DFB-Pokal
EM 2020
International
Europa League
Champions League
3. Liga
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
MLB
NFL
NHL
NBA
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2021
Termine 2021
WM 2021
WM 2019
WM 2017
WM 2015
WM 2013
EM 2020
EM 2018
EM 2016
EM 2014
EM 2012
EHF-Pokal
DHB-Pokal
Champions League
2. Bundesliga
Bundesliga
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
CHL
Olympia
WM
DEL 2
NHL
DEL
Live-Ticker
Ergebnisse
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
ErgebnisseLive-Ticker
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Ligue 1Serie APrimera DivisionPremier LeagueErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
TorjägerSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
SpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
StatistikSpielplanTabelleErgebnisseLive-Ticker
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo Borussia MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo TSG 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC KölnLogo SC PaderbornLogo Union BerlinLogo Fortuna Düsseldorf
18.12. 20:30 Uhr
S04 - HOF
FC Schalke 04
1:0
1899 Hoffenheim
Ende
19.12. 15:30 Uhr
HSV - AUG
Hamburger SV
0:1
FC Augsburg
Ende
19.12. 15:30 Uhr
SGE - BRE
Eintracht Frankfurt
2:1
Werder Bremen
Ende
19.12. 15:30 Uhr
KÖL - BVB
1. FC Köln
2:1
Borussia Dortmund
Ende
19.12. 15:30 Uhr
H96 - FCB
Hannover 96
0:1
Bayern München
Ende
19.12. 15:30 Uhr
ING - LEV
FC Ingolstadt
0:1
Bayer Leverkusen
Ende
19.12. 18:30 Uhr
STU - WOB
VfB Stuttgart
3:1
VfL Wolfsburg
Ende
20.12. 15:30 Uhr
BER - M05
Hertha BSC
2:0
FSV Mainz 05
Ende
20.12. 17:30 Uhr
BMG - D98
Mönchengladbach
3:2
Darmstadt 98
Ende
Sport Live-Ticker
Fußball: Serie A
18:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
Fußball: Primera Division
19:00
Fußball: DFB-Pokal
20:00
Basketball: Euroleague
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera Division
21:00
Fußball: 3. Liga, 13. Spieltag
Fußball: Primera Division
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 9. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

1. FC Köln dreht Partie gegen Borussia Dortmund

Zu den Kommentaren   |   Quelle: sid
19. Dezember 2015, 17:22 Uhr
Sokratis, Borussia Dortmund, 1. FC Köln
Nach einem Eckball köpfte Sokratis den BVB noch in Führung

Borussia Dortmund ist im letzten Spiel des Jahres ausgerechnet über den offensivschwachen 1. FC Köln gestolpert und hat wichtige Punkte bei der Jagd auf Spitzenreiter Bayern München liegen lassen. Die Mannschaft von Thomas Tuchel verlor am 17. Spieltag 1:2 (1:0), es war nach zuletzt sieben Siegen in acht Ligaspielen eine herbe Enttäuschung.

Innenverteidiger Sokratis (18.) hatte Dortmund in Führung gebracht und war damit für seine am Samstag ungewohnt wirkungslosen Offensivkollegen eingesprungen. Mit der ligaweit besten Ausbeute war der BVB angereist, Topscorer Pierre-Emerick Aubameyang und Co. traten jedoch kaum gefährlich in Erscheinung.

Für die Borussia bildete die Reise nach Köln allerdings auch den Abschluss einer Marathon-Hinrunde. Der 17. Bundesliga-Spieltag war zugleich das 30. Pflichtspiel der Saison. Auch darum gönnte Tuchel einigen Profis eine Auszeit, im Vergleich zum Pokal-Erfolg in Augsburg (2:0) drei Tage zuvor veränderte er seine Startelf auf fünf Positionen.

Das Spiel im RE-LIVE

In den ersten Minten deutete sich vor 50.000 Zuschauern allerdings eher ein Geduldspiel als ein Abnutzungskampf an. FC-Trainer Peter Stöger hatte eine Fünferkette in der Abwehr auf das Feld geschickt, und Dortmund richtete sich rund um den Kölner Strafraum ein, wo zunächst alle Angriffe endeten.

Modeste nur auf der Bank

Die wichtigste Kölner Personalie war allerdings die Besetzung des Sturmzentrums: Modeste saß erstmals seit seinem Wechsel zum FC im Sommer auf der Bank. Damit reagierte Stöger auf die anhaltende Formkrise des Franzosen, der zuletzt am achten Spieltag getroffen hatte - doch er sollte zum Helden werden. Torgefährlich wurde aber auch am Samstag zunächst nur der BVB, den dritten Eckball nutzte Sokratis per Kopf.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Erst danach begannen auch die Kölner, Offensiv-Zweikämpfe zu gewinnen und schneller in die Spitze zu spielen. Die erste echte Chance hatte Innenverteidiger Frederik Sörensen (31.) nach einem Freistoß, seinen Kopfball parierte Roman Bürki im BVB-Tor glänzend. Zudem forderte Kölns Pawel Olkowski vergeblich einen Strafstoß (37.) nach einer leichten Berührung.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dortmund schien auch im weiteren Verlauf Kräfte zu sparen, einem Tor waren die nun zweikampfstärkeren Kölner näher. Nach knapp 70 Minuten kam Modeste dann doch noch ins Spiel, Köln trat offensiver auf, und die Teams boten sich phasenweise einen offenen Schlagabtausch. Die größte Chance hatte dabei Kölns Yannick Gerhardt, dessen Schuss Bürki an den Pfosten lenkte (78.).