Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
04.04. 20:00 Uhr
BVB - HSV
Borussia Dortmund
3:0
Hamburger SV
Ende
04.04. 20:00 Uhr
KÖL - SGE
1. FC Köln
1:0
Eintracht Frankfurt
Ende
04.04. 20:00 Uhr
BRE - S04
Werder Bremen
3:0
FC Schalke 04
Ende
04.04. 20:00 Uhr
HOF - FCB
1899 Hoffenheim
1:0
Bayern München
Ende
05.04. 20:00 Uhr
BMG - BER
Mönchengladbach
1:0
Hertha BSC
Ende
05.04. 20:00 Uhr
M05 - RBL
FSV Mainz 05
2:3
RB Leipzig
Ende
05.04. 20:00 Uhr
WOB - SCF
VfL Wolfsburg
0:1
SC Freiburg
Ende
05.04. 20:00 Uhr
AUG - ING
FC Augsburg
2:3
FC Ingolstadt
Ende
05.04. 20:00 Uhr
D98 - LEV
Darmstadt 98
0:2
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP St. Petersburg
17:30
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 8. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 3. Spieltag
19:30
Tennis: Laver Cup
20:00
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Laver Cup
21:30
Fußball: Regionalliga Bayern
18:00
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga, 27. Spieltag: BVB mit Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang auf Königsklassen-Kurs

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
04. April 2017, 21:23 Uhr
Shinji Kagawa
Shinji Kagawa im Zweikampf mit Gotoku Sakai

Borussia Dortmund liegt mit Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang weiter auf Champions-League-Kurs. Der Vizemeister besiegte den Hamburger SV trotz einer erneut mangelhaften Chancenverwertung mit 3:0 (1:0) und ist damit seit exakt zwei Jahren und 34 Heimspielen in der Bundesliga unbesiegt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich bin in der Bewertung hin- und hergerissen", sagte Dortmunds Trainer Thomas Tuchel: "Wir haben viele klare Chancen gehabt, aber wir haben auch fahrlässig gespielt. Es war eine Achterbahnfahrt."

Der HSV muss nach zuletzt vier Begegnungen ohne Niederlage seit dem desaströsen 0:8 in München den Blick wieder nach unten richten. Am Mittwoch könnten die Hanseaten wieder auf den Relegationsplatz abrutschen.

Gonzalo Castro brachte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel im 100. Bundesliga-Duell mit dem HSV per Freistoß in Führung (13.). René Adler sah dabei schlecht aus, der Ball schlug in der Torwartecke ein. Adler hatte auf einen Schuss über die Mauer spekuliert. In der 81. Minute machte Shinji Kagawa auf Vorarbeit von Aubameyang alles klar, ehe der Gabuner selbst (90.+2) mit seinem 25. Saisontor doch noch traf.

Das Spiel im Re-LIVE

Vor 81.360 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park begann der BVB stürmisch. Der ehemalige Nationaltorhüter Adler bewahrte die Gäste dabei vor einem frühen Rückstand, als er gegen Aubameyang stark parierte (4.). Masken-Mann Aubameyang führte die Gastgeber trotz des Ärgers um seinen Jubel nach seinem Treffer am vergangenen Samstag im Revierderby bei Schalke 04 (1:1) überraschend als Kapitän aufs Feld. Tuchel begründete die "Beförderung" des Torjäger mit der logischen Reihenfolge nach den Ausfällen von Marcel Schmelzer (verletzt) und Sokratis (gesperrt).

Dortmund dominiert zu Beginn

Gegen tief stehende Hamburger dominierten die Gastgeber das Geschehen zunächst nach Belieben und wären dennoch fast in Rückstand geraten. HSV-Stürmer Bobby Wood lief in der zehnten Minute alleine auf Roman Bürki zu, scheiterte aber am Schlussmann aus der Schweiz.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Dortmunder wurden immer dann gefährlich, wenn sie gegen einen zunächst tief stehenden Gegner das Tempo anzogen. Nationalspieler Julian Weigl war dabei der Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld. Für einigen Wirbel sorgte anfangs auch der türkische Nationalspieler Emre Mor auf der linken Seite, den Tuchel nach längerer Zeit mal wieder in die Startelf beordert hatte.

Chancenwucher beim BVB

Nach der Führung durch Castro hatte Aubameyang gleich zweimal die Möglichkeit zu erhöhen. Der Gabuner scheiterte aber per Fuß (27.) und Kopf (43.) an Adler. Die Gäste gaben nach rund einer halben Stunde ihre defensive Haltung auf, gegen eine nicht immer sattelfest wirkende BVB-Abwehr mangelte es ihnen vor der Pause aber an der notwendigen Durchschlagskraft.

Der BVB, der neun Spiele in 29 Tagen absolvieren muss und am Samstag zum Topspiel bei Rekordmeister Bayern München gastiert, drängte zu Beginn der zweiten Halbzeit auf die Entscheidung. Europameister Raphael Guerreiro brachte den Ball aus kurzer Distanz aber nicht an Adler vorbei (50.). Auch Kagawa, Ousmane Dembele und Mor waren vor dem Tor nicht kaltschnäuzig genug. Auf der anderen Seite verfehlte Filip Kostic mit einem Aufsetzer nur knapp den Ausgleich.

Aubameyang vergab in der 73. Minute seine nächste Großchance, ehe der Gabuner acht Minuten später den ball toll erkämpfte und den frei stehenden Kagawa mustergültig bediente.

zu "Bundesliga, 27. Spieltag: BVB mit Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang ..."
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport