Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse

Live-Ticker Konferenz, 5. Spieltag Saison 2019/2020

Letzte Aktualisierung: 06:19:45
Ticker-Kommentator: Mario Balda
Ende
 
Morgen haben wir keine Konfi, aber zwei tolle Spiele. Ab 13:00 Uhr kommt es zum Traditionsschmankerl zwischen Kaiserslautern und Braunschweig, eine Stunde später spielt CZ Jena zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder gegen Waldhof Mannheim. Und am Montagabend ist in Halle was los, es geht gegen die am wenigsten unattraktive Reserve des Landes, das ist natürlich die des FC Bayern Münchens. Auf bald!
Fazit
 
1860 gegen Meppen, das hätte auch 4:4 ausgehen können, den letzten Matchball der Löwen vergab Mölders eher kläglich. Auf Rang 1 und 2 bleiben Ingolstadt und Duisburg, beide waren heute aber sicherlich nicht so überlegen, wie es die Ergebnisse andeuten. Unterhaching orientiert sich nach oben, Viktoria Köln eher nach unten. Bei Würzburg und Münster wage ich die frühe Prognose, dass beide weder auf- noch absteigen werden. Und warum die Etatzwerge vom Sonnenhof immer wieder die Klasse erhalten, das hat man heute beim überraschenden, aber keineswegs unverdienten Dreier in Rostock auch gesehen.
Alle Spiele
90
Jetzt ist aber überall Schluss!
Krefeld-Ingolstadt
90
Tor! KFC Uerdingen - FC INGOLSTADT 0:3. Nur diese Partie und die in Duisburg laufen noch. Und der FCI legt sogar noch das 0:3 nach, Diawusi kontert pfeilschnell und hat das Auge für den Sportkamerad Kutschke.
Krefeld-Ingolstadt
90
Tor! KFC Uerdingen - FC INGOLSTADT 0:2. Die Entscheidung auch hier, Fatih Kaya steigt im richtigen Moment hoch und ist mit dem Kopf vor dem Keeper dran. Da sah Königshofer nicht gut aus.
Duisburg-Zwickau
90
Tor! DUISBURG - Zwickau 3:1. Moritz Stoppelkamp schnürt den Doppelpack und macht den Deckel drauf. Brinkies hat gepatzt.
Rostock-Großaspach
90
Schluss in Rostock!
Würzburg-Münster
89
Tor! Würzburger Kickers - PREUSSEN MÜNSTER 3:2. Es wird doch noch einmal spannend! Rodrigues-Pires spielt einen langen Ball, unter dem alle bis auf Schnellbacher unterhersegeln. Aus wenigen Metern hat er dann keine Probleme mehr, den Ball ins Eck zu schieben.
Viktoria-Haching
86
Unnötiges Gelb für Viktorias Dej, das passt zum heutigen gebrauchten Tag der Heimelf.
1860-Meppen
84
Kontern sich die Meppener zum Glück? Alles sieht danach aus, der eingewechselte Tankulic ist frei durch und kann Maß nehmen. Der Ball knallt an die Unterkante der Latte und springt vor der Linie wieder auf, was für ein Glück für die Löwen!
Duisburg-Zwickau
83
Wegkamp kommt nach einem Eckball von der rechten Seite zum Kopfball - vorbei! Wie sieht es mit den Kräften beim FSV aus? Zwickau hat viel investiert, droht aber mit leeren Händen nach Hause zu fahren.
Rostock-Großaspach
79
Tor! Hansa Rostock - SONNENHOF GROSSASPACH 0:1. Das haben sich die Rostocker selbst zuzuschreiben! Röttger, gerade eben eingewechselt, spielt Behounek zielgenau den Ball an den Sechzehner. Aus der Zentrale zieht dieser direkt ab, sein Schuss wird noch unhaltbar abgefälscht und landet links unten in den Maschen. Die Quitting für eine ganz schwache Leistung der Hansa-Elf nach Wiederanpfiff.
Würzburg-Münster
75
Im Norden des Freistaats ist das Spiel aus anderen Gründen nicht mehr sonderlich interessant, Münster ist einfach zu schwach. Auch wenn jetzt einmal Schnellbacher in vielversprechender Position den Ball bekommt, Kwadwo kann in höchster Not klären.
1860-Meppen
74
Lange nichts gehört aus München, dort ist das Spiel aber auch stark abgeflacht. Piossek ergreift eine Gegenmaßnahme und zieht aus 25 Metern bombig ab. Bonmann lenkt das Leder per Flugeinlage über den Querbalken, die nachfolgende Ecke bleibt harmlos.
Rostock-Großaspach
72
Topchance für die Gäste! Jüllich treibt den Konter nach vorne, zieht kurz vor dem Sechzehner nach innen, spielt ab auf Brünker. Aus der Drehung schließt der aus zehn Metern zentral vor dem Kasten ab, setzt die Pille aber einige Meter über das Gehäuse.
Viktoria-Haching
69
Toooor! Viktoria Köln - SPVGG UNTERHACHING 0:2. Heute zahlen die Kölner Leergeld, Haching macht aus Nichts zwei Buden. Bigalke spielt einen Doppelpass mit Ehlich und hält anschließend aus 17 Metern einfach drauf. Sein abgefälschter Flachschuss geht unhaltbar ins linke Eck.
Duisburg-Zwickau
68
Tor! DUISBURG - Zwickau 2:1. Die Meidericher drehen das Ding! Zwickau zwar immer noch besser, aber jetzt auch defensiv zu leichtsinnig. Mickels darf einmal parallel zur Strafraumgrenze von rechts in die Mitte spazieren und steckt perfekt durch. Lukas Daschner behält frei vor Brinkies die Übersicht und schiebt eiskalt unten rechts ein.
Krefeld-Ingolstadt
68
Nur Stückwerk und Ansätze beim KFC. Bittroff ist auf rechts frei durch und bringt eine punktgenaue Flanke an den Fünfer, wo Grimaldi gegen Paulsen den Kürzeren zieht.
Rostock-Großaspach
66
Weiter ein sehr öder Kick an der Ostsee. Der auch keinen Sieger verdient hat, so deutlich muss man das sagen.
Viktoria-Haching
63
Tor! Viktoria Köln - SPVGG UNTERHACHING 0:1. Aus dem Nichts geht Unterhaching in Führung. Ballverlust Köln, Bigalke zu Heinrich, der plötzlich frei vor Mesenhöler steht. Der Schlussmann kann den ersten Schuss aus kurzer Distanz noch halten, beim Nachschuss ins linke untere Eck hat er dann aber keinerlei Chance.
Rostock-Großaspach
61
Behounek testet die Trikotbeschaffenheit des Gegner und sieht dafür die Gelbe Karte - aber das Trikot der Rostocker scheint reißfest.
1860-Zwickau
61
Nur 14.500 Zuschauer heute im Grünwalder, das ist etwas enttäuschend für den Löwen-Kassierer. Ein Bekiroglu-Freistoß schlägt knapp neben dem linken Pfosten ein, die Löwen bleiben der Führung näher. Klappt es vielleicht bei Meppen mit Tankulic wieder besser, er darf jetzt für Düker ran.
Duisburg-Zwickau
58
Zwickau jubelt schon wieder, aber König stand bei seinem Kopfball im Abseits, das ist eine korrekte Entscheidung des Schiedsrichtergespanns.
Krefeld-Ingolstadt
55
Unglücksrabe Boubacar Barry verlässt den Platz, für ihn kommt Adriano Grimaldi.
Würzburg-Münster
52
Tor! WÜRZBURGER KICKERS - Preußen Münster 3:1. Das hatte sich in den letzten Minuten schon angedeutet, wieder ist Kaufmann viel zu schnell für seinen Gegenspieler. Nach einer halbhohen Hereingabe von Pfeiffer legt er sich den Ball kinderleicht an Tezel vorbei und schließt dann eiskalt mit einem präzisen Flachschuss ins Eck ab.
Duisburg-Zwickau
54
Tor! MSV DUISBURG - FSV Zwickau 1:1. Eine Einzelaktion bringt den schnellen Ausgleich. Moritz Stoppelkamp schüttelt alle Zwickauer ab und feuert von außerhalb des Strafraums ganz präzise ins linke Eck ab. Seine Qualität findet man in dieser Liga sicherlich kaum ein zweites Mal.
Viktoria-Haching
53
Saghiri hält gegen Schwabl den Fuß drauf, Max Burda zeigt folgerichtig Gelb.
Krefeld-Ingolstadt
49
Uerdingens Konrad nimmt im Luftzweikampf gegen Kotzke überdeutlich den Ellbogen zur Hilfe, klarer kann ein Elfmeter kaum sein. Sören Storcks hat die Szene aber nicht gesehen, mangels Videobeweis gilt die Tatsachenentscheidung.
Duisburg-Zwickau
49
Tor! MSV Duisburg - FSV ZWICKAU 0:1. Keine Wechsel auch in Duisburg, aber die Führung für die Gäste! Viteritti bringt die Kugel von links in den Strafraum, Gerrit Wegkamp erwischt den Kopfball erst nicht voll, aber im zweiten Anlauf trifft er aus acht Metern ins lange Eck. Und damit grüßt der FSV in der Blitztabelle von Rang 2!
1860-Meppen
46
Und nun wird auch im Grünwalder wieder der Fußballarbeit nachgegangen, dies ohne Personalmaßnahmen auf beiden Seiten.
Rostock-Großaspach
46
In Rostock rollt der Ball schon wieder. Bei den Gästen ist Gaines II ist in der Kabine geblieben, dafür ist nun Brünker im Spiel.
Zwischenfazit
45
Am meisten war in Würzburg los, aber das 0:0 im Grünwalder könnte auch ein 3:2 sein. Ingolstadt bleibt auf Kurs, Duisburg enttäuschte gegen Zwickau gewaltig, aber hat natürlich auch noch alle Chancen, ist ja noch nichts passiert. Die Partien in Rostock und Köln haben noch viel Luft nach oben.
Alle Spiele
45
Gefühlt zehn Minuten nach Rostock geht es jetzt auch im Grünwalder in die Pause.
1860-Meppen
45
Zum zweiten Mal zappelt der Ball im Meppener Netz, aber Berzel darf nur kurz über seinen tollen Kopfballtreffer jubeln. Wieder hat der Linienrichter die Fahne oben, wahnsinnig schwer zu sagen, ob der Treffer korrekt war oder nicht. Wie schon beim Kopfball von Gebhart vor zehn Minuten.
Würzburg-Münster
45
Tor! WÜRZBURGER KICKERS - Preußen Münster 2:1. Albion Vrenezi behält vom Punkt die Nerven, er trifft unhaltbar ins linke Eck.
Würzburg-Münster
45
Würzburg is the place to be, Elfmeter für die Kickers! Kaufmann wird in den Sechzehner geschickt und bei hohem Tempo genau auf der Linie von Tezel von hinten zu Fall gebracht.
Rostock-Großaspach
45
Schon Halbzeit in Rostock.
Würzburg-Münster
42
Und fast klingelt es schon wieder auf der anderen Seite, Schulze-Niehues mit starker Parade auf der Linie! Aus wenigen Metern war Gnaase zum Kopfball gekommen und hatte dem Ball ordentlich Wucht mitgegeben.
Würzburg-Münster
37
Tor! Würzburger Kickers - PREUSSEN MÜNSTER 1:1. Und dann fällt aus dem Nichts der Ausgleich! Schauerte hatte die Szene erst selber eingeleitet und war dann zum Sprint angezogen. Von Schnellbacher bekommt er den Ball schließlich zurück und kann aus gut acht Metern ins lange Eck einköpfen.
Duisburg-Zwickau
39
In Duisburg ist die Stimmung gekippt. Zwickau ist dem Führungstreffer deutlich näher, Viteritti und König schnuppern am 0:1, jetzt überrascht Sicker seinen Keeper mit einem total ungenauen Rückpass. Weinkauf grätscht das Leder gerade noch vor der Linie weg.
Krefeld-Ingolstadt
38
Evina setzt zum Dribbling an und lässt drei Gegner hinter sich, Marcel Gaus fährt den Fuß aus und stoppt den Angreifer. Dafür zieht Storcks den gelben Karton.
Rostock-Großaspach
36
Die beste Gelegenheit der Partie! Verhoek schickt Breier auf rechts auf die Reise, der legt volley ab in den Sechzehner auf Butzen. Mit einem Haken geht der am Gegenspieler vorbei, zieht an den Elfmeterpunkt. Mehr als ein Schüsschen gelingt ihm aber aus zehn Metern nicht, Breuer steht goldrichtig und hat den Ball.
Viktoria-Haching
33
In Köln bleibt es sehr mühsam, jetzt aber endlich mal eine Torchance. Ristl findet Wunderlich mit einem schicken Steilpass in den Sechzehner. Der Stürmer scheitert dann aber von halbrechts aus neun Metern am stark parierenden Mantl.
1860-Meppen
31
Gestern 0:0 bei Chemnitz-Magdeburg, heute nach sechsmal 30 Minuten auch erst zwei Buden. Da geht noch deutlich mehr, sehr nah sind aktuell die Münchner Löwen dran, Chancen und Hoffnung auf einen Elfer, aber das war eine Schwalbe von Kindsvater.
Würzburg-Münster
30
Münsters Kittner ist nach einem Zweikampf beim Aufkommen auf dem Boden umgeknickt, der Knöchel wird mindestens stark überdehnt sein. Nach einer kurzen Behandlung wird er durch Erdogan ersetzt.
1860-Meppen
27
Evseev langt durchaus ordentlich hin, das Gestocher von hinten gegen Greilinger ist zwar nicht dramatisch, aber die Summe macht es und rechtfertigt Gelb.
1860-Meppen
23
Jetzt steht es nach Großchancen 1:1. Meppen hätte durch Kremer nach zehn Minuten in Führung gehen müssen, Bonmann packte einen grandiosen Reflex aus. Und eben jetzt marschiert der sehr auffällige Kindsvater durch die Meppener Abwehr und zielt haarscharf links daneben. Keine Ahnung, wieso der Linienrichter hier Abseits angezeigt hatte, TV-Bilder lösen die Szene nicht auf.
Rostock-Großaspach
21
Die ersten 20 Minuten sind vorbei. Rostock gehört hier klar die Anfangsphase, ohne allerdings wirklich gefährlich zu werden. Einzig Verhoek tauchte einmal knapp vor Reule auf. Die SG konzentriert sich hier vorwiegend auf die Defensive, nach vorne gehen die Bemühungen beinahe gegen Null.
Viktoria-Haching
20
Pech für die Gäste, Claus Schromm muss wechseln. Luca Marseiler kann verletzungsbedingt nicht weitermachen, Christoph Ehlich ersetzt ihn.
Würzburg-Münster
20
Haching ist am 2:0 dran, aber die Kickers auch. Kaufmanns Flanke verpasst Pfeifferim Fünfmeterraum knapp, da wäre der Einschlag wohl nicht zu verhindern gewesen.
Viktoria-Haching
18
Nach zwei Toren jetzt auch die erste Gelbe des Nachmittags. Für Hachings Winkler nach einem taktischen Foul gegen Bunjaku im Mittelfeld.
Würzburg-Münster
13
Tor! WÜRZBURGER KICKERS - Preußen Münster 1:0. Führung für die Unterfranken! Gnaase scheitert zwar noch an Schulze Niehues, aber den Nachschuss kann Luca Pfeiffer mühelos über die Linie drücken. Das ging alles viel zu schnell für die Münsteraner Abwehr.
Rostock-Großaspach
11
Erster Aufreger auch an der Ostsee. Einen Freistoß aus gut 23 Metern und halblinker Position knallt Hildebrandt am linken Pfosten vorbei, Reule wäre aber wohl auch da gewesen.
Duisburg-Zwickau
7
Der MSV will nachziehen. Vermeij kommt nach einem Eckball von links am ersten Pfosten zum Kopfball und scheitert aus sechs Metern nur an der Latte.
1860-Meppen
6
Mölders ist hochmotiviert. Er beflegelt Piossek intensiv, das ist natürlich mehrfaches Offensivfoul. Kurz danach halten die Meppener dagegen, im Luftzweikampf platziert Evseev den Ellenbogen im Genick der Münchner Sturmspitze. Liest sich alles schlimmer als es war, es geht noch ohne Verwarnung.
Krefeld-Ingolstadt
3
Tor! KFC Uerdingen - FC INGOLSTADT 0:1. Was für ein Auftakt in den Nachmittag! Barry mit einem fatalen Fehlpass auf Elva, der nimmt Fahrt auf und trifft ganz genau ins linke Eck. Jetzt wird die Aufgabe für die Uerdinger gegen den Klassenprimus natürlich ganz schwer.
Alle Spiele
1
Die Anpfiffe von München bis Rostock sind erfolgt. In Duisburg allerdings mit kleiner Verspätung.
Viktoria-Haching
 
Im Osten Kölns ist der Start in die 3. Liga geglückt, der Bayern Reserve hat man zuletzt sogar fünf Stück eingeschenkt. Zuhause war das 3:2 gegen Chemnitz ganz wichtig, heute wird die Aufgabe aber keine einfache. Denn Unterhaching hat noch kein Spiel verloren, man will wieder in Sachen Aufstieg mitmischen, auch hier traue ich mir überhaupt keine Prognose zu.
Würzburg-Münster
 
Bärenstark war der Auftritt der Kickers im Pokal gegen Hoffenheim, in der Liga kann man solch eine Leistung bisher nicht abrufen. Das unsägliche Debakel gegen Großaspach wurde ja bereits angesprochen, danach gab es auch eiin 0:3 in Ingolstadt. Preußen Münster hat zuhause Jena und Lautern weggefiedelt, aber auswärts noch nicht viel gerissen.
Rostock-Großaspach
 
Beide stehen mit vier Punkten mittelmäßig da, nach dem tollen Sieg gegen die Bayern Reserve ging bei Hansa aber nicht mehr viel. Die Kicker vom Sonnenhof starteten sehr schwach in die neue Spielzeit, hatten dann aber mit dem 3:0 in Würzburg einen ganz lichten Moment. Prognosen gestalten sich im hohen Norden daher ähnlich schwer wie in der bayerischen Landeshauptstadt.
1860-Meppen
 
Arpopos Grünwalder, außer dem Dreier gegen Zwickau hatten die Löwen bisher nicht viel zu lachen. Ein neuer Stürmer soll noch kommen, heute aber müssen die bewährten Kräfte einen Pflichtdreier organisieren. Der SV Meppen hat bisher die Heimspiele verloren, auswärts aber gerade zuletzt beim 4:2 in Chemnitz voll überzeugt.
Duisburg-Zwickau
 
Falls der FCI nicht gewinnt, dann können die Meidericher den Platz an der Sonne erobern. Und der MSV hat bisher alles gewonnen, nur das Topspiel in Ingolstadt unglücklich mit 2:3 verloren. Zuletzt 3:0 in Braunschweig und 2:0 im Pokal gegen Bielefeld, die Frühform stimmt. Aber bei Zwickau auch, nur eine Niederlage bisher, wer das Spiel bei den Sechzgern gesehen hat, der weiß, dass dieses 0:3 nicht dem Spielverlauf entsprach.
Krefeld-Ingolstadt
 
Beginnen wir gleich mit dem Topspiel. Die Wundertüte aus dem Westen trifft auf den Aufstiegsfavoriten Nummer 1 aus dem Oberbayerischen. Solidess 3:0 in der Liga zuletzt gegen Würzburg, stark im Pokal gegen Nürnberg, das Werkl rennt bei den Mannen von Jeff Saibene. Der KFC hat zum Saisonbeginn Halle geschlagen, etwas glücklich, aber es folgten durch die Bank weitere sehr ausgeglichene Spiele, die meist Remis endeten.
Der Spieltag
 
Runde 5 in Liga 3, langsam werden die Weichen in Sachen oben und unten gestellt. Beim Ostderby gestern zwischen Chemnitz und Magdeburg gab es ein torloses Remis vor 5.600 Zuschauern, insbesondere die Leistung des FCM deutete wenig auf einen sofortigen Wiederaufstieg hin. Sechs Partien zieren die heutige Konferenz, mit Ingolstadt ist der Tabellenführer ebenso vertreten wie sein erster Verfolger, der MSV Duisburg.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Konferenz des 5. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Mario Balda
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Duisburg
15
10
1
4
33:20
13
31
  2
Ingolstadt
15
8
4
3
32:19
13
28
  3
U'haching
15
7
7
1
22:14
8
28
  4
Halle
15
7
4
4
28:15
13
25
  5
B'schweig
15
7
4
4
24:19
5
25
  6
Mannheim
15
5
7
3
25:21
4
22
  7
Rostock
15
6
4
5
19:19
0
22
  8
Vikt. Köln
15
5
6
4
28:27
1
21
  9
Bayern II
15
6
3
6
28:31
-3
21
  10
Meppen
15
5
5
5
30:23
7
20
  11
Magdeburg
15
4
8
3
20:14
6
20
  12
TSV 1860
15
6
2
7
21:23
-2
20
  13
Würzburg
15
6
2
7
23:33
-10
20
  14
Zwickau
15
5
4
6
22:20
2
19
  15
Uerdingen
15
5
4
6
15:22
-7
19
  16
K'lautern
15
4
4
7
25:32
-7
16
  17
Chemnitz
15
3
6
6
22:26
-4
15
  18
Großaspach
15
4
3
8
16:32
-16
15
  19
Münster
15
2
7
6
23:29
-6
13
  20
CZ Jena
15
1
3
11
14:31
-17
6