Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Enttäuschte Fans des Hamburger SV gründen eigenen Klub

10. Juni 2014, 13:38 Uhr
HSV
Vor einigen Wochen hatten fast 90 Prozent für die Reform HSVPlus gestimmt

Aus Frust über die Ausgliederung der HSV-Fußballabteilung durch die Initiative HSVPlus sowie die damit verbundene Umwandlung in eine Aktiengesellschaft bereiten einige Fans jetzt die Gründung eines eigenen Klubs vor. Der neue Verein wird HFC Falke e.V. heißen und soll sich steigender Beliebtheit erfreuen.

Wie die "Bild" berichtet, kamen zum ersten Treffen acht Leute, beim zweiten bereits 16 und zum dritten Meeting werden über 20 Fans erwartet. Am 19. Juni soll der neue Verein gegründet werden, ehe am 13. Juli die Gründerversammlung stattfindet.

Dabei lehnen sich die Anhänger eng an die Klubhistorie an. Der Name setzt sich aus der Fusion der Vereine FC Falke 06, HFC 88 und SC Germania 1887 zusammen, aus welcher 1919 der HSV hervorging. Das angestrebte Gründerdatum am 19. Juni passt zur Gründung des FC Falke im Jahr 1906.

Auch eine Satzung sollen die Fans schon ausgearbeitet haben, mit der klaren Aussage: Eine Ausgliederung ist unmöglich, die Mitglieder-Rechte bleiben zu 100 Prozent unantastbar. Ab der übernächsten Saison soll dann eine Mannschaft in der Kreisklasse angemeldet werden.

Autor: Adrian Bohrdt

zu "Enttäuschte Fans des Hamburger SV gründen eigenen Klub"
14 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kruto schrieb am 11.06.2014 20:50
Tja, ein schöne Mischung aus unveränderbarer Tradition, lizensierter Gelddruckmaschine und CL-Halbfinale als Mindest-Erfolg auf sportlicher Seite wären einfach traumhaft! Geht nur leider nicht.

Ich behaupte mal, dass diese Aktion ausschließlich für Aufmerksamkeit sorgen soll. Aber für jedes Argument gibt es natürlich auch eine andere Perspektive, insofern sind Diskussionen vermutlich sinnlos. Nur eins kannste nich' wegdiskutieren: Keine Tradition wird dadurch wieder lebendig, dass man seinem (niegelnagelneu gegründeten) Verein einen traditionellen Namen verpasst. Der HFC Falke e.V. ist ein erzwungene Geburt aus 2014 und hat mit der Intention verschiedener Gründervater zwischen 1887 und 1919 rein gar nichts zu tun. Das kann man auch nicht herbeireden oder sich von einer Fee herbeiwünschen. Insofern ist dieses Retortenbaby eine Luftnummer - jedenfalls was die Charakteristik angeht, die man damit erzeugen will.

Aber es bringt den Initiatoren hoffentlich Spaß, dann hat es sich ja schon gelohnt ...
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team