Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Sport Live-Ticker
Fu├čball: 3. Liga, 1. Spieltag
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
23
Jul
Tennis: ATP-Turnier Hamburg
13:00
Radsport: Tour de France
14:00
24
Jul
Fu├čball: Testspiel
01:00
Radsport: Tour de France
14:00
25
Jul
Fu├čball: Testspiel
13:30
Radsport: Tour de France
13:30
Fu├čball: Europa League
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
3. Liga, 1. Spieltag
  • TSV 1860
  • 1:1
  • M├╝nster
  • Rostock
  • 3:3
  • Vikt. K├Âln
  • Meppen
  • 0:2
  • Zwickau
  • Duisburg
  • 4:1
  • Gro├časpach
  • K'lautern
  • 1:1
  • U'haching
  • W├╝rzburg
  • 3:1
  • Bayern II
  • Magdeburg
  • 2:4
  • B'schweig
  • Chemnitz
  • 1:1
  • Waldhof
  • Uerdingen
  • 1:0
  • Halle
  • CZ Jena
  • 1:2
  • Ingolstadt
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Anand misslingt Konter: Carlsen nach Remis vor WM-Titel

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
18. November 2013, 13:08 Uhr
Viswanathan Anand, Schach-WM
Viswanathan Anand muss gegen Magnus Carlsen einen R├╝ckstand aufholen

Mit einer dreifachen Stellungswiederholung ist die siebte Partie der Schach-WM am Montag mit remis zu Ende gegangen. Das ist für Viswanathan Anand, der mit Weiß spielte, eigentlich zu wenig. Er muss Partien gewinnen, nicht teilen.

Der 43-Jährigen stellte seinen 21 Jahre jüngeren Herausforderer in einer Spanischen Partie vor keinerlei Probleme und gab sich schnell mit einem ausgeglichen Endspiel zufrieden. Die Partie endete mit der Punkteteilung nach nur 32 Zügen und 2:06 Stunden .

Anand wählte die Abtausch-Variante der Spanischen Eröffnung, die als sehr solide gilt. Statt sich in der Folge auf einen offenen Kampf einzulassen, tauschte er eine Figur nach der anderen. Nach 24 Zügen erreichten die Kontrahenten ein völlig ausgeglichenes Endspiel mit jeweils einer Dame, einem Springer und mehreren Bauern. Auf der Suche nach dem Remis wurden sie schnell fündig und einigten sich nach 32 Zügen durch dreimalige Zugwiederholung auf Remis. Magnus Carlsen braucht damit nur noch zwei Punkte, um sich die WM-Krone aufzusetzen.

"Ich denke, dass ich minimal schlechter stand, es war aber nichts Besonderes. Nachdem so viele Figuren abgetauscht wurden, war die Stellung total ausgeglichen", sagte Carlsen zufrieden. Anand haderte dagegen damit, dass seine Taktik nicht aufging: "Es war eine Partie mit langsamen Manövern. Ich dachte, dass ich etwas Druck ausüben kann nach der Eröffnung, aber mein Vorteil am Königsflügel war gering." 

Der Wettkampf ist bis zum 28. November auf zwölf Partien angesetzt. Insgesamt beträgt das Preisgeld 2,55 Millionen Dollar (1,89 Millionen Euro). Davon bekommt Carlsen bereits vor dem Start 100.000 Dollar (74.000 Euro), weil er im Heimatland seines Gegners antreten muss. Endet die WM regulär nach höchstens zwölf Partien, bekommt der Sieger 60 Prozent, der Verlierer 40 Prozent der Summe. Sollte es zu einer Verlängerung kommen, ändert sich das Verhältnis auf 55:45.