Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Schach: WM
Live
Fußball: UEFA Nations League
18:00
Fußball: U21-Länderspiel
18:30
Handball: HBL, 13. Spieltag
18:30
Fußball: UEFA Nations League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Olympia 2014 Ergebnisse
Eishockey (H) / Eishockey
  • Name
  • Ergebnis
  • 1.
  • Kanada
  • 3:0
  • 2.
  • Schweden
  • 3.
  • Finnland
  • 5:0
  • 4.
  • USA
alle Olympia 2014-Ergebnisse im Überblick
 
 

11. Winter-Paralympics in Sotschi offiziell beendet

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. März 2014, 18:35 Uhr
Sotschi, Paralympics
Die Paralympics sind offiziell beendet

Die größten Winter-Paralympics der Geschichte sind am Sonntagabend offiziell beendet worden. Sir Philip Craven, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), sprach die offiziellen Worte und lud die paralympischen Athleten aus aller Welt zu den nächsten Winterspielen der Behindertensportler 2018 in Pyeongchang ein. Kurz darauf erlosch auch das paralympische Feuer vor dem Fischt-Stadion. Russlands Staatspräsident Wladimir Putin verfolgte die Veranstaltung von der Tribüne aus.

Der russische Vize-Ministerpräsident Dmitri Kosak vertrat die Regierung am Rednerpult, unter anderem dankte er den Bewohnern der Region um Sotschi für das "Verständnis" für die Notwendigkeit umfassender Bauarbeiten - im Vorfeld waren zahlreiche Einheimische zwangsumgesiedelt worden. Craven bezeichnete die Spiele als "beste Paralympics aller Zeiten".

Im Rahmen der bildgewaltigen Veranstaltung hatten Vertreter der 45 teilnehmenden Nationen zuvor ihre Nationalflaggen ins Stadion getragen, in Willi Brem (Ketterschwang) übernahm für Deutschland einer der erfahrensten Paralympioniken die ehrenvolle Aufgabe. 

Spannung durch Krim-Konflikt

Mit Spannung war angesichts des Krim-Konflikts auch das Auftreten der ukrainischen Delegation erwartet worden. Langläuferin Ludmilla Pawlenko trug die ukrainische Flagge in die Arena, auf ihrem Oberteil war schlicht das Wort "Frieden" zu lesen. Zeitgleich mit der Abschlussfeier in Sotschi ging knapp 500 Kilometer entfernt das international heftig kritisierte Referendum über eine Abspaltung der Schwarzmeer-Halbinsel von der Ukraine in die Endphase. Ziel der Krim-Führung ist der Anschluss an Russland. In der vergangenen neun Tagen hatten rund 600 Athleten in fünf Sportarten um 72 Goldmedaillen gekämpft. Das Aufgebot des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) umfasste lediglich 13 Athleten, dennoch wurde mit 9 Gold-, 5 Silber- und 1 Bronzemedaille Platz zwei in der Nationenwertung hinter den überragenden Russen (30-28-22) errungen. Nach Angaben der Veranstalter brach Sotschi 2014 zudem zahlreiche Rekorde. Unter anderem wurden demnach 325.000 Tickets verkauft, 95.000 mehr als noch vor vier Jahren in Vancouver.

zu "11. Winter-Paralympics in Sotschi offiziell beendet"
0 Kommentare
Weitere Olympia 2014 Top News
27.12. 23:57
Olympia 2014
Russland
Russland hat erstmals von offizieller Seite ein systematisches Doping bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi zugegeben. Anna Antseljowitsch, die Chefin der nationalen... weiter Logo
07.12. 19:25
Olympia 2014
IOC
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat zwei Tage vor der Veröffentlichung des Abschlussberichts von Richard McLaren die provisorischen Maßnahmen gegen Russland wegen der... weiter Logo
06.12. 20:05
Olympia 2014
Sotschi 2014
Der französische Richter Guy Canivet leitet nicht mehr die vom IOC ins Leben gerufene Kommission zur Aufklärung der Manipulations-Vorwürfe während der Olympischen Winterspiele 2014... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team