Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 16. Spieltag Saison 2011/2012

DEL 16. Spieltag - Konferenz
LIVE-KOMMENTAR
Letzte Aktualisierung: 12:08:05
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
 
Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
 
 
Weiter geht es am Freitag, wenn fünf Partien anstehen. Straubing, Hannover, Berlin und Hamburg setzen dann nämlich aus
 
 
Die Eisbären ziehen durch den Zweier wieder an Hamburg vorbei dank des besseren Torverhältnisses. Ingolstadt behauptet Platz 4
 
 
Und damit hätte sich auch die Frage nach dem Extrapunkt erledigt
Berlin - Ingolstadt
 
Barry Tallackson mit der Entscheidung, so langsam war der Treffer auch fällig
Berlin - Ingolstadt
 
TOOOR für die Eisbären
Berlin - Ingolstadt
 
Tallackson hat die nächste Chance, aber Gordon ist jetzt ganz streng und lässt keinen mehr durch. Ins Shootout will er auch noch
Berlin - Ingolstadt
 
Regehr kommt zum Abschluss, Gordon ist zur Stelle und sichert die Scheibe im Nachfassen
Berlin - Ingolstadt
62
Wegen Hakens muss jetzt Kris Sparre vom Eis
Berlin - Ingolstadt
 
Die Panther noch kurz in Unterzahl
 
 
Die Verlängerung läuft
 
 
Die Eisbären haben eine Verlängerung gewonnen, zwei Shootouts. Die Panther eine Verlängerung gewonnen, ein Shootout gewonnen, zwei verloren
Berlin - Ingolstadt
 
Und jetzt haben sie schon mal einen Punkt
Berlin - Ingolstadt
 
Das Eis vor dem Ingolstädter Tor kocht in den Schlusssekunden, die Panther verteidigen mit allem was sie haben
Berlin - Ingolstadt
 
Die Eisbären wieder gut in Überzahl, Braun vergibt, Rankel vergibt, Ustorf scheitert. Gordon dreht auf
Berlin - Ingolstadt
59
Kurz vor dem Ende noch eine Strafe gegen den ERC, Jared Ross in die Box. Auszeit ERC
Berlin - Ingolstadt
 
Ich würde mal langsam mit einer Verlängerung rechnen. Das wäre auch typisch für das letzte Spiel eines Spieltages
Berlin - Ingolstadt
56
Die Eisbären wieder komplett
Berlin - Ingolstadt
 
Riesenmöglichkeit für die Eisbären durch den T:J., der in Unterzahl startet. Der hat jetzt doch inzwischen die ein oder andere Möglichkeit liegen gelassen
Berlin - Ingolstadt
54
Nick Angell kassiert eine 2+10 für einen Check gegen Kopf und Nacken
 
 
Also ich dachte, dass es die gäbe. Da muss man im Kalender nur weit genug zurückblättern
Berlin - Ingolstadt
 
Es sind noch acht Minuten zu spielen
Berlin - Ingolstadt
 
Eine weitere Breakchance, diesmal ist Regehr mit dabei. Aber die Führung für die Gastgeber will einfach nicht fallen. Die Panther etwas passiv
Berlin - Ingolstadt
 
Gute Breakchance für die Eisbären, als Olver und Busch zu zweit unterwegs sind. Doch der Vollspannstoß von Busch geht am Tor vorbei
Berlin - Ingolstadt
 
Ingolstadt aber inzwischen wieder komplett
Berlin - Ingolstadt
 
Die Eisbären mit gutem Powerplay, insofern der ERC sich kaum befreien kann. Aber gefährliche Schüsse ... gut, als T. J. frei vor Gordon stand, der hätte durchaus auch reingehen können. Kaum befreien? Gar nicht.
 
 
Es gibt tatsächlich was neues. Die kann nicht abgeschaltet werden. Ursprünglich lief das Tool nämlich ohne Sicherheitsabfrage und das ganze System wurde gehackt. Aber es soll möglicherweise dann irgendwann Registrierungsmöglichkeiten geben. Da will ich mich aber nicht festlegen, wann das sein kann
Berlin - Ingolstadt
47
Strafe gegen den ERC. Periard muss wegen hakens runter
Berlin - Ingolstadt
 
Für die Eisbären verpasst kurz darauf Sharrow nur knapp
Berlin - Ingolstadt
 
Direktabnahme von Jeff Likens. Die Panther gleichen aus zum 2:2. Das war ein sehr kurzes Powerplay
Berlin - Ingolstadt
46
TOR für den ERC
Berlin - Ingolstadt
46
Strafe gegen die Eisbären, Laurin Braun muss vom eis
Berlin - Ingolstadt
 
Dann aber doch eine Möglichkeit für Olver, der ums Tor von Gordon läuft. Der hat aber mitgedacht und lacht als letzter
Berlin - Ingolstadt
 
Beide Teams um Chancen bemüht, aber so richtig gefährlich wird es hier zunächst nicht
 
 
Es geht weiter. Die Eisbären waren zunächst noch kurz in Unterzahl
 
 
Hat jemand Klebstoff?
 
 
Der Schlussabschnitt in Berlin beginnt mit Verzögerung, weil das Tor repariert werden muss
 
 
Und die Adler scheinen tatsächlich einen ersten Durchhänger zu durchleben. Zwei Niederlagen in Folge ... Über die alberne Serie der DEG kann man sich allerdings wundern. Vier Siege aus fünf Spielen, ausgerechnet gegen Nürnberg holt man sich eine Niederlage ab ...
 
 
Das war nicht unbedingt ein Spieltag bisher, der den Ice Tigers in die Karten spielt mit Siegen für Straubing, Krefeld und Düsseldorf, die zu den Haien aufschließen, bzw. zu ihnen aufschließen.
 
 
Wie soll man bei solchen Ergebnisse wie heute überhaupt noch vernünftig tippen?
 
 
Schlussabschnittsstatistik ... Ingolstadt auf Platz 2, Berlin auf Platz 6. Dabei der ERC mit den drittmeisten toren, die Eisbären mit den wenigsten Gegentoren
 
 
Sorry, durch den Scoreboardfehler gab es soviele Kommentare, da hat es sich etwas nach hinten gestaut ...
 
 
Letzte Pause in Berlin
Berlin - Ingolstadt
 
Es laufen die letzten beiden Minuten
Berlin - Ingolstadt
39
Wegen Crosschecks muss Hördler in die Kühlbox
 
 
Damit bleibt nur noch die Partie in Berlin
 
 
Der AEV schlägt die Scorpions mit 4:3
Augsburg - Hannover
 
Auszeit Hannover
 
 
Der EHC gewinnt in Köln mit 2:1
Augsburg - Hannover
 
Letzte Minute in Augsburg
Berlin - Ingolstadt
 
Nach C. Brauns Pass läuft Regehr in Stellung und schießt. Erfolgreich
Berlin - Ingolstadt
34
TOOR für die Eisbären
 
 
Die Tigers schlagen Wolfsburg mit 4:2
Köln - München
 
Beim EHC muss Bryan Adams vom Eis. Die letzten zwei Minuten laufen
 
 
Der KEV gewinnt in Iserlohn mit 3:2
Iserlohn - Krefeld
 
Noch 30 Sekunden sind zu spielen
Berlin - Ingolstadt
 
Felski und Reich haben es mit der Härte übertrieben, müssen runter
 
 
War gerade ein bisschen viel los. Jetzt stimmt hoffentlich alles wieder
Berlin - Ingolstadt
 
Sharrow trifft per Abstauber zum Ausgleich
Berlin - Ingolstadt
 
TOR für die Eisbären
Köln - München
 
Powerplay für die HAie, Ulmer muss wegen Hakens runter
Straubing - Wolfsburg
 
Nach dem Treffer von Matt Hussey entscheidelt es schwer in Straubing. Aber das hat man heute auch schon in Iserlohn gedacht
Straubing - WOlfsburg
55
TOOOOR für die Tigers
Iserlohn - Krefeld
 
Panik wäre das Gebot der Stunde. In Unterzahl erzielt Wörle seinen zweiten Treffer. Noch gute vier Minuten zu spielen
Iserlohn - Krefeld
56
TOOR für die Roosters
Iserlohn - Krefeld
 
Nach dem Foul mit Verletzungsfolge gegen Driendl gibt es 2+2 wegen Mike York. Das wird ihm eine Lehre sein
Augsburg - Hannover
 
Und die Panther gehen erstmals in dieser Begegnung, allerdings war das hier ja bereits angekündigt, vor Stunden, in Führung. Bassen trifft beim 1 auf 0
Köln - München
 
Eric Schneider verwertet den Penalty. Der EHC führt 2:1 in Köln
Köln - München
53
TOOR für den EHC
Straubing - Wolfsburg
 
Die Tigers gehen durch den Treffer von Karl Stewart mit 3:2 in Führung
Augsburg - Hannover
48
TOOOOR für den AEV
Straubing - Wolfsburg
52
TOOOR für die Tigers
 
 
Die DEG gewinnt 5:4 gegen Mannheim
Iserlohn - Krefeld
 
Nach einem üblen Check gegen Andi Driendl kommt in Iserlohn Ärger auf
Köln - München
 
Penalty für den EHC
Köln - München
 
In Köln ist der Ausgleich gefallen. Bryan Adams mit dem 1:1
Köln - München
51
TOR für den EHC
 
 
Letzte Minute in Düsseldorf, Brathwaite vom Eis
 
 
Mittelabschnitt in Berlin
Iserlohn - Krefeld
 
Mit Gewalt trifft Tobi Wörle zum 1:3 aus Roosterssicht
Iserlohn - Krefeld
21
TOR für die Roosters
Iserlohn - Krefeld
 
Beim KEV muss Dück in die Kühlbox
Düsseldorf - Mannheim
 
Bei den Adlern muss Seidenberg in die Kühlbox
Düsseldorf - Mannheim
 
Noch vier Minuten sind zu spielen
Iserlohn - Krefeld
 
Das gute Powerplay wird belohnt. Daniel Pietta ist es übrigens, der den dritten Treffer für die Gäste erzielt
Iserlohn - Krefeld
49
TOOOR für den KEV
Iserlohn - Krefeld
 
Pavlikovsky scheitert von der Blauen, der KEV kann sich aber gut festsetzen
Iserlohn - Krefeld
 
Giuliano muss wegen Hakens vom Eis
Düsseldorf - Mannheim
 
Tanzt der Kreutzer vor Brathwaite rum. Und da hast du dann keine Sicht mehr. Kaufmann trifft von der Blauen. Warten auf die nächste Drehung
Düsseldorf - Mannheim
55
TOOOOOR für die DEG
Iserlohn - Krefeld
 
Und der KEV erwischt einen Klassestart. Hager erhöht für den KEV nach guter Kombination auf 2:0
Düsseldorf - Mannheim
 
Break 2 auf 1 für die DEG. Und das macht Nowak wie ein ganz alter. Überrascht Brathwaite am kurzen Pfosten
Düsseldorf - Mannheim
51
TOOOOR für die DEG
Iserlohn - Krefeld
42
TOOR für den KEV
Düsseldorf - Mannheim
 
Jetzt aber doch die Führung für die Gäste. Magowan bringt die Scheibe von rechts in den Slot und MacDonald fälscht unhaltbar ab
Düsseldorf - Mannheim
48
TOOOOR für die Adler
Düsseldorf - Mannheim
 
Kein Tor. Das Gehäuse von Goepfert war verschoben. Das war viel Dusel. Denn Goepfert hatte das den Kasten selber verschoben. Keine Absicht, aber der Treffer von Glumac wäre anders nicht zu verhindern gewesen
 
 
Die Panther führen nach dem ersten Drittel mit 1:0
Berlin - Ingolstadt
 
Die Gäste legen vor im Spitzenspiel. Joe Motzko erzielt das 1:0 kurz vor der Pause
Berlin - Ingolstadt
 
Das kommt davon, wenn man sich beschwert
Düsseldorf - Mannheim
 
TOOOOR für die Adler? Videobeweis. Der Treffer wird nicht gegeben werden
Berlin - Ingolstadt
19
TOR für die Panther
 
 
Seeeeeeeeeeeeeeeeehr viel später
 
 
Die Partie in Hamburg beginnt übrigens später
 
 
Ohne weiteren Treffer hat man es in Oberschwaben in die zweite Pause geschafft. Glückwunsch
Düsseldorf - Mannheim
 
3:3, das ist auch das Stichwort, um rüber nach Düsseldorf zu schalten. Mtchell mit einem starken Lauf über halblinks, hält drauf und überwindet Goepfert auf der Fanghandseite
Düsseldorf - Mannheim
45
TOOOR für die Adler
Augsburg - Hannover
 
Wird Zeit, dass in Augsburg langsam Pause ist. Jetzt geben sie gar keine Ruhe mehr. Keine Minute haben die Gäste geführt, deren Intervalle mit Vorsprung immer kürzer werten. So gesehen müssten die Panther eigentlich den nächsten Treffer machen. Den Ausgleich machte Greg Moore von der Blauen
Augsburg - Hannover
38
TOOOR für den AEV
Augsburg - Hannover
 
Zum dritten Mal gehen die Gäste in Führung. Sascha Goc schießt. Traut sich keiner mehr dazwischen
Augsburg - Hannover
38
TOOOR für die Scorpions
 
 
In Düsseldorf läuft der Schlussabschnitt
 
 
In Köln führen die Haie 1:0
 
 
In Straubing steht es 2:2, in Iserlohn liegt der KEV 1:0 vorne
Straubing - Wolfsburg
 
Auch die Grizzlies kassieren noch eine Strafe, Sloan hat es erwischt
Köln - München
 
Kurz vor der zweiten Pause gibt es nochmal Powerplay Köln nach einer Strafe gegen Dave Reid wegen Spielverzögerung
Augsburg - Hannover
 
Sascha Goc muss in die Kühlbox. Powerplay AEV
 
 
Ups, sorry, das war Furchner
Berlin - Ingolstadt
 
Bei den Panthern muss Pettersson wegen Behinderung vom Eis
Augsburg - Hannover
 
Es geht jetzt offensichtlich Schlag auf Schlag. Daryl Boyle sorgt für den erneuten Ausgleich aus Sicht der Panther
Augsburg - Hannover
33
TOOR für den AEV
Berlin - Ingolstadt
 
Noch keine Tore im Spitzenspiel, aber schon einige gute Möglichkeiten, mit Übergewicht für die Gastgeber
Augsburg- Hannover
 
... hält die Freude am Ende dann doch nur kurz, sehr kurz. Niki Mondt sorgt per Abstauber für die erneute Gästeführung
Augsburg- Hannover
 
Nach Boyles Vorarbeit kann Zeiler für die Panther endlich ausgleichen, allerdings ...
Augsburg- Hannover
30
TOOR für die Scorpions
Straubing - Wolfsburg
 
Lang haben die Grizzlies nicht gebraucht, um das Spiel wieder auf Null zu stellen. Sebastian Furchner mit dem 2:2
Augsburg- Hannover
 
TOR für den AEV
Straubing - Wolfsburg
34
TOOR für die Grizzlies
Straubing - Wolfsburg
 
Die Tigers gehen in Überzahl in Führung. Sparre hat gehört, dass das Brüderchen in Ingolstadt verlängert hat. Sowas will er jetzt auch. 2:1
Augsburg - Hannover
 
Bei den Scorpions muss Eric Regan vom Eis wegen Crosschecks
Straubing - Wolfsburg
32
TOOR für die Tigers
Augsburg - Hannover
 
Und Hascher zeigt mal gleich, dass er wieder da ist. Hlinka schickt er wegen Behinderung vom Eis
Augsburg - Hannover
 
Nach kurzer Behandlungspause kann Alfred Hascher die Partie in Augsburg weiterleiten
Iserlohn - Krefeld
 
Powerplay für die Roosters. Dück sitzt eine Strafe wegen Haltens ab
Straubing - Wolfsburg
 
Bei den Grizzlies muss Nathan Paetsch wegen Behinderung vom Eis
 
 
Das Spitzenspiel hat jetzt auch begonnen
Düsseldorf - Mannheim
 
Die DEG wieder in Vorlage. Und weil der Treffer von Beechey erzielt wurde, wird er von seinen Mitspielern besonders gefeiert. Gordon schießt aus dem Slot, Brathwaite dran, Gordon setzt nach und spitzelt sie nach links, wo Beechey frei einnetzen kann
Düsseldorf - Mannheim
39
TOOOR für die DEG
Düsseldorf - Mannheim
 
Riesenchance für die Adler als Glumac stark in den Slot läuft und dort den Tip-In im Fallen versucht ... Goepfert ist aber dran und verhindert hier den Rückstand
 
 
Ganz, ganz dünn ist die Torausbeute heute. Ganz dünn
Iserlohn - Krefeld
 
Der Treffer wird gegeben. Torschütze war Duncan Milroy. In Ü-BER-ZAHL.
Düsseldorf - Mannheim
 
Christoph Ullmann beendet eine gute Kombination der Adler mit dem 2:2
Iserlohn - Krefeld
26
TOR für den KEV
Düsseldorf - Mannheim
38
TOOR für die Adler
Iserlohn - Krefeld
 
TOR für den KEV? Der Videobeweis soll das klären
Köln - München
 
Die Haie in Überzahl nach einer Strafe wegen Hakens gegen Felix Petermann. Gleich darauf muss auch Ardelan runter, dopelte Überzahl für dne KEV
Iserlohn - Krefeld
 
Bei den Roosters muss Hackert wegen Behinderung vom Eis. Das Powerplay des KEV ist aber nicht so stark einzuschätzen
 
 
In Augsburg wird auch wieder gespielt
Iserlohn - Krefeld
 
Dicke Möglichkeit für Daniel Pietta alleine vor dem Roosters-Kasten. Caron ist dran
Düsseldorf - Mannheim
 
Powerplay für die DEG, Plachta wegen Crosschecks
Straubing - Wolfsburg
 
Bina muss wegen Bandenchecks vom Eis, aus Mitleid stellt Canzanello Sekunden später ein Bein und verabschiedet sich ebenso
 
 
Zweites Drittel in Köln
 
 
Auch in Düsseldorf geht's weiter. Schukies hat die Aufgabe an der Linie übernommen, Piechaczek muss jetzt alleine ...
 
 
Das Spiel in Iserlohn geht weiter
 
 
War aber wohl nicht so schlimm, wie das auf den ersten Les aussieht
Düsseldorf - Mannheim
 
Spielunterbrechung, als einer der Linesman einen Befreiungsschlag von Reul ins Gesicht bekommt
Düsseldorf - Mannheim
 
Und der nächste Hammer, Wagner von der rechten Seite mit der Direktabnahme, Goepfert hellwach. Man ahnt so langsam schon, warum die Quote der Adler in Überzahl so gut ist
Düsseldorf - Mannheim
 
Mordshammer von Lehoux, fehlte nicht viel und das Tor wäre umgekippt
Düsseldorf - Mannheim
30
Aber dafür die DEG nicht mehr. Dinger wegen Beinstellens
Düsseldorf - Mannheim
 
Mannheim wieder vollzählig
 
 
Statistik für den Mittelabschnitt: Augsburg und Wolfsburg sind die besten, Düsseldorf und Hannover sowie wie Mannheim die schwächsten Teams. Mannheim mit den meisten Toren vor Berlin, die meisten Gegentore kassieren Hannover und die DEG
Düsseldorf - Mannheim
 
Die DEG wieder komplett und somit in Überzahl. Ein Onetimer von Evan Kaufmann sorgt für Gefahr
Berlin - Ingolstadt
 
Der ERC ist heute komplett, bei den Eisbären fehlt Thomas Supis neben Dominik Bielke. Marvin Cüpper kommt zu seinem ersten Einsatz
Düsseldorf - Mannheim
28
Seidenberg muss wegen hohen Stocks vom Eis
Düsseldorf - Mannheim
26
Die Adler in Überzahl. Ben Gordon sitzt wegen Hakens
 
 
Die Scorpions führen zur Pause 1:0 in Augsburg
Augsburg - Hannover
 
Glückliche Führung für die Gäste, Hannus trifft per Abstauber kurz vor Ablauf des ersten Drittels in Überzahl. Die Panther bei der Chancenverwertung im Unterschied zu den Gästen nachlässig
Augsburg - Hannover
20
TOR für die Scorpions
 
 
Die Haie führen nach dem ersten Drittel mit 1:0
Augsburg - Hannover
 
Die Scorpions dürfen kurz vor der Pause nach einer Strafe gegen Tölzer wegen Hakens nochmal in Überzahl ran
 
 
1:1 nach dem ersten Drittel steht es in Straubing
Düsseldorf - Mannheim
 
Mannheim wieder komplett
 
 
Keine Tore in Iserlohn im ersten Drittel
Augsburg - Hannover
 
Die Panther haben ihre erste Unterzahl gut überstanden. Gauthier darf wieder mitmischen
Düsseldorf - Mannheim
 
Das ging flüssig, das ging schnell. Gutes Passspiel und Hedlund findet aus dem linken Bullykreis die Lücke. Ganz originell dabei, dass die Adler heute die Medizin zu schmecken bekommen, die die DEG vor ein paar Spieltagen noch so quälte: Schnelle Gegentore
Düsseldorf - Mannheim
22
TOOR für die DEG
Düsseldorf - Mannheim
 
Die Adler kassieren innerhalb von 12 Sekunden zwei Strafen. Seidenberg und Reul
Straubing - Wolfsburg
 
Bei den Grizzlies hat Milley eine Strafe wegen Beinstelles kassiert
 
 
In Düsseldorf hat das zweite Drittel begonnen
Iserlohn - Krefeld
 
Beim KEV muss Akdag in die Kühlbox
Köln - München
 
Beim EHC muss Petermann wegen Haltens vom Eis
Straubing - Wolfsburg
 
Ist nicht so, dass die Tigers keine Chancen haben. Aber mit dem Nutzen tun sie sich schwer. Whitecotton scheitert beispielsweise am Pfosten
Iserlohn - Krefeld
 
Dusan Milo muss wegen Beinstellens in die Kühlbox
Augsburg - Hannover
 
Für die Scorpions hat Fauser die große Möglichkeit , die Gäste in Führung zu bringen. Aber alleine vor dem Kasten scheitert er an Weiman
Iserlohn - Krefeld
 
Tobi Wörle mit einer schönen Einzelaktion, aber gegen Langkow kann er sich am Ende nicht durchsetzen
Straubing - Wolfsburg
 
Nach Videobeweis ist der Ausgleich jetzt offiziell. Norm Milley erzielt das 1:1
Straubing - Wolfsburg
10
TOR für die Grizzlies
Straubing - Wolfsburg
 
Möglicherweise haben die Grizzlies ausgeglichen. Das muss ein Videobeweis klären. Bei den Gastgebern sitzt Canzanello in der Kühlbox
Augsburg - Hannover
 
Die Panther, die hier besser ins Spiel gekommen sind, können aus ihrer numerischen Überzahl keinen Nutzen ziehen
 
 
In Düsseldorf ist das erste Drittel vorbei
Köln - München
 
Erster Treffer auch in Köln. Philip Gogulla trifft per Abstauber zum 1:0
Köln - München
3
TOR für die Haie
Straubing - Wolfsburg
 
Die Grizzlies versuchen wieder so wie gegen Mannheim zu spielen. Also erstmal ein paar Gegentreffer kassieren. Canzanello trifft für die Tigers und bringt Wolfsburg so auf die Siegerstraße
Straubing - Wolfsburg
5
TOR für die Tigers
Augsburg - Hannover
 
Reiss muss in die Kühlbox wegen Hakens. Erstes Powerplay für den AEV
 
 
Die Spiele in Köln, Iserlohn, Augsburg und Straubing laufen jetzt auch
Düsseldorf - Mannheim
 
Das war kein gutes Powerplay der DEG. Und es dauert noch an. Ronny Arendt zunächt mit der Chance aus dem Slot gegen zwei Verteidiger, Abpraller nach vorne. Und im Nachschuss trifft MacDonald
Düsseldorf - Mannheim
 
TOR für die Adler
Düsseldorf - Mannheim
16
Mitchell muss wegen Crosschecks vom Eis, erstes Powerplay für die DEG
Düsseldorf - Mannheim
 
Danner wühlt die Scheibe vor den Kasten, Beechey trifft das Spielgerät aber nicht. Dicke Möglichkeit und für die DEG mal wieder etwas Zeit zu verschnaufen
Düsseldorf - Mannheim
14
1:0 für das Penaltykilling der DEG. Keine vernünftigen Abschlüsse der Adler
Düsseldorf - Mannheim
 
Die DEG kann sich wiederholt befreien, erreicht sogar, dass Brathwaite einmal die Scheibe festhalten muss. Das können die Adler sicher besser
Düsseldorf - Mannheim
12
Powerplay Mannheim, Hedlund muss wegen Hakens vom Eis. Bestes Powerplay der Liga, gegen das drittbeste Penaltykilling
Düsseldorf - Mannheim
 
In der Tat, die Adler werden stärker. Aber im Augenblick sind es noch zuviele Einzelaktionen wie die gerade von Adam Mitchell
Düsseldorf - Mannheim
 
Arendt von der Blauen, Goepfert hält die Scheibe fest. So langsam tauen die Gäste auf. Glumac mit der nächsten Chance, hällt sich sehr stark Nowak von der Pelle und schießt dann einhändig. Goepfert ist wieder gefragt
Düsseldorf - Mannheim
8
Courchaine hinter dem Tor, wartet lange und findet dann vor dem Kasten Jason Holland. Aber der erwischt in guter Schussposition die Scheibe nicht richtig
Düsseldorf - Mannheim
 
Danner schnell unterwegs, geht um das Tor von Brathwaite, verpasst Bauerntrick und Nachschuss. Und dann entfesselt der Gastgeber ein kleines Feuerwerk. Vier, fünf Schüss in kurzer Folge feuern sie auf das Mannheimer Tor ab, irgendwie geht aber keiner davon rein
Düsseldorf - Mannheim
 
Mit einem Hechtsprung verhindert Reimer, dass der steilgedachte Pass durchkommt. Sonst hätte es hier ein 1 auf 0 gegeben
Düsseldorf - Mannheim
 
Der Treffer hat der DEG offensichtlich gut getan, denn sie hat das Spiel jetzt ganz gut in Griff, im Aufbauspiel der Adler hapert's leicht
Düsseldorf - Mannheim
 
Ein Rückstand, genau das, was ein Adler braucht. Hat man ja am Sonntag gesehen, dass sie mit einer Führung nicht umgehen können. Aber 0:1 ist das eigentlich noch zu wenig
Düsseldorf - Mannheim
 
Sifers mit dem Sololauf nach vorne, die Scheibe geht verloren und die DEG schaltet schnell um. Ulmer über rechts, bringt die Scheibe vor den Kasten, Courchaine aus kurzer Entfernung. Courchaine selber hatte den Treffer aus der Neutralen mit seinem Pass auf Ulmer auch eingeleitet
Düsseldorf - Mannheim
4
TOR für die DEG
Düsseldorf - Mannheim
 
Die Adler mit dem Bemühen, Bobby Goepfert möglichst schell warmzuschießen
Düsseldorf - Mannheim
 
Reimer versucht es von der rechten Bande, Brathwaite muss da nicht ran. Die Adler werden durch Arendt gefährlich, der von der Grundlinie abschließt, Mitchell verpasst den Abpraller
Düsseldorf - Mannheim
 
Das erste Drittel hat begonnen. Die Adler von rechts nach links, die DEG von links nach rechts
 
 
Und während in Düsseldorf das Intro läuft, mit ein paar Bengalos, liebe Leute, beim Fußball wäre da jetzt schon wieder geifernde Hysterie, Weltuntergang und Revoulution angesagt ... stehen die Mannschaften fast schon bereit
 
 
In Kürze beginnt das Match in Düsseldorf. Bei der DEG steht wieder Bobby Goepfert im Tor. Dazu kommen die beiden Andys, Jeff Ulmer, Adam Courchaine und Connor James. Freddy Brathwaite und Jame Sifers, Steven Wagner, Frank Mauer, Christoph Ullmann und Yannic Seidenberg bilden das Gegengewicht
 
 
Bin ich so durchschaubar??
 
 
Drittelstatistik ... Die Könige des ersten Drittels spielen ihr Match erst im Januar. Bleiben noch die Topstarter Ingolstadt (meiste Tore, wenigste Gegentore) und Mannheim (zweitmeiste Tore, zweiwenigste Gegentore). Bettelmänner von Spielabschnitt 1 sind die Haie, die hier die wenigsten Treffer erzielen. Schwach beginnen auch München und Wolfsburg. Die meisten Gegentore kassieren Iserlohn und München
Augsburg - Hannover
 
Beim AEV fehlt außerdem noch Petr Macholda
 
 
Das mit Petr Macholda war ganz offensichtlich zu auffällig ... ertappt!
 
 
Meine Tipps kommen ja immer so spät, damit niemand abschreiben kann: Düsseldorf - Mannheim 3:5, Augsburg - Hannover 5:3, Straubing - Wolfsburg 3:5, Iserlohn - Krefeld 6:3, Köln - München 2:1, Berlin - Ingolstadt 7:5
Straubing - Wolfsburg
 
Bei den Tigers fehlen Benedikt Brückner und Bruno St. Jacques sowie Jan Guryca. Bei den Grizzlies fehlt Vincenz Mayer
Köln - München
 
Die Haie ohne Felix Schütz und André Lakos. Beim EHC fehlt Sören Sturm
Iserlohn - Krefeld
 
Bei Iserlohn fehlt Thomas Holzmann. Beim KEV Herberts Vasiljevs neben Lawrence Nycholat und Francois Methot sowie Roland Verwey.
Augsburg - Hannover
 
Augsburg ohne Justin Fletcher. Manuel Kindl ist wieder mit dabei. Bei Hannover fehlt Ryan Maki. Robin Thomson bleibt wieder draußen. Eric Regan dagegen ist zurück, er hat seine Sperre abgesessen
Düsseldorf - Mannheim
 
Bei der DEG fehlen Rene Kramer und Justin Kelly sowie Diego Hofland. Bei den Adlern sind bei auf Marc El-Sayed alle mit dabei
Berlin - Ingolstadt
 
Im heutigen Spitzenspspiel treffen die Eisbären und der ERC aufeinander. Die Berliner haben zuhause vier Mal am Stück gewonnen. Im erste Spiel gegen den ERC setzte man sich erst nach Penaltyschießen durch. Ingolstadt hat vier der letzten fünf Auswärtsspiele verloren. Spielleiter ist Roland Aumüller.
Augsburg - Hannover
 
Erst einmal in dieser Saison musste der AEV sich zuhause geschlagen geben. Zuletzt verloren die Panther drei Spiele in Folge. Die Scorpions haben vier ihrer letzten fünf Auswärtsspiele verloren. Spiel 1 gegen den AEV gewannen die Scorpions mit 4:3. Die Spielleitung übernimmt Alfred Hascher.
Iserlohn - Krefeld
 
Den Pinguinen stehen schwere Wochen bevor. In Iserlohn beginnt heute eine Auswärtstournee mit fünf Partien. Nach vier Niederlagen in Folge hat der KEV am Sonntag gegen den AEV gewinnen können. Die Roosters haben drei der letzten fünf Spiele verloren. Siege gab es in dieser Phase ausgerechnet gegen die Adler und die Eisbären. Es ist dies die erste Saisonpartie gegen den KEV. Georg Jablukov leitet das Spiel.
Köln - München
 
Die Haie haben nur eines der letzten vier Spiele gewonnen, zuhause waren sie in dieser Saison erst einmal siegreich. Mit dem EHC ist heute ein Gegner zu Gast, der zuletzt die Eisbären in die Schranken verweisen konnte. Das erste Spiel gegen den EHC gewannen die Haie mit 2:0. Auswärts haben die Münchner fünf Mal in Folge verloren. Spielleiter ist Lars Brüggemann.
Straubing - Wolfsburg
 
Auswärts gibt es für die Tigers in dieser Saison nicht viel zu holen. Die Punkte müssen die Niederbayern schon zuhause machen. Nach den beiden Derby-Siegen gegen Ingolstadt und München ist heute der Vizemeister aus Wolfsburg zu Gast. Spiel 1 gewannen die Grizzlies mit 2:0. Wolfsburg hat drei Spiele in Folge gewonnen. Stephan Vogl leitet das Spiel.
Düsseldorf - Mannheim
 
Nach einer Serie von vier Siegen musste die DEG am Sonntag ausgerechnet beim Schlusslicht eine Niederlage hinnehmen, zwei Tage später ist der Tabellenführer höchstselbst zu Gast. Der hat gerade die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen müssen, auswärts haben die Adler die letzten beiden Spiele gewonnen. Beim ersten Aufeinandertreffen entwickelte sich die bisher torreichste Begegnung dieser Saison. Mannheim gewann schließlich 8:6. Spielleiter sind Gordon Schukies und Daniel Piechaczek.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der DEL zur Konferenz des 16. Spieltages. Spielfrei haben heute Hamburg und Nürnberg, deren Partie erst im Januar ausgetragen wird.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
Pos.
Team
SP
S
N
Diff.
Pkt
1
Berlin
52
33
19
31
95
2
Ingolstadt
52
31
21
18
93
3
Wolfsburg
52
31
21
52
91
4
Mannheim
52
30
22
23
90
5
Hamburg
52
28
24
0
83
6
Straubing
52
28
24
10
80
7
Düsseldorf
52
26
26
-5
80
8
Augsburg
52
26
26
4
79
9
Köln
52
25
27
-10
78
10
Iserlohn
52
25
27
0
77
11
München
52
23
29
-11
71
12
Krefeld
52
22
30
-27
69
13
Nürnberg
52
18
34
-43
55
14
Hannover
52
18
34
-42
51