DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
16.05. 15:30 Uhr
S04 - SCP
FC Schalke 04
1:0
SC Paderborn
Ende
16.05. 15:30 Uhr
LEV - HOF
Bayer Leverkusen
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
16.05. 15:30 Uhr
WOB - BVB
VfL Wolfsburg
2:1
Borussia Dortmund
Ende
16.05. 15:30 Uhr
M05 - KÖL
FSV Mainz 05
2:0
1. FC Köln
Ende
16.05. 15:30 Uhr
AUG - H96
FC Augsburg
1:2
Hannover 96
Ende
16.05. 15:30 Uhr
BER - SGE
Hertha BSC
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
16.05. 15:30 Uhr
BRE - BMG
Werder Bremen
0:2
Mönchengladbach
Ende
16.05. 15:30 Uhr
SCF - FCB
SC Freiburg
2:1
Bayern München
Ende
16.05. 15:30 Uhr
STU - HSV
VfB Stuttgart
2:1
Hamburger SV
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 10. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.
Kevin Trapp hatte ebenfalls einen ruhigen Nachmittag. Die meisten Abschlüsse der Herthaner verfehlten das Tor. Beim direkten Duell gegen Kalou, als es dieser mit einem Lupfer versuchte, war der 24-Jährige dann aber zur Stelle.
Oczipka, B.
Bastian Oczipka war der auffälligste Akteur in Frankfurts Viererkette. Kein Teamkollege von ihm war zweikampfstärker, auch im Spielaufbau machte er kaum Fehler. Allerdings gelang es auch ihm nicht, über den Flügel Gefahr in der Offensive zu entwickeln. Dennoch eine gute Leistung vom 26-Jährigen.
Madlung, A.

Madlung, A

. : 3,5
Ein solides Spiel von Alexander Madlung, in dem ihm keine Fehler unterliefen. Er war zweikampfstark und stand meist sicher. Im ersten Durchgang klärte er nach einem Kalou-Schuss für den bereits geschlagenen Trapp. Im Aufbauspiel offenbarte der Routinier aber einige Schwächen.
Zambrano, C.
Licht und Schatten bei Carlos Zambrano. Bei den vielen Flanken der Herthaner stand der Peruaner meist sicher. Allerdings verlor er in der Innenverteidigung zu viele Zweikämpfe. Außerdem stand er in der ersten Hälfte gegen Kalou schlecht, sodass dieser zu einer guten Torgelegenheit kam.
Chandler, T.
Timothy Chandler zeigte sich auf seiner Abwehrseite ungewohnt zweikampfschwach. Auch offensiv konnte er über die gesamte Spielzeit keinerlei Akzente setzen und ließ läuferisch Luft nach oben. Immerhin im Aufbauspiel war der US-Amerikanische Nationalspieler solide.
Djakpa, C.
Bei seinem ersten Startelf-Einsatz nach dem Kreuzbandriss war Constant Djakpa zwar bemüht, konnte aber über die linke Offensivseite überhaupt keine Gefahr erzeugen. Auch bei den Zweikämpfen war er zu häufig nur zweiter Sieger.
Ignjovski, A.
Ein sehr unglückliches Spiel von Aleksandar Ignjovski. Der 24-Jährige verlor viele Zweikämpfe und wirkte eher unsicher. In der zweiten Hälfte vertändelte er als letzter Mann den Ball und hatte Glück, dass Kalou diesen Bock nicht bestrafte.
Stendera, M.
Auch Marc Stendera gelang es heute nicht, der Offensive Leben einzuhauchen. Der 19-Jährige spielte aber immerhin kaum Fehlpässe, wenngleich es im Zweikampfverhalten noch Verbesserungsbedarf gibt. Den Einsatz kann man ihm aber nicht absprechen, er legte die meisten Kilometer seines Teams zurück. Er gab den einzigen Frankfurter Torschuss ab, als er einen Freistoß über den Kasten setzte.
Hasebe, M.

Hasebe, M

. : 3,5
Makoto Hasebe machte im Frankfurter Mittelfeld ein ordentliches Spiel und verteilte die Bälle sicher an seine Nebenmänner. Defensiv stand er ordentlich, offensiv konnte er allerdings über die gesamte Spielzeit keine Akzente setzen.
Aigner, S.

Aigner, S

. : 4,5
Stefan Aigner zeigte heute ebenfalls eine schwache Leistung. Kein Spieler auf dem Feld präsentierte sich zweikampfschwächer als der 27-Jährige. Auch im Passspiel lief es kaum besser, nur gut jedes Zuspiel von ihm fand den Weg zu einem Mitspieler.
Seferovic, H.
Der ärmste Mann auf dem Feld hieß heute Haris Seferovic. Seine Mannschaft fand offensiv überhaupt nicht statt, sodass er kaum Bälle im letzten Drittel bekam. Allerdings erwischte der Schweizer auch nicht seinen besten Tag, er verlor viele Zweikämpfe und konnte das Leder gegen die Berliner Innenverteidigung nicht behaupten. Kein einziger Torschuss steht für den Angreifer zu Buche - das ist natürlich viel zu wenig.
Flum, J.

Flum, J

. : 3,5
Der Ex-Freiburger Johannes Flum kam in der 58. Minute für den schwachen Ignjovski. Er erledigte die Aufgaben im defensiven Mittelfeld deutlich besser, konnte nach vorne aber wie die gesamte Frankfurter Mannschaft kaum Akzente setzten. Dennoch ein ordentliches Spiel von ihm.