Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC KölnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna Düsseldorf
24.02. 20:30 Uhr
WOB - BRE
VfL Wolfsburg
1:2
Werder Bremen
Ende
25.02. 15:30 Uhr
FCB - HSV
Bayern München
8:0
Hamburger SV
Ende
25.02. 15:30 Uhr
LEV - M05
Bayer Leverkusen
0:2
FSV Mainz 05
Ende
25.02. 15:30 Uhr
D98 - AUG
Darmstadt 98
1:2
FC Augsburg
Ende
25.02. 15:30 Uhr
SCF - BVB
SC Freiburg
0:3
Borussia Dortmund
Ende
25.02. 15:30 Uhr
RBL - KÖL
RB Leipzig
3:1
1. FC Köln
Ende
25.02. 18:30 Uhr
BER - SGE
Hertha BSC
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
26.02. 15:30 Uhr
ING - BMG
FC Ingolstadt
0:2
Mönchengladbach
Ende
26.02. 17:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
Sport Live-Ticker
Motorrad: GP von Valencia
Live
Handball: HBL, 13. Spieltag
13:45
Eishockey: DEL, 19. Spieltag
14:00
Fußball: EM-Qualifikation
15:00
Fußball: U21 EM-Qualifikation
16:00
Handball: Champions League
17:00
Fußball: EM-Qualifikation
18:00
Formel 1: GP von Brasilien
18:10
Tennis: ATP-Finals London
19:00
Basketball: BBL, 8. Spieltag
20:30
Fußball: EM-Qualifikation
20:45
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga, 22. Spieltag: Umstrittenes Tor von Lars Stindl: Borussia Mönchengladbach siegt in Ingolstadt

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
26. Februar 2017, 17:27 Uhr
Lars Stindl
Die Fohlen siegten dank Stindls Hand-Tor, das nicht hätte zählen dürfen

Borussia Mönchengladbach nimmt in der Bundesliga langsam wieder Tuchfühlung zu den internationalen Plätzen auf. Drei Tage nach dem Europapokal-Wunder beim AC Florenz setzte sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking mit 2:0 (0:0) beim FC Ingolstadt durch und bleibt unter dem neuen Coach auswärts weiterhin ungeschlagen.

 Für den entscheidenden Treffer sorgte Euro-Held Lars Stindl durch ein umstrittenes Handtor in der 60. Minute. Nach einer Ecke von Oscar Wendt war Stindl der Ball von der Brust an den Arm geprallt und flog dann ins Netz. Der eingewechselte André Hahn traf nach einem Konter zum Endstand (90.+1).

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt deinen Gratismonat

Damit nähern sich die Gladbacher bis auf sechs Punkte der Frankfurter Eintracht auf Rang sechs, der klare Aufwärtstrend unter Hecking hält an. Die Fohlen sind nun sogar die beste Rückrundenmannschaft. Ingolstadt verpasste es, sich vor dem Hamburger SV auf den Relegationsplatz zu setzen.

Gladbacher Leistung nicht überzeugend

Insgesamt überzeugten die Gladbacher in dem mäßigen Spiel jedoch nicht. Der Außenseiter aus Oberbayern war weitgehend ebenbürtig, es war auch der bekannten Abschlussschwäche des FCI und Borussia-Torwart Yann Sommer zu verdanken, dass die Hecking-Elf nicht nach einer Stunde in Rückstand lag.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Kapitän Stindl, der mit drei Toren den 4:2-Sieg bei der Fiorentina möglich gemacht hatte, war diesmal zwar ebenfalls agil, aber bis zum Treffer wirkungslos. Immerhin ging auch der erste Gladbacher Torschuss (19.) auf sein Konto.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken! 

Die besseren Möglichkeiten hatte aber zunächst der FCI. Alfredo Morales (10.) trat freistehend über den Ball, Marcel Tisserand (20.) vergab eine gute Kopfballchance. Die beste Gelegenheit vor der Pause hatte für das bislang schwächste Heimteam der Liga Dario Lezcano (30.), den Borussia-Verteidiger Jannik Vestergaard allerdings blockte.

Die Schanzer versuchten, das Tempo gegen die Fohlen hochzuhalten und hofften auf schwere Beine bei der Elf vom Niederrhein. Doch das Spiel verflachte zusehends, die Gladbacher gerieten nur vereinzelt unter Druck, in der Offensive fehlte ihnen allerdings auch zumeist die Durchschlagskraft.

Leckies Abwesenheit bei Ingolstadt merkbar

Für den verletzten Thorgan Hazard kam Josip Drmic zu seinem ersten Startelfeinsatz für die Borussia in dieser Saison, war aber weitgehend unauffällig. Letztmals hatte der Schweizer vor knapp einem Jahr in der Bundesliga beginnen dürfen, damals noch für den Hamburger SV. Hecking gönnte zudem Mo Dahoud und Patrick Herrmann zunächst eine Pause, dafür liefen Tobias Strobl und Jonas Hofmann in der Anfangsformation auf.

Ingolstadt mühte sich ohne den gesperrten Flügelstürmer Mathew Leckie auch nach dem Wechsel beständig. Kapitän Marvin Matip hätte in der 56. Minute beinahe die Führung erzielt. Selbst das 0:1 ließ den Kampfgeist nicht erlahmen, die Partie war bis in die Schlussphase offen, Sommer hielt in der 89. Minute klasse gegen Almog Cohen.