Türkei - Island
90+5
Schluss! Die Türkei ist bei der EM 2020 dabei!
Türkei - Island
90+5
Türkeis Co-Trainer sieht jetzt sogar die Rote Karte, weil er den Isländer beim Einwurf behinderte. Unsportlich!
Türkei - Island
90+4
Die Sekunden laufen runter und die Hausherren wechseln nochmal. Zeki lässt sich bei seiner Auswechslung viel Zeit, sieht dafür noch Gelb und dann darf Bayram endlich auf den Platz.
Türkei - Island
90+2
Die Türkei schwimmt jetzt aber! Palsson ist rechts im Sechzehner völlig frei, doch erneut schmeißt sich Söyüncü in den Schuss.
Türkei - Island
90+1
Und wieder landet eine Flanke an der Latte! Yazici bringt den Ball von links ins Zentrum und da hatte sich Halldorsson komplett verschätzt, denn er hatte bereits abgeschaltet. Der Ball springt zurück ins Feld, doch da steht kein Türke.
Türkei - Island
90
Vier Minuten gibt es als Nachschlag!
Türkei - Island
87
Auf der anderen Seite sichern die Türken ab: Für Calhanoglu ist nun der Düsseldorfer Kaan Ayhan im Spiel.
Türkei - Island
85
Letzter Wechsel bei den Gästen und jetzt wird es auch offensiver: Anderson kommt für Skulason.
Türkei - Island
82
Beinahe die Führung für die Gäste! Magnusson köpft nach der Ecke von Sigurdsson am langen Pfosten frei aufs Tor und auf der Linie klärt Demiral für seinen bereits geschlagenen Keeper. Im Anschluss kommt auch noch Sigurdsson links im Strafraum zum Schuss, feuert die Kugel aber über das Tor. Und plötzlich ist das Stadion in Istanbul ganz still!
Türkei - Island
82
Yokuslu sieht nun Gelb. Da hat er wohl die falschen Worte beim Schiedsrichter gewählt.
Türkei - Island
81
Die Hausherren nutzen ihren ersten Wechsel in der Partie: Cengiz Ünder geht runter, Yazici ist neu dabei.
Türkei - Island
79
Da war jetzt mal eine Drangphase der Gäste! Von rechts spielen sich die Isländer in den Strafraum, doch beim Abschluss von Bödvarsson schmeißt sich Demiral in den Schuss und verhindert Schlimmeres.
Türkei - Island
74
Nun muss Burak Yilmaz behandelt werden, nachdem er einen Schlag aufs Knie abbekommen hat. Die Türkei ist nun die spielbestimmende Mannschaft und kommt immer wieder aus der Distanz zum Abschluss, doch das ist alles nicht zwingend genug.
Türkei - Island
70
Torschuss Nummer zwei! Nach einer Kombination zwischen Calhanoglu und Ünder kommt Yilmaz aus 17 Metern zum Schuss, doch auch diesen flachen Versuch sammelt Halldorsson ohne Probleme los.
Türkei - Island
69
Wir haben in dieser Partie erst einen einzigen Schuss auf das Tor gesehen: den harmlosen Versuch von Ünder aus der 8. Minute. Wo bleibt das Aufbäumen der Gäste?
Türkei - Island
64
Der nächste Wechsel bei den Gästen: Magnusson kommt für Traustason. Wirklich offensiver wird es dadurch nicht.
Türkei - Island
63
Es wird zumindest ansatzweise besser. Ozan Tufan schließt aus 22 Metern einfach mal ab, zielt aber nur wenige Zentimeter zu hoch.
Türkei - Island
60
Sigthorsson entwicht der Abwehr mal auf der rechten Seite und dringt in den Strafraum ein. Er liegt zurück zu G. Sigurdsson, der sofort abzieht, aber an Söyüncü hängenbleibt.
Türkei - Island
55
Jetzt sieht Türkeis Trainer Gunes die Gelbe Karte, weil er immer wieder unnötigerweise eine Karte für die Isländer forderte. Jetzt sieht er sie selbst.
Türkei - Island
54
Der Ball küsst die Latte, aber ob das gewollt war? Yilmaz flankt von rechts in den Strafraum, doch das misslingt ihm. Die Kugel klatscht stattdessen auf die Oberkante der Latte.
Türkei - Island
52
Da wäre beinahe mehr drin gewesen: Bödvarsson tankt sich links in den Strafraum, kommt dann aber nicht zum Abschluss. Die Türkei klärt - hektisch, aber erfolgreich.
Türkei - Island
50
Island läuft nach einer eigenen Ecke in den Konter, doch letztendlich macht das Yilmaz nicht gut und bringt den Ball zu spät zu seinem Mitspieler. Auch diese Chance versandet.
Türkei - Island
46
Die Partie läuft wieder!
Halbzeitfazit
 
Sie merken es: Das Halbzeitfazit zu diesem Spiel kann kurz bleiben. Es ist eine ausgeglichene Partie, in der sich beide Mannschaften kaum Torchancen erspielen. Yilmaz hatte per Kopf noch die beste Chance. Von den Isländern muss nach der Pause deutlich mehr kommen, wenn sie die Chance auf das EM-Ticket noch wahren wollen.
Türkei - Island
45
Pause in Istanbul. Endlich.
Türkei - Island
45
Zu allem Überfluss gibt es jetzt noch drei Minuten Nachspielzeit.
Türkei - Island
45
Calhanoglu viel zu eigensinnig. Der ehemalige Bundesligaspieler hat 20 Meter vor dem Tor viel Platz und muss Ünder eigentlich nur noch in den Strafraum schicken, doch er entscheidet sich für den Abschluss. Dieser rauscht aber weit links vorbei.
Türkei - Island
41
Die Türkei muss nicht und Island kann nicht. So könnte man die erste Hälfte bislang beschreiben, denn es passiert nach wie vor nur wenig. Zur Erinnerung: Der Türkei reicht ein Unentschieden, um die EM-Teilnahme zu sichern.
Türkei - Island
35
Traustasson sieht nachträglich Gelb, weil er ein paar Szenen zuvor ein taktisches Foul beging. Da das Spiel aber lange nicht unterbrochen war, hatten das einige wieder vergessen. Der Schiedsrichter nicht.
Türkei - Island
30
Da war die erste Riesenchance! Zeki Celik hat auf der rechten Seite sehr viel Platz und flankt die Kugel ins Zentrum. Yilmaz kommt am Elfmeterpunkt freistehend zum Kopfball, setzt diesen aber über das Tor.
Türkei - Island
29
Die Zuschauer in Istanbul sehen weiterhin eine Partie ohne spielerische Höhepunkte. Calhanoglu schlägt mal einen Freistoß von links in den Strafraum, doch die Isländer haben große Abwehrmänner und überstehen die Situation unbeschadet.
Türkei - Island
24
Das sieht nicht gut aus, Finnbogason geht mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Platz und wird nun ausgewechselt. Arnor Sigurdsson kommt für den Augsburger.
Türkei - Island
23
Die Partie ist aktuell unterbrochen, weil Finnbogason verletzt am Boden liegt. Der Isländer ist bei einem Zweikampf unglücklich auf die Hand gefallen und muss nun behandelt werden.
Türkei - Island
20
Mittlerweile ist es ein ausgeglichenes Spiel. Die Türkei hat mehr Ballbesitz, kommt aber nicht zu Abschlüssen. Auf der anderen Seite suchen die Isländer aus der Distanz sofort den Schuss, doch auch das ist bislang harmlos.
Türkei - Island
14
Die Isländer werden nun aktiver: Sigurdsson probiert es aus 20 Metern, doch der Ball fliegt noch leicht abgefälscht weit links vorbei. Zum Entsetzen der Gäste gibt es aber den Abstoß.
Türkei - Island
9
Unnötig von Ozan Tufan und schon sieht er die erste Gelbe Karte der Partie. An der Seitenlinie räumt er Palsson unsanft um.
Türkei - Island
8
Nun kommen auch die Hausherren zum ersten Abschluss, aber Cengiz Ünder bringt nur ein Schüsschen zustande. Kein Problem für Halldorsson.
Türkei - Island
6
Die erste wirkliche Gefahr kommt aber von den Gästen! Ein Freistoß aus dem Halbfeld fliegt in Richtung Arnason, Keeper Günok kommt raus und klärt die Situation. Souverän sah das aber nicht aus.
Türkei - Island
5
Gemächlicher Beginn hier in Istanbul. Die Türken haben mehr Ballbesitz und versuchen, das Spiel zu kontrollieren. In der Offensive geht aber noch nichts.
Türkei - Island
1
Der Ball rollt, der englische Schiedsrichter Anthony Taylor hat die Partie freigegeben.
Türkei - Island
 
Die Mannschaften laufen ein, die Heimstätte von Galatasaray ist bereit. Gleich kann es losgehen!
Türkei - Island
 
Bevor wir aber zur großen Abendkonferenz mit England, Frankreich und auch Portugal kommen, widmen wir uns der Partie um 18 Uhr. Hier trifft in der Gruppe H die Türkei auf Island. Die Gastgeber sind - gemeinsam mit Frankreich - mit 19 Punkten auf den begehrten Plätzen. Dahinter folgen schon die Isländer, allerdings nur mit 15 Zählern. Damit ist die Ausgangslage klar: Ein Sieg würde den Türken das EM-Ticket sichern und selbst ein Unentschieden würde reichen. Auf der anderen Seite muss Island gewinnen und dann auch noch hoffen, dass die Türkei am letzten Spieltag in Andorra patzt. Island wird zeitgleich in Moldawien zu Gast sein. Gelingt den Männern von der Insel noch die überraschende Wende?
Wer fährt zur EM?
 
Es ist Mitte November und wir haben nur noch weniger als ein Jahr bis zur EM 2020. Das heißt: Nun bietet die Qualifikation Entscheidungen um Entscheidungen! Zwei Spieltage vor dem Ende haben sich bereits sechs Teams für die Endrunde qualifiziert. Das sind Belgien, Spanien, Italien, Ukraine, Russland und Polen. 18 Tickets sind noch zu vergeben, 14 davon bei der EM-Qualifikation. Die restlichen vier werden bei der Nations League ausgespielt. Doch erstmal steht die Quali an und auch heute können sich Teams sicher qualifizieren. Gehen wir es an!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der EM-Qualifikations-Spiele.
A B C D E F G H I J PO
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Deutschland
8
7
0
1
30:7
21
2
Niederld.
8
6
1
1
24:7
19
3
Nordirland
8
4
1
3
9:13
13
4
Weißrussl.
8
1
1
6
4:16
4
5
Estland
8
0
1
7
2:26
1
Gruppe C
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H Gruppe I Gruppe J
19.11.
20:45
Niederld.
5:0
Estland
19.11.
20:45
Deutschland
Nordirland
Kommentar hinzufügen
*funktioniert nur mit aktiviertem Javascript!
Herzlich willkommen zur Diskussion rund um das Spiel! Sobald das Spiel läuft, können Sie hier über die Kommentar-Funktion Ihre Meinung loswerden. Viel Spaß dabei wünscht Ihr sportal.de-Team.