News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2012
Olympia 2014
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hannover 96Logo VfB StuttgartLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98
Datum: 12. Juni 2013, 09:56 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 9 Kommentare
Sport Live-Ticker
Basketball: NBA, Playoffs
Basketball: BBL-Playoffs
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
02
Jun
Fußball: Länderspiel
20:45
04
Jun
Fußball: Länderspiel
18:00
05
Jun
Handball: HBL, 34. Spieltag
15:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Torschützenkönig?
Robert Lewandowski
Pierre-Emerick Aubameyang
Thomas Müller
Chicharito
 

Bandow: ''Bald 100 Mio. Schulden: Sehe HSV auf eine Wand zufahren''

Bandow,HSV
Udo Bandow sorgt sich um seinen HSV

Ex-Aufsichtsratschef Udo Bandow prognostiziert dem HSV eine schwere Zukunft. Der Verein habe hohe Schulden und eine schlechte Struktur. Der 81-Jährige hofft auf seine "Traumlösung" Oliver Bierhoff und übt heftige Kritik an Ex-Sportchef Frank Arnesen.

"Ich befürchte, dass der HSV zum 30. Juni 100 Millionen Euro Schulden ausweisen wird. Das ganze Budget, die Spielergehälter sind auf internationalen Wettbewerb ausgelegt. Ich sehe den HSV auf eine Wand zufahren, wenn wir nächstes Jahr nicht sportlich erfolgreich sind", mahnte Bandow im Interview mit der Sport Bild.

In der abgelaufenen Saison hatte der HSV trotz eines Darlehens von Milliardär Klaus-Michael Kühne für den Kauf von Rafael van der Vaart sowie einer Anleihe über 17,5 Millionen Euro das internationale Geschäft verpasst. Für Bandow ein schwerer Schlag, immerhin lebe der Klub derzeit auf Pump: "Der HSV macht mir große Sorgen. Die Aufwärtsentwicklung ist zum Stillstand gekommen. Eigentlich nicht nur das: Wir befinden uns in einer Abwärtsspirale."

Fehlende Kompetenz im Aufsichtsrat

Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung sieht der ehemalige Aufsichtsratschef im aktuellen Aufsichtsrat. Hier seien in den vergangenen Jahren "gravierende Fehler gemacht worden. Im vierten Jahr sind wir nicht europäisch vertreten, die Verluste steigen. Beides muss man dort festmachen". Es fehle, so Bandow weiter, im Aufsichtsrat einfach an Kompetenz.

Daher betrachte er die Verpflichtung des neuen Sportchefs Oliver Kreuzer auch als zweiseitige Medaille: "Ich kenne Oliver Kreuzer nicht persönlich, aber ich habe Positives über ihn gehört. Dennoch: Ich konnte weder ein klares Anforderungsprofil an den neuen Sportchef erkennen. Noch halte ich die Verhandlungsführung für nachvollziehbar."

Der HSV habe sich "in eine Situation gebracht, in der man Ablöse für Kreuzer an den KSC zahlen musste. Die erste Frage, die ich mir bei einer Suche stelle, ist doch die nach der Verfügbarkeit. Der Aufsichtsrat hat Schritt zwei vor Schritt eins gemacht". Rund 650.000 Euro sollen die Hanseaten Medienberichten zufolge für Kreuzer gezahlt haben, weitere Erfolgszahlungen von bis zu 300.000 Euro könnten folgen.

Ausschuss soll HSV-Aufsichtsrat unterstützen

Um derartiges künftig zu verhindern hat Bandow bereits eine Idee, damit der Aufsichtsrat gestärkt wird: "Ich schlage vor, einen Ausschuss zu bilden, der den Vorstand und den Aufsichtsrat in Sportfragen unterstützt und eine Empfehlung für die Aufsichtsrats-Wahl abgibt."

Als Mitglieder sollten dafür ehemalige HSV-Profis mit sportlicher Kompetenz, wie etwa Uwe Seeler, Horst Hrubesch und Frank Rost, sowie ehemalige Präsidenten des Klubs rekrutiert werden: "Alt-HSVer sollten in dieser Zeit unbedingt Flagge zeigen. Das hätte auch Signalwirkung auf die enttäuschten Anhänger."

Langfristig wäre außerdem, was die Struktur im Verein angeht, eine Ausgliederung der Profi-Abteilung "unendlich wichtig. Der Vorstand muss darauf hinarbeiten. Ohne sie bekommt man den Verein nicht so gestaltet, dass er funktionieren würde".

Bandow hofft auf Oliver Bierhoff

Außerdem äußerte sich Bandow zu einzelnen Personalien. So bezeichnete er den derzeitigen DFB-Manager Oliver Bierhoff als Traumlösung für den Posten des HSV-Vorstandsvorsitzenden. Bereits 2002 habe er versucht, Bierhoff nach Hamburg zu lotsen. Der ehemalige Nationalspieler sei "einer der ganz wenigen, die für so eine Aufgabe infrage kämen".

Heftige Kritik gab es dagegen für den ehemaligen Sportchef Frank Arnesen, der nach nur zwei Jahren in Hamburg wieder entlassen wurde: "Seine Amtszeit, das waren für den HSV zwei verlorene Jahre. Er hat beispielsweise Joris Mathijsen für ein Butterbrot nach Málaga abgegeben, aber Bruma, Mancienne, Rajkovic und Scharner geholt, die nur vier kleine Mathijsens waren. Das war keine Konzeption."

Darüber hinaus sei Arnesen während den Verhandlungen mit Hannover 96 über einen Verkauf von Mittelfeldspieler Gojko Kacar "plötzlich ins Trainingslager gefahren. In der Transferperiode im Sommer 2012 war er TV-Experte bei der EM. Das hätte ich mir als Aufsichtsrat nicht gefallen lassen".

Autor: Adrian Bohrdt

zu "Bandow: ''Bald 100 Mio. Schulden: Sehe HSV auf eine Wand zufahren''"
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
williwuff schrieb am 12.06.2013 18:46
ich halte Herrn Bandows Kommentar für sehr unqualifiziert. Kaum jemand beim HSV hat einen 7. Platz gefeiert sondern nur den Aufwärtstrend und das war auch gut so. Eine Quali für die EL hätte finanziell nicht besonders viel gebracht. Auf der einen Seite wären einige Erfolgszahlungen im hohen sechsstelligen Bereich für einige Spieler fällig geworden wobei es fraglich wäre ob man diese in den ersten Spielrunden in der EL wieder hätte einspielen können weil die Mannschaft für EL zum jetzigen Stand gar nicht gut genug ist. Die Gefahr wäre gross gewesen früh gegen Nowosibirsk oder ähnliche Ostgegner früh auszuscheiden und dann hätte es in der EL sogar ein Minus untern Strich gegeben.
Und Herr Bandow, nein, keinen neuen Ausschuss bitte. Das würde den Verwaltungsapparat noch erheblich weiter aufblähen. Die Grösse des AR muss reformiert werden und nichts anderes.
Weiterhin kritisiert Herr Bandow die Verhandlungsführung von Frank Arnesen wegen Kacar mit Hannover. Ich kann mich noch gut daran erinnern das der Transfer an den Forderunggen von Kacars Berater, seinem Onkel scheiterte. Arnesen war sich mit Hannover ansonsten längst einig gewesen. Arnesen ist da absolut kein Vorwurf zu machen.Und Mathijsen wollte weg weil er international spielen wollte. Ausserdem wage ich zu bezweifeln ob er ein Allheilmittel in der Chaossaison gewesen wäre, weil er oft kritisiert wurde weil er zu langsam wäre.
Was mich sehr stört ist das ausgerechnet ein ehemaliger Vorsitzender des AR nun an die Öffentlichkeit geht un damit genau das tut was man dem jetzigen AR vorwirft, nämlich solche Sachen wie er sie kritisiert nicht intern regelt.
Gut das er nicht mehr aktiv ist, denn spätestnes jetzt hätt ich ihn zum Teufel gewünscht
Sport News
Bundesliga
International
Basketball
Mehr Sport
US-Sport
Formel1