Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
12.08. 18:30 Uhr
FCN - HEI
1. FC Nürnberg
1:1
1. FC Heidenheim
Ende
12.08. 18:30 Uhr
AUE - SVS
Erzgebirge Aue
2:0
SV Sandhausen
Ende
12.08. 20:30 Uhr
DÜS - STU
Fortuna Düsseldorf
1:0
VfB Stuttgart
Ende
13.08. 13:00 Uhr
KSC - BOC
Karlsruher SC
1:1
VfL Bochum
Ende
13.08. 15:30 Uhr
STP - BRA
FC St. Pauli
0:2
Eintr. Braunschweig
Ende
14.08. 13:30 Uhr
H96 - FÜR
Hannover 96
3:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
14.08. 15:30 Uhr
M60 - BIE
TSV 1860 München
1:0
Arminia Bielefeld
Ende
14.08. 15:30 Uhr
WÜR - FCK
Würzburger Kickers
1:1
Kaiserslautern
Ende
15.08. 20:15 Uhr
UBE - DYN
Union Berlin
2:2
Dynamo Dresden
Ende
zurück
1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
1
1
Beendet
1. FC Heidenheim
1. FC Heidenheim
zurück
Spielbericht
Sport Live-Ticker
Fußball: Frauen-WM
18:00
Fußball: U21-EM
18:30
Fußball: Frauen-WM
21:00
kommende Live-Ticker:
18
Jun
Fußball: U21-EM
18:30
19
Jun
Fußball: U21-EM
18:30
Basketball: BBL-Playoffs
20:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

1. FC Nürnberg unter Trainer Alois Schwartz weiter sieglos

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
12. August 2016, 20:30 Uhr
Jakub Sylvestre
Jakub Sylvestre brachte den Club in Führung

Aufstiegsaspirant 1. FC Nürnberg wartet weiter auf seinen seinen ersten Saisonsieg. Die Franken mussten sich gegen den 1. FC Heidenheim mit einem 1:1 (1:0) begnügen und blieben wie schon beim 1:1 zum Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga bei Aufsteiger Dynamo Dresden unter ihrem neuen Trainer Alois Schwartz hinter den Erwartungen zurück.

Jakub Sylvestr (11.) sorgte für die schmeichelhafte Führung der Hausherren. Für Heidenheim, das am ersten Spieltag gegen Aufsteiger Erzgebirge Aue 1:0 gewonnen hatte, gelang Denis Thomalla (56.) mit seinem zweiten Saisontreffer der verdiente Ausgleich.

Nürnberg verwertete vor der Pause seine einzige Gelegenheit, als Sylvestr auf Vorarbeit von Miso Brecko per Kopf erfolgreich war. Zuvor hätte Heidenheim aber bereits führen müssen, denn Arne Feick vergab in der ersten Minute eine ausgezeichnete Möglichkeit, die der starke Club-Torwart Raphael Schäfer vereitelte. Nach dem Rückstand vergaben Marcel Titsch-Rivero (20.) und Marc Schnatterer (45.) gute Chancen zum Ausgleich.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN       


Auch nach der Pause brachten die Gäste von der Ostalb vor 25.769 Besuchern den Tabellendritten der Vorsaison immer wieder in Verlegenheit. Durch Thomallas direkt verwandelten Freistoß wurden dann die Bemühungen der Gäste belohnt. Heidenheim verlegte sich anschließend auf Konter und hielt Nürnberg in Schach.

Aufstiegsaspirant 1. FC Nürnberg wartet weiter auf seinen seinen ersten Saisonsieg. Die Franken mussten sich gegen den 1. FC Heidenheim mit einem 1:1 (1:0) begnügen und blieben wie schon beim 1:1 zum Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga bei Aufsteiger Dynamo Dresden unter ihrem neuen Trainer Alois Schwartz hinter den Erwartungen zurück.

Jakub Sylvestr (11.) sorgte für die schmeichelhafte Führung der Hausherren. Für Heidenheim, das am ersten Spieltag gegen Aufsteiger Erzgebirge Aue 1:0 gewonnen hatte, gelang Denis Thomalla (56.) mit seinem zweiten Saisontreffer der verdiente Ausgleich.

Nürnberg verwertete vor der Pause seine einzige Gelegenheit, als Sylvestr auf Vorarbeit von Miso Brecko per Kopf erfolgreich war. Zuvor hätte Heidenheim aber bereits führen müssen, denn Arne Feick vergab in der ersten Minute eine ausgezeichnete Möglichkeit, die der starke Club-Torwart Raphael Schäfer vereitelte. Nach dem Rückstand vergaben Marcel Titsch-Rivero (20.) und Marc Schnatterer (45.) gute Chancen zum Ausgleich.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN       


Auch nach der Pause brachten die Gäste von der Ostalb vor 25.769 Besuchern den Tabellendritten der Vorsaison immer wieder in Verlegenheit. Durch Thomallas direkt verwandelten Freistoß wurden dann die Bemühungen der Gäste belohnt. Heidenheim verlegte sich anschließend auf Konter und hielt Nürnberg in Schach.