Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-St├Ąnde
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorj├Ąger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern M├╝nchenLogo VfL WolfsburgLogo M├ÂnchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC K├ÂlnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna D├╝sseldorf
20.11. 20:45 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
3:1
Borussia Dortmund
Ende
21.11. 15:30 Uhr
BMG - H96
M├Ânchengladbach
2:1
Hannover 96
Ende
21.11. 15:30 Uhr
WOB - BRE
VfL Wolfsburg
6:0
Werder Bremen
Ende
21.11. 15:30 Uhr
SGE - LEV
Eintracht Frankfurt
1:3
Bayer Leverkusen
Ende
21.11. 15:30 Uhr
K├ľL - M05
1. FC K├Âln
0:0
FSV Mainz 05
Ende
21.11. 15:45 Uhr
STU - AUG
VfB Stuttgart
0:4
FC Augsburg
Ende
21.11. 18:30 Uhr
S04 - FCB
FC Schalke 04
1:3
Bayern M├╝nchen
Ende
22.11. 15:30 Uhr
BER - HOF
Hertha BSC
1:0
1899 Hoffenheim
Ende
22.11. 17:42 Uhr
ING - D98
FC Ingolstadt
3:1
Darmstadt 98
Ende
Sport Live-Ticker
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 28. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

FC Augsburg schie├čt sich beim desolaten VfB Stuttgart aus der Krise

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
21. November 2015, 17:33 Uhr
FC Augsburg
Die Augsburger entschieden die Partie schon in der ersten Halbzeit f├╝r sich

Der FC Augsburg hat im schwäbischen Kellerduell mit dem höchsten Auswärtssieg seiner Bundesliga-Geschichte den erhofften Befreiungsschlag gelandet. Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl gewann beim desolaten VfB Stuttgart nach einer starken Vorstellung hochverdient mit 4:0 (3:0) und gab erst einmal die Rote Laterne an Hoffenheim ab.

Der FCA rückte mit dem ersten Auswärtserfolg der Saison im Abstiegskampf zudem auf einen Zähler an der VfB heran. Bei der sechsten Niederlage in Serie gegen den FCA bot das Team von Alexander Zorniger über weite Strecken eine indiskutable Leistung und steht so wieder vor sehr unruhigen Zeiten.

Das Spiel im Re-LIVE

In der 11. Minute sorgte Alexander Esswein für die frühe Führung der Gäste. Der 25-Jährige verwertete einen tollen Pass von Raul Bobadilla eiskalt. VfB-Keeper Odisseas Vlachodimos, Ersatz für den kurzfristig erkrankten Przemyslaw Tyton (Magen-Darm-Infekt), hatte keine Abwehrchance. Die VfB-Abwehr war zum wiederholten Male in dieser Saison miserabel postiert.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick ┬ľ Jetzt auf LigaInsider checken!

Das 2:0 erzielte erneut Esswein (17.) mit einem von Timo Baumgartl abgefälschten Schuss. Das 3:0 noch vor der Pause gelang Jan-Ingwer Callsen-Bracker (36.) nach Eckball von Daniel Baier per Kopf. Auch dabei agierte die VfB-Abwehr stümperhaft. Ja-Cheol Koo traf nach erneuter Vorlage von Bobadilla zum 4:0 (53.).

Der Anpfiff der Partie hatte sich wegen der verschärften Sicherheitskontrollen nach den Anschlägen von Paris und der Absage des Länderspiels in Hannover um 15 Minuten verzögert. Der VfB war von Beginn an bemüht, sein Offensivpressing aufzuziehen. Augsburg, die bis dato schlechteste Auswärtsmannschaft, wartete ruhig ab und schlug dann eiskalt zu.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Nach dem 0:1 brachte der geschockte VfB nichts mehr zustande. Augsburg hatte die Partie fest im Griff, versäumte aber sogar noch mehr Treffer. Stuttgart wurde vor der Pause nur einmal richtig gefährlich, als Marwin Hitz einen Schuss von Emiliano Insua parieren musste (20.). Da nützte es auch nichts, dass Zorniger schon nach einer knappen halben Stunde Abwehrspieler Toni Sunjic gegen Stürmer Jan Kliment opferte.

Nach dem Wechsel wurde es nicht besser. Augsburg hatte gegen völlig indisponierte Stuttgarter meist leichtes Spiel.