DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
21.08. 20:30 Uhr
BER - BRE
Hertha BSC
1:1
Werder Bremen
Ende
22.08. 15:30 Uhr
S04 - D98
FC Schalke 04
1:1
Darmstadt 98
Ende
22.08. 15:30 Uhr
SGE - AUG
Eintracht Frankfurt
1:1
FC Augsburg
Ende
22.08. 15:30 Uhr
KÖL - WOB
1. FC Köln
1:1
VfL Wolfsburg
Ende
22.08. 15:30 Uhr
H96 - LEV
Hannover 96
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
22.08. 15:30 Uhr
HOF - FCB
1899 Hoffenheim
1:2
Bayern München
Ende
22.08. 18:30 Uhr
HSV - STU
Hamburger SV
3:2
VfB Stuttgart
Ende
23.08. 15:30 Uhr
ING - BVB
FC Ingolstadt
0:4
Borussia Dortmund
Ende
23.08. 17:30 Uhr
BMG - M05
Mönchengladbach
1:2
FSV Mainz 05
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

FC Augsburg

Hitz, M.

Hitz, M

. : 3,5
Im Gegensatz zu seinem Gegenüber, Hradecky, war der Schweizer nicht allzu oft gefordert - eigentlich nur einmal. In der 41. Minute rettete er stark nach einem Schuss von Russ, beim Gegentreffer kann man ihm keinen Vorwurf machen. Eine nicht ganz so glückliche Figur gab der Schweizer im Spielaufbau ab. Einige seiner Bälle gingen ins Seitenaus oder zum Gegenspieler, nicht mal 40 Prozent seiner Zuspiele erreichten das gewünschte Ziel. Hier ist noch viel Luft nach oben beim Schweizer.
Stafylidis, K.
Eigentlich ein gelungener Einstand für den Griechen in den Reihen der Augsburger. Hatte über weite Strecken der Partie nur wenig Mühe, seine Seite sauber zu halten, nur selten kam dort Aigner zum Zug. Die letzte Aktion des Griechen aber leitete den Ausgleich ein. Er erkämpfte sich erst den Ball mit einem starken Tackling, anstatt aber zu klären, spielte er das Leder direkt in die Füße von Waldschmidt. Keine Frage, der Einsatz von Ignjovski war grenzwertig, hätte Stafylidis aber schneller geschaltet und nicht den entscheidenden Augenblick gewartet, wären die Augsburger wohl als Sieger vom Feld gegangen.
Klavan, R.
Der Este ließ sich, wie sein Nebenmann auch, nicht viel zu Schulden kommen. Klärte einige Male mit starken Grätschen, fiel aber im Vergleich mit Hong vor allem in Sachen Zweikämpfe ein wenig ab. Auch beim Spielaufbau begann er ein wenig nervös und erlaubte sich den einen oder anderen Fehlpass, dies aber wurde mit zunehmender Spieldauer besser.
Hong, J.

Hong, J

. : 2,5
Starke Partie vom Koreaner. Stärkster Zweikämpfer aller Akteure, die 90 Minuten auf dem Feld standen. Wirkte am Anfang noch etwas nervös, stabilisierte sich aber danach. Das Zusammenspiel mit Klavan funktionierte immer besser, Seferovic und Castaignos brachten überhaupt nichts zustande, Hong war daran nicht ganz unbeteiligt. Die einzige Unsicherheit erlaubte er sich in der 41. Minute, als er eine Flanke vor die Füße von Russ klärte. Im zweiten Durchgang war er nicht mehr allzu häufig gefordert.
Verhaegh, P.
In der Defensive gab es am Augsburger Kapitän wie schon so oft kein Vorbeikommen. Ließ Gerezgiher und Oczipka über seinen Flügel so gut wie keine Freiräume und räumte kompromisslos ab. Mischte sich mit zunehmender Spieldauer auch einige Male mit nach vorne ein. Verbuchte in der Summe die meisten Ballaktionen und gewann über die Hälfte seiner Zweikämpfe.
Werner, T.
Sorgte auf seiner Seite für viel Alarm, hatte aber mit Aigner einen Spieler des gleichen Kalibers gegen sich. Entsprechend häufig war Werner in der Defensive gefordert und verrichtete dort wichtige Arbeit, indem er seinem Pendant viel Wind aus den Segeln nahm. Auch nach vorne war Werner an einigen guten Kontern beteiligt, was fehlte, war der Treffer. Der hätte spätestens in der 85. Minute fallen müssen, als er mustergültig von Reinartz bedient wurde, aber an Hradecky scheiterte.
Baier, D.
Wie gewohnt zentraler Fixpunkt im Spiel der Fuggerstädter. Nach einer etwas wilden Anfangsphase mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten war es Baier, der das Spiel seiner Mannschaft sortierte und stabilisierte. Verteilte wie gewohnt kluge Bälle aus der eigenen Hälfte und leitete einige Konter ein, wie etwa in der 80. Minute, als er Werner mit einem bärenstarken Ball aus der eigenen Hälfte bediente. Leitete zudem nach Hasebes Fehler gedankenschnell den Führungstreffer ein.
Altintop, H.
Nicht der schlechteste Auftritt des Türken an alter Wirkungsstätte. Hätte die Fuggerstädter noch in der Anfangsphase in Führung bringen können, scheiterte da aber an einer starken Grätsche von Zambrano. Stark sein gedankenschnelles Handeln vor dem Führungstreffer, als er die Kugel bei der ersten Berührung weiterleitete. Zwischendrin gönnte sich der Türke aber auch immer wieder die eine oder andere Auszeit.
Kohr, D.

Kohr, D

. : 3,5
Wie schon in der vergangenen Saison verrichtete Kohr seine Aufgabe neben Baier unspektakulär, aber solide. In der Defensive führte er die wichtigen Zweikämpfe und gewann rund die Hälfte davon, nach vorne ließ Kohr den anderen den Vorzug.
Esswein, A.
Sowohl nach vorne als auch nach hinten war der ehemalige Nürnberger viel unterwegs. Gab der Defensive wichtige Unterstützung und kam offensiv zu einer Reihe guter Gelegenheiten. Hatte bei zahlreichen Kontern seine Füße im Spiel, hätte aber eine seiner Gelegenheiten nutzen müssen, gewann zudem nicht mal die Hälfte seiner Zweikämpfe.
Caiuby.

Caiuby

. : 2,5
Starker Auftritt vom Brasilianer. Erzielte mit einem sehenswerten Schuss das 1:0. Auch danach profilierte er sich einige Male an vorderster Front, indem er Bälle festmachte und sich auch häufig an der Kugel behauptete, um dann auf die mit aufgerückten Mitspieler abzulegen. Führte am Ende des Tages auch die meisten Zweikämpfe aller Augsburger. Hatte in der 45. Minute sogar das 2:0 auf dem Fuß, rutschte da aber unglücklich weg.
Ji, D.

Ji, D

. : 3,5
Kam nach einer guten Stunde für Altintop in die Partie und wusste den Raum, den ihm die aufgerückten Frankfurter boten, zu nutzen. Ankreiden muss man allerdings auch ihm, dass er viel zu fahrlässig mit seinen Chancen umging, gleich mehrere Male hätte er den Deckel draufmachen können.